Ausflugstipp

24 Bierkeller in Forchheim

Seite mit anderen teilen:

Wichtiges Grundwissen, Teil 2: Wer bei einem der vielen Bierkeller in Franken einkehrt, geht nicht „in“, sondern „auf den Keller“.  Der Grund: Damit das Bier in früheren Zeiten im Sommer kühl blieb, wurde es in Kellern gelagert, die vielerorts in den Berg hineingebaut waren. Getrunken wurde dann im Biergarten am Hang darüber – also auf dem Keller. Das ist heute noch so, zum Beispiel im Forchheimer Kellerwald: Hier laden sage und schreibe 24 Kellerwirtschaften zur Einkehr ein.

Bayern günstig entdecken!

Sie haben Ihr Ziel gefunden? Dann haben wir das passende Ticket für Ihren Ausflug. Hier gelangen Sie zur Übersicht. 

Ähnliche Ausflugsziele

Unter alten Kastanien: Der Biergarten des Hacklberger Bräustüb... Man stelle Biertischgarnituren in den Schatten alter...
Ausflugsziel entdecken
Der historische Kunstbunker in Nürnberg Kultur unter der Nürnberger „Burch“
Ausflugsziel entdecken
Das Aquaria in Coburg Spaß ohne Ende: Hier wird schon seit zwei Jahrhunderten...
Ausflugsziel entdecken
Holladiebierfee: Frauen-Bier-Power in Hof Drei oberfränkische Brauerinnen haben sich...
Ausflugsziel entdecken
Der Bahnhof Oberstdorf Der Bahnhof der Marktgemeinde verbindet Gestern und Heute
Ausflugsziel entdecken
Würzburg–Aschaffenburg: Geheimtipp für wunderbare Bahnstrecken... Unser Geheimtipp für Bahnfahrer führt Sie durch eine...
Ausflugsziel entdecken
Das Jagdmuseum in Mühldorf Direkt am Mühldorfer Stadtplatz steht ein Jagdmuseum der...
Ausflugsziel entdecken
Der Bahnhof Murnau Ein Bahnhof so schön wie seine Umgebung.
Ausflugsziel entdecken
Chillen rund um den Münchner Hauptbahnhof Entspannen im Grünen oder ein Cappuccino mit Fifties-Flair?...
Ausflugsziel entdecken
Normale oder Kinderkugel? Das Stenz Eis in Regensburg Vor dem Stenz in der Regensburger Altstadt staut es sich...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen: