Startseite Ausflugsziele Drachenschmiede Flederwisch in Furth im Wald
Drachenschmiede Flederwisch: lebendige Vergangenheit zum Ausprobieren und Anfassen
Ausflugstipp

Drachenschmiede Flederwisch: lebendige Vergangenheit zum Ausprobieren und Anfassen

Auf den Spuren von Jules Verne gibt es hier längst vergessene Handwerkskünste und Technologien zu entdecken.

Von außen wirkt die Erlebniswelt Flederwisch eher unauffällig – doch davon sollte man sich keineswegs täuschen lassen. Hat man sie einmal betreten, offenbart sich eine wahre Schatzkammer an Dingen: So lassen sich Handwerkskünste längst vergangener Zeiten – wie Buchdruck, Glasbläserei, Marmorieren – erleben. Ebenso lernen selbst die kleinsten Gäste technische Erfindungen und Funktionen, wie die Übertragungstechnik, die Dampfmaschine, den Glühkopfmotor oder ein U-Boot, auf spielerische Art und Weise kennen. Neben liebevoll und informativ gestalteten Führungen gibt es die Möglichkeit, sein handwerkliches Geschick selbst auszuprobieren. Zum Beispiel beim Töpfern, Papierschöpfen, Goldwaschen oder Dollars Drucken. Aber nicht nur für kleine Gäste ist Flederwisch ein unvergessliches Erlebnis. Auch neugierig gebliebene Erwachsene staunen über Zeitreisen in der Erlebniswerkstatt und über Bayerns größte Dampfmaschine – oder entspannen sich im verwinkelten Garten.

Neben der Einkaufswelt Flederwisch mit außergewöhnlichen Mitbringsel für die Daheimgebliebenen, gibt es vor Ort auch das Themencafé „Zum goldenen Dampfkessel“. Hier kann man wunderbar bei einer Kartoffelsuppe „wie zu Omas Zeiten“ in seinen Eindrücken schwelgen. Und auch im „Königlich Bayerischen Biergarten“ lässt es sich mit Blick auf den romantischen Garten herrlich entspannen bei Kaffee, Gebäck und kleinen Brotzeiten.

Weitere Infos, Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie hier.

Anreise: Vom Bahnhof Furth im Wald sind es nur knapp sieben Minuten bis zur Drachenschmiede Flederwisch. Dafür vom Bahnhof aus 130 Meter auf der Bahnhofstraße nach Westen Richtung Freudensprungstraße laufen. Leicht rechts abbiegen, um auf der Bahnhofstraße zu bleiben. Nach 100 Metern weiter auf Am Lagerplatz. Nach 150 Metern nach rechts abbiegen und der Straße weiter folgen. Das Museum Flederwisch befindet sich in etwa 100 Metern auf der linken Seite.

Anreise
Erlebniswelt Flederwisch
Am Lagerplatz 5
93437 Furth im Wald
Nächstgelegener Bahnhof
Furth im Wald
Ähnliche Ausflugsziele
Bei einem Besuch der mittelfränkischen Stadt Weißenburg trifft man an vielen Ecken auf kleine und... Schon im 16. Jahrhundert wusste man die Kunst der Oberammergauer Schnitzer zu schätzen. Heute kann... Frischer geht's nicht. Im „Kloster Holzen“ Allmannshofen wird das Frühstück zum Genuss: mit... Das mittelalterliche Stadtbild Memmingens am Rande des Allgäus fasziniert mit seinen gut... Wenn Sie das Thema Film eher von der kulturellen Ebene aus angehen wollen, sollten Sie einen... Garmisch-Partenkirchen bietet viele Sehenswürdigkeiten und dieser schöne Ort in Bayern ist das... Wegkreuze und Bildstöcke zeugen von der Frömmigkeit der Menschen. Seit Hunderten von Jahren... Aus den unzähligen Schätzen Würzburgs auszuwählen ist schwer. An den Main geschmiegt liegt die... Das Spielen ist ein Urbedürfnis des Menschen und schon immer und überall ein wichtiger... Auf dieser Tour erwarten Sie romantische Schlösser, wehrhafte Burganlagen, charmante Städtchen... Inmitten von Weinbergen liegt das zauberhafte Städtchen Dettelbach mit seinen bunten... Diese Tour führt aus Würzburg hinaus durch die Wiesen, Felder und Weinberge Unterfrankens. Ziel... Gipfelglück für Groß und Klein: Mit der Alpspitzbahn hinauf auf den 1.575 Meter hohen Alpspitz,... Iphofen hat den ruhigen Atem einer langen Geschichte. Fast 1.300 Jahre alt ist die Stadt. Sie hat...