Baggerkurs bei Bamberg
Ausflugsziel

Baggerkurs bei Bamberg

Familienfreundlich
Für groß und klein
Für Gruppen
Interessante Fakten
Actionreiches Erlebnis
Einkehrmöglichkeit

Einmal einen Bagger selbst bedienen: in Ebing bei Bamberg werden Träume wahr. Lernen Sie entweder alleine oder aber in Gruppenkursen das professionelle Baggern und lassen Sie sich zum:zur Hobby-Bauarbeiter:in ausbilden.

Von Mini-Baggern bis Monster-Maschinen: Im Monsterpark in Ebing bei Bamberg kommen große und kleine Hobby-Bauarbeiter:innen voll auf ihre Kosten. Sie können sich entweder einzeln, in einer Gruppe mit Freunden oder auch mit Ihren Kids im Rahmen von unterschiedlichen Kursen das Baggern aneignen. So lernen sie die kleineren Gefährte und die beeindruckenden Monstertrucks, die bis zu 100 Tonnen wiegen, in der Praxis zu bedienen – und können gleich vor Ort auf extra präparierten Wegen Erde oder Schutt von A nach B befördern.

Abenteuer für jede Altersklasse im Monsterpark erleben

Im Monster-Freizeitpark gibt’s jede Menge Abenteuer, die den Adrenalin-Spiegel in die Höhe treiben: Beim Bagger-Rennen ist nicht nur Geschwindigkeit, sondern auch Geschicklichkeit gefragt. Beim Goldsuchen müssen Sie kleine Goldstücke aus dem Wasser fischen – natürlich auf einer Maschine mit der Schaufel. Oder die Kleinen können sich ein Rennen auf Rasenmähertraktoren liefern.  

Wissenswertes rund um Bagger und Traktoren

Wer nicht nur wie die Profis selbst baggern will, kann sich Wissenswertes aus der Historie der Bagger und Traktoren im Museum aneignen. Zahlreiche historische und moderne Baumaschinen sind im ansässigen Museum ausgestellt.

Das Bagger-Paradies erreichen Sie in knapp 15 Minuten mit dem Bus 957 vom Bahnhof Ebing bis zur Haltestelle Rattlsdorf Ebinger Straße, dort ist der Monsterpark bereits ausgeschildert. Oder Sie verknüpfen Ihren Tagesausflug mit einem 30-minütigen Spaziergang. Dazu einfach der Bahnhofsstraße folgen, die dann in die Ebinger Hauptstraße übergeht. Diese weiter entlangspazieren, bis Sie in die Straße „Im Stock“ links abbiegen. Nach wenigen Gehminuten erreichen Sie den Monsterpark.

Weil so viel Action hungrig macht, kehren Sie auf dem Rückweg im Traditionsgasthaus Schwanenbräu Ebing ein und gönnen Sie sich eine Brotzeit oder deftige Speisen. Das Restaurant liegt direkt auf Ihrem Rückweg zum Bahnhof. Folgen Sie der Hauptstraße und biegen dann rechts in die Straße Ebinger Marktplatz ein, nach wenigen Metern erreichen Sie das Lokal. Treten Sie frisch gestärkt und mit vielen actiongeladenen Erinnerungen dann Ihren Heimweg vom Bahnhof Ebing an.

Anreise
Baggerkurs
Im Stock 11
96179 Rattelsdorf
Nächstgelegener Bahnhof
Ebing

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Weitere Ausflugsziele

Hier gibt es Kühe auf der Weide und kuschelige Esel, die einen beim Spaziergang begleiten. Vom Hahn geweckt werden, Kühe und Pferde sucht man hier vergeblich. Melken lernen: Dank der Bauernfamilie Eichenmüller wird der Besuch sicher zum Erlebnis. Mit anpacken auf dem "kleinen Bauernhof" - hier wird „Unsere kleine Farm“ Wirklichkeit. Frischer geht's nicht. Im „Kloster Holzen“ Allmannshofen wird das Frühstück zum Genuss: mit... Langsame Fahrt voraus! Wer sich für eine Fahrt mit dem Zeppelin entscheidet, erlebt mehr als nur... Wunderschön und herrlich einfach: Auf dem Altmühltalweg wandern Sie ganz bequem von Bahnhof zu... Die „Kugler Alm“ war schon immer ein beliebtes Ausflugslokal für Fußgänger:innen und... Unser Geheimtipp für schöne Bahnstrecken führt Sie gleich an drei tolle Ziele mit einem... Auf dem Elisabethmarkt kaufen die Schwabinger ein und man trifft auf alteingesessene Maxvorstädter.