Bahnfahrer des Monats Mai

Jonas Stüllein, 24, ist auf dem Weg von München nach Coburg

        1. Wohin fahren Sie und was erwartet Sie dort?

Ich fahre nach Hause nach Coburg. Dort erwartet mich der Alltag. Ich war jetzt von Freitag bis Sonntag in München, weil ich mit meiner Freundin auf einem Konzert war. Gestern waren wir dann im Hirschgarten. Daher auch der Sonnenbrand.

        2. Verraten Sie uns Ihre Lieblingsstadt in Bayern?

Das ist Coburg, einfach, weil ich da zuhause bin. Mein liebstes Ausflugsziel ist Bamberg. Von Coburg aus ist man schnell dort – und die Kneipenkultur ist super.

        3. Was mögen Sie am Bahnfahren?

Es ist stressfrei, planbar und bequem.

        4. Was war Ihr schönstes Bahn-Erlebnis?

Das hatte ich vorgestern, auf der Hinfahrt nach München: Die Schaffnerin hat ihren Job richtig gerne gemacht. Sie hatte Spaß bei der Sache und es war schön, das zu sehen.

        5. Womit verbringen Sie Ihre Zeit beim Bahnfahren?

Ich lese Bücher. Gerade von Erich Kästner „Gang vor die Hunde“. Auf der Hinfahrt habe ich 120 Seiten geschafft. Mal schauen, wie viele es jetzt auf der Rückfahrt werden.

 

Seite mit anderen teilen: