Ausflugstipp

300 Stufen rauf auf den Alten Peter

Seite mit anderen teilen:

Jeder München-Besucher landet früher oder später auf dem Marienplatz. Deshalb ist es Zeit für einen Perspektivwechsel: Rauf auf den Alten Peter, den Turm der Peterskirche. Von hier aus können Sie Marienplatz, Viktualienmarkt und die Altstadt ganz neu betrachten. Allerdings sollten Sie schwindelfrei und fit sein. Denn bis Sie die Aussicht genießen können, müssen Sie zunächst 300 Stufen und 91 Höhenmeter hinter sich bringen. Es lohnt sich: Bei Föhn können Sie die Alpen sehen. Der Alte Peter ist täglich geöffnet – im Sommer wie im Winter.

Bayern günstig entdecken!

Sie haben Ihr Ziel gefunden? Dann haben wir das passende Ticket für Ihren Ausflug. Hier gelangen Sie zur Übersicht. 

Ähnliche Ausflugsziele

Endloser Blick aus dem Burghotel in Rothenburg ob der Tauber Das Burghotel schmiegt sich an die Stadtmauer von Rothenburg...
Ausflugsziel entdecken
Schifffahrt auf dem Starnberger See Die königliche Rundfahrt führt vorbei an den schicken...
Ausflugsziel entdecken
Exotisch: Therme Bad Wörishofen Sie möchten sich am Thermentag in die Karibik träumen? In...
Ausflugsziel entdecken
Sonne genießen im Westpark München Hügel, Seen, Grillstellen, versteckte Bänke im Grünen und...
Ausflugsziel entdecken
Das Buchheim Museum der Phantasie in Bernried Im idyllischen Örtchen Bernried am Starnberger See ist...
Ausflugsziel entdecken
Die Fränkische Schweiz – ein Eldorado für Kletterer Die fränkische Schweiz ist ein Traum für Kletterfans und...
Ausflugsziel entdecken
Erlebnisbauernhof in Erlangen Melken lernen: Dank der Bauernfamilie Eichenmüller wird der...
Ausflugsziel entdecken
Heuhotel Fischbeck im Pegnitztal Übernachtet wird im Heu, wie bei Heidi. Hier gibt es Kühe...
Ausflugsziel entdecken
Der Frankenweg: die interessanteste Strecke der Region Immer dem roten Balken nach: Das gilt für alle, die den...
Ausflugsziel entdecken
Jakobsweg: Von Hof nach Nürnberg Im Norden Bayerns führt der Jakobsweg von Hof nach...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen: