In der Natur können wir uns am besten entspannen. Egal ob Berg-Panorama, eine Wanderung mit tierischen Begleitern oder ein Spaziergang umgeben von exotischen Pflanzen: Bei Ausflügen in die Natur können wir den Alltag hinter uns lassen – alleine, mit Freunden oder der Familie. Wir haben für Sie die besten Tipps für eine Luftveränderung für einen Tag in Bayern zusammengestellt. Das Beste: Alle Ziele können Sie ganz bequem mit dem Zug erreichen. Einem unvergesslichem Tagestrip inklusive Erkundung von Bayerns Sehenswürdigkeiten in der Natur steht nichts mehr im Wege!

Im Botanischen Garten in Augsburg exotische Pflanzen erkunden

Hier treffen exotische Pflanzen auf wunderbar riechende Rosen, beeindruckende Kakteen auf Heil- und Gewürzpflanzen. Der Botanische Garten in Augsburg ist ein Ausflugsziel in Bayern, das Natur pur garantiert und im wahrsten Sinne des Wortes einen Ausflug ins Grüne bietet. Das Besondere: Durch die Vielzahl der Pflanzen aus aller Welt fühlen Sie sich wie in einem anderem Land – und das mitten in Bayern. Ein Höhepunkt des Botanischen Gartens ist der Japanische Garten, in dem die Elemente Stein, Wasser und Pflanze harmonisch miteinander kombiniert gestaltet sind. Atmen Sie tief durch und schalten Sie in der floralen Ruhe-Oase richtig ab.

Der Botanische Garten in Augsburg

Von sandiger Steppe über tropischen Regenwald bis hin zur alpinen Gebirgswelt – der Botanische Garten nimmt Besucher mit auf eine Weltreise der besonderen Art.

Von sandiger Steppe über tropischen Regenwald bis hin zur alpinen Gebirgswelt – der Botanische Garten nimmt Besucher mit auf eine Weltreise der besonderen Art.

Zum Ausflugsziel

Hoch hinaus im Karwendel-Gebirge  

Bayern von ganz oben: Die Karwendelbahn von der Talstation in Mittenwald bringt Sie auf 2.224 Metern Höhe, ein atemberaubender Ausblick auf das Alpen-Panorama ist hier garantiert. Starten Sie von hier aus auf eine der unterschiedlichen Wanderrouten. Erfahrene Wanderer kommen auf dem Mittenwalder Klettersteig auf ihre Kosten, der Passamani-Panoramarundweg hingegen ist auch für Anfänger bestens geeignet. Hier geht’s direkt zum Höhenerlebnis mitten in der Natur!

 

Mit der Karwendelbahn ab Mittenwald in luftige Höhen

Die Karwendelbahn Mittenwald bringt Besucher innerhalb weniger Minuten von 933 auf 2.244 Meter Höhe. Hier erwartet Sie nicht nur ein atemberaubender Ausblick ins Isartal, sondern auch das architektonisch beeindruckende Naturinformationszentrum „Bergwelt Karwendel“ mit seiner spannenden Ausstellung.

Die Karwendelbahn Mittenwald bringt Besucher innerhalb weniger Minuten von 933 auf 2.244 Meter Höhe. Hier erwartet Sie nicht nur ein atemberaubender Ausblick ins Isartal, sondern auch das architektonisch beeindruckende Naturinformationszentrum „Bergwelt Karwendel“ mit seiner spannenden Ausstellung.

Zum Ausflugsziel

Im Zug durch die Alpen

Bayerns Sehenswürdigkeiten in der Natur genießen Sie ganz komfortabel auf einer Zugfahrt mit spektakulären Aussichten: Die Werdenfelsbahn bietet die gesamte Fahrt über einzigartige Aussichten auf die Natur Bayerns. Vorbei am idyllischen Starnberger See geht es durch die Moorlandschaft in Murnau bevor Sie die Aussicht auf das Alpenpanorama in Garmisch-Partenkirchen genießen können. Danach geht’s durch das Karwendel-Gebiet über Tirol direkt nach Innsbruck. Das Beste: Sie können mit dem Regio-Ticket Werdenfels/+Innsbruck an den unterschiedlichen Stationen den ganzen Tag über ein- und aussteigen und so mehrere Ausflugsziele entlang der Bahnstrecke in Bayern erkunden. Wir wünschen Ihnen Gute Fahrt und viel Spaß in der Natur!

Panoramafahrt mit der Werdenfelsbahn

Wenn das Oberbayerische Alpenvorland und die Zugspitze vor dem Fenster vorbeiziehen, verwandelt sich die Fahrt mit der Werdenfelsbahn in einen Panorama-Trip.

Wenn das Oberbayerische Alpenvorland und die Zugspitze vor dem Fenster vorbeiziehen, verwandelt sich die Fahrt mit der Werdenfelsbahn in einen Panorama-Trip.

Zum Ausflugsziel

Wanderung mit Postkarten-Kulisse im Allgäu


Diese Wanderung lässt definitiv die Herzen von Natur-Liebhabern höher schlagen: Die Route von Kaufbeuren nach Bad Wörishofen ist die Etappe zwei der „Wandertrilogie Allgäu“, auch bekannt als Wiesengänger-Route. Der 24 Kilometer lange Fußmarsch führt Sie über Wiesen und durch Wälder, vorbei am historischen Kloster Irsee. Die Wanderung endet in jenem Ort, in dem Sebastian Kneipp seine revolutionären Kneipp-Therapien erfand: In Bad Wörishofen können Sie in Naturkneipptretbecken Ihre Füße nach der Wanderung entspannen. Informieren Sie sich zudem über die Kneipp-Lehren im Detail, zum Beispiel im ortsansässigen Kneipp-Museum. Ein perfekter Abschluss eines Ausfluges mitten durchs Allgäu!  

 

Wandern im Allgäu: Von Kaufbeuren nach Bad Wörishofen

Durch beschauliche Altstadt-Gässchen, über Wiesen und durch Wälder, an sprudelnden Bächen entlang – diese Wanderung begeistert die Sinne.

Durch beschauliche Altstadt-Gässchen, über Wiesen und durch Wälder, an sprudelnden Bächen entlang – diese Wanderung begeistert die Sinne.

Zum Ausflugsziel

Mit tierischen Begleitern der Natur ganz nah sein

Wanderungen mit absolutem Entspannungs-Faktor – dank tierischer Begleiter, die eine ansteckende Ruhe ausstrahlen. Alpakas sind bekannt für ihren sanftmütigen Charakter und gleichzeitig die perfekten Wander-Kumpanen. Im Zugspitzdorf in Grainau, ganz in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen entfernt, können Sie mit den flauschigen Lamas mit Blick auf imposante Bergketten wandern gehen. Neben Alpakas gelten auch Esel als perfekte Begleiter für ausgiebige Spaziergänge in der Natur: Lernen Sie zum Beispiel in Starnberg die Langohren intensiv kennen – die Empathie der Esel lässt sie ganz sicher schnell entschleunigen.

 

 

Entspannte Wandertouren mit Alpaka und Esel

Wandern einmal anders: Ein Ausflug in Bayern an der Seite eines Alpakas oder Esels ist Balsam für die Seele. Nicht zu vergessen, die Selfies mit den flauschigen oder langohrigen Wanderkameraden.

Wandern einmal anders: Ein Ausflug in Bayern an der Seite eines Alpakas oder Esels ist Balsam für die Seele. Nicht zu vergessen, die Selfies mit den flauschigen oder langohrigen Wanderkameraden.

Zum Ausflugsziel

Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App