Was machen die Schanzer Panther, wenn sie gerade nicht auf dem Eis im Einsatz sind? Sie nutzen ihre freie Zeit für Tagestrips im schönen Bayern. Dort kommen sie am besten zur Ruhe und tanken neue Energien für die nächsten Eishockeyspiele. Bei den Ausflugszielen haben sie dabei die Qual der Wahl: Natur, Stadt, Kultur oder doch etwas mit Action? Wir wollten es genauer wissen und haben bei den Stars nachgefragt.

Winter-Fun mit Samuel: Freestyle-Action in Nesselwang

Eiskalte Abenteuer sind sein Ding. ERC Ingolstadt-Neuzugang Samuel Soramies hat neben dem Eishockey eine zweite Wintersport-Leidenschaft: snowboarden. Warum der Panther-Stürmer besonders Nesselwang liebt, hat er uns im Interview verraten:

Was ist Dein Lieblings-Ausflugsziel in Bayern?

„Wintersport war schon immer mein Ding – und damit meine ich nicht nur Eishockey. Ich liebe es draußen im Schnee mit meinem Board unterwegs zu sein. Bayern hat da schon einiges zu bieten. Die Auswahl an guten Pisten und Funparks ist groß. Mir persönlich gefällt es in Nesselwang am besten. Die Größe ist überschaubar und bietet trotzdem genügend Abwechslung. Und dann gibt es da natürlich noch einen coolen Snowpark, da drehe ich schon ganz gerne die eine oder andere Runde“.

Was macht das Ausflugsziel für Dich so besonders?

„Die Stimmung in Nesselwang ist entspannt. Mein persönliches Highlight ist der Snowpark. Dort gibt es jede Menge Obstacles im coolen Design, zum Beispiel ein altes Taxi oder eine Police Station. Freestyler können im Park diverse Rails und Wallrides bezwingen. Ich kann dort locker den ganzen Tag verbringen und dank der Flutlichtanlage auch am Abend boarden.“

Dein Tipp für alle, die einen Ausflug an Dein Lieblingsziel planen:

„Auch wenn Freestyle als Sport nicht so Euer Ding ist, kommt auf jeden Fall zum Zuschauen vorbei. Es ist schon sehr beeindruckend, was so manche Jungs und Mädels hier draufhaben. Wer auf schneereiche Kurven steht, sollte unbedingt die Rodelbahn ab der Mittelstation austesten, die hat es ganz schön in sich und macht super viel Spaß.“

Mehr zur Winter-Action in Nesselwang findest Du hier: 

Nesselwang: Paradies für Freestyler, Snowboarder und Slopestyler im Allgäu

Hier schlagen Wintersportlerherzen höher: Der Snowpark Nesselwang gilt mit seinen kreativen und herausfordernden Obstacles als einer der besten Snowparks der Alpen.

Hier schlagen Wintersportlerherzen höher: Der Snowpark Nesselwang gilt mit seinen kreativen und herausfordernden Obstacles als einer der besten Snowparks der Alpen.

Zum Ausflugsziel

Fränkischer Kultur-Ausflug mit David Elsner: Zeitreise nach Bamberg

ERC-Panther David Elsner gilt als einer der Top-Stürmer des Eishockey-Erstligisten. Während er auf dem Eis Vollgas gibt, nutzt er in normaleren Zeiten seine freien Tage, um Bayern zu entdecken. Eines der liebsten Ausflugsziele des gebürtigen Landshuters: Bamberg. Wir haben nachgefragt, was ihn an der fränkischen Stadt so fasziniert.

Was ist Dein Lieblings-Ausflugsziel in Bayern?

„Ich kann in meiner Freizeit am besten bei Städtetrips abschalten. Mich faszinieren historische Gebäude und ich finde die regionalen Unterschiede in den verschiedenen Teilen Bayerns total spannend. Wer sich dafür auch begeistern kann, dem empfehle ich einen Ausflug ins oberfränkische Bamberg. Die Stadt trägt die besondere Auszeichnung Weltkulturerbe und ist berühmt für ihre mittelalterliche Kulisse. Noch dazu wird dort das „R“ einfach am schönsten gerollt.“

Was macht das Ausflugsziel für Dich so besonders?

„Wenn du durch die verwinkelten Gässchen auf Entdeckungstour gehst, fühlst du dich zurückversetzt ins Mittelalter. Die ganzen historischen Gebäude sind wahnsinnig beeindruckend. Vor allem der Bamberger Dom mit seinen vier gewaltigen Türmen und das Rathaus zwischen den beiden Brückenbögen. Dabei wirkt es so, als ob es auf dem Wasser schwebt. Das Motiv kennt wahrscheinlich jeder, aber ich finde, man muss es auch einmal in echt gesehen haben.“

Dein Tipp für alle, die einen Ausflug an Dein Lieblingsziel planen:

„Ihr müsst nicht nach Italien reisen, um Venedig zu erleben. Fahrt einfach nach Bamberg: Die kleine Fischersiedlung mit ihren Fachwerkhäusern am Ufer ist zu Recht auch als „Klein-Venedig“ bekannt. Wenn du dann noch einen Gondoliere auf der Regnitz entdeckst, fällt es schwer zu glauben, dass du gerade in Oberfranken bist. Und vergesst auf keinen Fall das Rauchbier zu testen. Es wurde in Bamberg erfunden und gilt als Spezialität.“

Hier gibt es noch mehr Tipps zum Kultur-Highlight von David:

Bamberg: Elsass-Charme mitten in Franken!

Die fränkische Stadt macht ihrem Prädikat als Weltkulturerbe alle Ehre. Erleben Sie einen Tag in Bamberg, gespickt voller kultureller und kulinarischer Highlights.

Die fränkische Stadt macht ihrem Prädikat als Weltkulturerbe alle Ehre. Erleben Sie einen Tag in Bamberg, gespickt voller kultureller und kulinarischer Highlights.

Zum Ausflugsziel

Städte-Trip mit Colton: Romantische Pärchen-Action in Lindau

Was ist Dein Lieblings-Ausflugsziel in Bayern?

„Lindau ist mein Geheimtipp für alle, die gerne in kleineren Städten auf Entdeckungstour gehen. Ich fühle mich dort immer wie im Urlaub, obwohl es so nah ist. Vor allem die Insellage beeindruckt mich – denn es hat definitiv etwas für sich, wenn man mit dem Zug über den Bodensee ins Zentrum von Lindau einfährt.“

Was macht das Ausflugsziel für Dich so besonders?

„Ich mag den entspannten Vibe von Lindau und die verwinkelte Altstadt. Es macht mir Spaß durch die engen Gässchen zu schlendern und die kleinen, bunten Häuser zu entdecken. Mein persönliches Lieblingshaus ist das Rathaus. Mich faszinieren die detailverliebten Wandmalereien, da lässt sich immer wieder etwas Neues entdecken. Zudem bin ich ein großer Insel- und Meer-Fan - Lindau hat von beidem etwas. Nicht umsonst wird die Stadt ja auch „Bayerische Riviera“ genannt. So fühlt es sich auch an, wenn man sich an einem warmen Tag am Seeufer gemütlich die Sonne ins Gesicht scheinen lässt.

Dein Tipp für alle, die einen Ausflug an Dein Lieblingsziel planen:

„Überrascht Euren Partner mit einem romantischen Städte-Trip an die „Bayerische Riviera“. Für mich ist Lindau der perfekte Ort für ein entspanntes Pärchen-Event. Und vor allem auch ein Ausflugsziel, das nicht jeder auf dem Schirm hat. An wärmeren Tagen könnt Ihr am Seeufer richtig gut picknicken oder einfach nur spazieren gehen. Die farbigen Häuser in der in der Altstadt machen sich richtig gut auf Instagram und in den kleinen Geschäften gibt es – vor allem für die Mädels – viele schöne Dinge zu entdecken.

Wer noch mehr über Lindau erfahren will, schaut hier vorbei:

Lindau und seine Sehenswürdigkeiten: Die Bayerische Riviera am Schwäbischen Meer

Den Spitznamen Bayerische Riviera verdankt die Inselstadt Lindau ihrer Mischung aus Jugendstil-Ambiente und italienischem Flair. Umgeben vom Bodensee – dem Schwäbischen Meer – ist das Urlaubs-Feeling bei der Erkundung von Lindaus Sehenswürdigkeiten garantiert.

Den Spitznamen Bayerische Riviera verdankt die Inselstadt Lindau ihrer Mischung aus Jugendstil-Ambiente und italienischem Flair. Umgeben vom Bodensee – dem Schwäbischen Meer – ist das Urlaubs-Feeling bei der Erkundung von Lindaus Sehenswürdigkeiten garantiert.

Zum Ausflugsziel

ERC-Verteidiger und gebürtiger Landshuter Fabio Wagner verrät uns, warum er der Höllentalklamm regelmäßig einen Besuch abstattet.

Draußen in der Natur mit Fabio: Ein Stück „Herr der Ringe“ in Garmisch

Was ist Dein Lieblings-Ausflugsziel in Bayern?

„Für Outdoor-Fans gibt es hier in Bayern einige schöne Ecken zu entdecken. Einer meiner Lieblingsorte ist dabei die Höllentalklamm, ein tolles Natur-Ereignis. Vor allem wenn man sich vorstellt, wie die Klamm entstanden ist, sie wurde im Laufe der Zeit durch das Schmelzwasser regelrecht ausgehöhlt und durch das Ergebnis können wir jetzt einfach so durchspazieren. Das ist schon sehr beeindruckend.“

Was macht das Ausflugsziel für Dich so besonders?

„Die steilen Felswände und die Wasserfälle, die sich durch die Schluchten ‚quetschen‘, finde ich einfach faszinierend. Vor allem die Atmosphäre ist hier einzigartig und erinnert mich jedes Mal ein bisschen an die Landschaft bei ‚Herr der Ringe‘. Die Tour eignet sich perfekt für einen Tagesausflug mit Freunden und ist eine tolle Abwechslung an meinen freien Tagen – raus aus der Eishalle, rein mitten in die Natur“.

Dein Tipp für alle, die einen Ausflug an Dein Lieblingsziel planen:

„Nehmt, wenn es wieder möglich ist, auf jeden Fall Freunde mit. In netter Gesellschaft macht die Erkundungstour am meisten Spaß! Zur Belohnung genießt das deftige, typisch bayerische Essen, zum Beispiel auf der Angerer Hütte. Und vor allem: Macht Fotos von der Aussicht auf die Zugspitze – der Blick fesselt mich immer wieder“.

Wer noch mehr über den Lieblings-Spot von Fabio erfahren möchte, wird hier fündig:

Zur Höllentalangerhütte wandern: Eine Hüttenwanderung vom Bahnhof Garmisch aus – mit spekt...

Zuerst Wander-Action, danach Hüttenrast: Durch die spektakuläre Höllentalklamm geht es hinauf zur Höllentalangerhütte.

Zuerst Wander-Action, danach Hüttenrast: Durch die spektakuläre Höllentalklamm geht es hinauf zur Höllentalangerhütte.

Zum Ausflugsziel

Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App