Wandern in Bayern

Mit der Bahn bis (fast) zum Gipfel

Abstand vom Alltagstrott, gesunde Bergluft atmen und atemberaubende Ausblicke genießen: Diese bayerischen Berge locken Wanderprofis und Gelegenheits-Bergsportler. Denn nirgendwo relaxt man mehr als auf dem Gipfel.

Der Osterfelderkopf

Ein perfekter Berg für Einsteiger. Ein eingefleischter Bergsteiger muss man bei einer Fahrt zum Osterfelderkopf nicht sein.

Zum Ausflugsziel

Wandern in Bayern mit der ganzen Familie? Am besten auf den Osterfeldkopf. Breite Wege, faszinierende Natur und eine deftige Brotzeit auf der Alm – es gibt vieles, was Groß und Klein zum Berggipfel nahe Garmisch lockt.

Mit der Karwendelbahn Mittenwald in luftige Höhen

Entspannung und Naturerlebnis auf 2.244 Metern Höhe

Die Karwendelbahn Mittenwald bringt Besucher innerhalb weniger Minuten von 933 auf 2.244 Meter Höhe. Hier wartet nicht nur ein atemberaubender Ausblick ins Isartal, sondern auch das Naturinformationszentrum „Bergwelt Karwendel“, das nicht nur inhaltlich, sondern auch architektonisch besticht.

Zum Ausflugsziel

Klettern im Bergmassiv, ein Rundgang auf dem Panoramaweg mit Blick auf funkelnde Seen und das Isartal – oder doch lieber ein Besuch in Deutschlands höchstgelegenem Natur-Informationszentrum und ein Kaffee auf der Sonnenterrasse? Beim Wandern im Karwendelgebirge haben Sie die Qual der Wahl.

Die Ammergauer Alpen

Erlebnisse ohne Ende. Ob Bergwanderung, Drachen- und Gleitschirmfliegen oder Skifahren: In den Ammergauer Alpen geht alles.

Zum Ausflugsziel

Ein Besuch beim Kini: Beim Wandern in Bayern sind die Ammergauer Alpen ein absolutes Muss. Auf den Spuren der bayerischen Herrscher können Sie die Lieblingswege von Max II. abwandern oder Neuschwanstein, dem Märchenschloss Ludwigs II., einen Besuch abstatten.

Der Fränkische Gebirgsweg

Einfach sagenhaft! Vom Frankenwald bis zum Pegnitztal erstreckt sich der insgesamt knapp 430 km lange Fränkische Gebirgsweg.

Zum Ausflugsziel

Zerklüftete Felsen, märchenhafte Burgen, sagenhafte Ausblicke: Wer ganz im Norden Bayerns auf dem Fränkischen Gebirgsweg wandert, fühlt sich schon mal wie in Grimms Märchen. Übrigens: Die Region ist nicht nur bekannt für endlose Wanderwege – sondern auch für ihre Bier- und Brotzeitspezialitäten.

Neue Ideen für Ihren nächsten Ausflug

Wassersport auf dem Brombachsee
Ob Windsurfen oder Kiten, mit der Kraft des Windes geht es...
Auf Abenteuertour in Tirols wildem Wasser
Nur ein paar Minuten vom Bahnhof Reutte entfernt geht auf zu...
Das Valentinsbad Regenstauf: Baden im Regen
Der Regen ist der zweitlängste Fluss der Oberpfalz – und...
Strandbad mit Tradition in Feldafing
Das historische Strandbad in Feldafing am Starnberger See...
Canyoning im Oberallgäu
Lust auf ein Abenteuer? Dann sind Sie beim Canyoning in der...
Strandbad Alpenblick: Bade-Idyll am Staffelsee
In Uffing am Staffelsee gehört das kleine Strandbad...
Hainbadestelle: Das Kult-Flussbad in Bamberg
In Bamberg ist die Hainbadestelle im Luisenhain längst Kult:...
Strandurlaub im fränkischen Seenland
In Ramsberg am Brombachsee wartet nicht nur der größte...
Surfen und Stand-Up-Paddling auf dem Ammersee
Wer im Herzen schon immer das coole Surfergirl oder der...
Uriger geht’s nicht: Der Staudinger Keller in Moosburg an der...
Im Biergarten des Staudinger Keller in Moosburg ist die Welt...
Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App