Seite mit anderen teilen:

Ein Magnet für Wassersportelnde und Naturliebhaber! Der Ammersee zählt zu den Seen des Fünfseelandes und ist nach dem Starnberger See und dem Chiemsee der drittgrößte in Bayern. Direkt in Herrsching bringen Ihnen erfahrene Trainer in zahlreichen Windsurf-Schulen den beliebten Wassersport bei – die Bedingungen sind hier optimal.

Mit dem Stand-Up-Paddle den See entdecken
Direkt am Bahnhof Herrsching gelegen, können Sie sich bei der WikiWakiWu SUP & Windsurf Station Ammersee für einen Windsurf-Kurs anmelden und Ihr Windsurf-Talent testen. Oder aber Sie leihen sich fürs Stand-Up-Paddeling die passende Ausrüstung aus und starten ihre Erkundungstour über den 46 Quadratkilometer großen See. Vorbei an grüngelbem Schilf durch das glasklare Wasser, geht es in Richtung Raddampfer der bayerischen Seenschifffahrt am Herrschinger Steg. Mit etwas Glück entdecken Sie bei ihrer Tour die Segelyacht des letzten Königs von Württemberg, die „Albatros“, die heute das Flaggschiff der Ammersee-Segelschule darstellt.

Frischer Fisch auf der Strandpromenade
Wieder an Land angekommen, können Sie Ihren Tag in Matos Fischladen bei einer geräucherten Forelle und einer „Hoiben“ an der Strandpromenade ausklingen lassen. Oder aber Sie genießen einfach das Treiben von Wind-Surfern, Seglern und Bootsfahrern am Ufer des Ammersees, bevor Sie mit der S-Bahn wieder den Rückweg antreten.

Anreise

Windsurfschule Herrsching
Keramikstraße 13
82211 Herrsching
Nächstgelegener Bahnhof Herrsching

Weitere Ausflugsziele

Stand-Up-Paddling mitten in Nürnberg

Das Felsenbad Pottenstein

Auf Abenteuertour in Tirols wildem Wasser

Paddeln für die Seele auf der Pegnitz

Nesselwang: Wandern mit der ganzen Familie im Allgäu

Das Stadtbad Landshut

Canyoning im Oberallgäu

Strandbad mit Tradition in Feldafing

Der Wöhrder See in Nürnberg

Mittenwalder Höhenweg: Anspruchsvolles Klettererlebnis im Karw...

Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App