Ausflugstipp

24 Bierkeller in Forchheim

Wichtiges Grundwissen, Teil 2: Wer bei einem der vielen Bierkeller in Franken einkehrt, geht nicht „in“, sondern „auf den Keller“.  Der Grund: Damit das Bier in früheren Zeiten im Sommer kühl blieb, wurde es in Kellern gelagert, die vielerorts in den Berg hineingebaut waren. Getrunken wurde dann im Biergarten am Hang darüber – also auf dem Keller. Das ist heute noch so, zum Beispiel im Forchheimer Kellerwald: Hier laden sage und schreibe 24 Kellerwirtschaften zur Einkehr ein.

Weitere Ausflugsziele

Regional, saisonal und vegan essen in München Vom Feld in den Topf – das ist das Motto von Sebastian...
Ausflugsziel entdecken
Canyoning im Oberallgäu Lust auf ein Abenteuer? Dann sind Sie beim Canyoning in der...
Ausflugsziel entdecken
Aufstieg zur Tutzinger Hütte bei Benediktbeuern Nach gut zweieinhalb Stunden Wanderung vom Bahnhof aus...
Ausflugsziel entdecken
Der Bahnhof Oberstdorf Der Bahnhof der Marktgemeinde verbindet Gestern und Heute
Ausflugsziel entdecken
Die Campinginsel Buchau: Ein Paradies im Staffelsee Kein Autolärm, keine Wohnwagen. Nur Wasser, Bäume und...
Ausflugsziel entdecken
Die Plassenburg: Ein Streifzug durch Kulmbachs Geschichte Die fast 900 Jahre alte Plassenburg war einst das...
Ausflugsziel entdecken
Den Elisabethmarkt in Schwabing erleben Auf dem Elisabethmarkt kaufen die Schwabinger ein und man...
Ausflugsziel entdecken
Neues Museum Nürnberg: Zeitgenössische Kunst und international... Besonderes entdecken: Im Neuen Museum in Nürnberg wird...
Ausflugsziel entdecken
Der Frankenweg: die interessanteste Strecke der Region Immer dem roten Balken nach: Das gilt für alle, die den...
Ausflugsziel entdecken
Biergenuss in der Brauerei in Lichtenfels Im Schatten der mächtigen Basilika Vierzehnheiligen entsteht...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen