Bahnfahrer des Monats Dezember

Stefan Hahn, 21, kommt aus Regensburg – für ihn die schönste Stadt Bayerns. Warum er sich trotzdem gerne andere bayerische Städte anschaut, hat er vor seiner Abfahrt verraten.

       1. Warum sind Sie unterwegs und wohin geht‘s?

Ich fahre manchmal in andere Städte, um dort zu zeichnen. Gerade bin ich in Nürnberg und zeichne den Bahnhof.

       2. Was gefällt Ihnen am Bahnfahren?

Man muss sich um nichts kümmern und kann einfach entspannen. Klasse finde ich, dass ich dabei zeichnen, lesen oder Musik hören kann. Die Zeit lässt sich echt sinnvoll nutzen.

       3. Welche Musik hören Sie während der Fahrt?

Alles Mögliche. Im Moment sind es vor allem alte Lieder, weil ich meinen Mp3-Player von früher wiedergefunden habe.

       4. Gibt es ein Ausflugsziel in Bayern, das Sie immer wieder besuchen?

Ja, ich war schon oft in Weilheim. Meine Oma wohnt da und man ist von dort aus gleich in den Bergen.

       5. Mit wem fahren Sie am liebsten Bahn?

Das kommt ganz auf meine Stimmung an. Klar ist es schön, mit Freunden unterwegs zu sein und das, was man sieht und erlebt, miteinander zu teilen. Aber manchmal ist es einfach entspannter, alleine zu reisen. Dabei lernt man oft neue Leute kennen – übrigens eine weitere Sache, die ich am Bahnfahren mag.

 

Seite mit anderen teilen: