Ausflugstipp

300 Stufen rauf auf den Alten Peter

Seite mit anderen teilen:

Jeder München-Besucher landet früher oder später auf dem Marienplatz. Deshalb ist es Zeit für einen Perspektivwechsel: Rauf auf den Alten Peter, den Turm der Peterskirche. Von hier aus können Sie Marienplatz, Viktualienmarkt und die Altstadt ganz neu betrachten. Allerdings sollten Sie schwindelfrei und fit sein. Denn bis Sie die Aussicht genießen können, müssen Sie zunächst 300 Stufen und 91 Höhenmeter hinter sich bringen. Es lohnt sich: Bei Föhn können Sie die Alpen sehen. Der Alte Peter ist täglich geöffnet – im Sommer wie im Winter.

Bayern günstig entdecken!

Sie haben Ihr Ziel gefunden? Dann haben wir das passende Ticket für Ihren Ausflug. Hier gelangen Sie zur Übersicht. 

Ähnliche Ausflugsziele

Biergarten des Hotels Seehof in Herrsching am Ammersee Herrlich erfrischt: Der Biergarten des Hotels Seehof ist nur...
Ausflugsziel entdecken
„Yoga & Ayurveda Hotel Bayernwinkel“ in Bad Wörishofen Hier endet die gesunde Auszeit nicht an der Tür des...
Ausflugsziel entdecken
Mit der Zugspitzbahn auf Deutschlands höchsten Gipfel Jeder Bayer sollte einmal im Leben mit der Zugspitzbahn...
Ausflugsziel entdecken
Baggerkurs bei Bamberg Für große Jungs: Im Baggerpark steuern kleine und große...
Ausflugsziel entdecken
Speed-Stadtbesichtigung in Regensburg Auf dem Weg hoch zum Domplatz ein Eis bei „Gelini“ am...
Ausflugsziel entdecken
Flechten lernen auf dem Korbmarkt Lichtenfels Die kleine Stadt am Obermain ist das deutsche Zentrum des...
Ausflugsziel entdecken
Der Erlebnisbauernhof Oberlaus in Feldkirchen-Westerham Ach, „Fack ju Göhte“: Hierhin unternahm die 10b aus dem...
Ausflugsziel entdecken
Zum Falkenberghaus nach Vorra Ein herrlicher Gruppenausflug nach Vorra. Ideal für eine...
Ausflugsziel entdecken
Shopping in Augsburgs Altstadt Kleine Läden, Boutiquen und verschiedene Kaufhäuser – in...
Ausflugsziel entdecken
Das Franz-Marc-Museum in Kochel Der wohl bekannteste Künstler aus dem Umfeld des „Blauen...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen: