Startseite Ausflugsziele Bodensee: Rundfahrt am Dreiländereck
Rundfahrten im Dreiländereck am Bodensee
Ausflugsziel

Rundfahrten im Dreiländereck am Bodensee

Am Bodensee im Dreiländereck schlagen Herzen der Seefahrt höher: Zwischen dem österreichischen Bregenz und dem deutschen Konstanz ist das andere Ufer selbst bei bester Fernsicht nicht einmal zu erahnen. Nichts als blaues Wasser und weiße Segel, so weit das Auge reicht.

Der Bodensee, dessen Uferlinie sich Deutschland mit der Schweiz und mit Österreich teilt, ist der größte und tiefste See Deutschlands. Eine Fahrt über das „Schwäbische Meer“ sollte bei jedem Ausflug mit der Bahn nach Lindau dazugehören. Von Lindau aus können Sie mit unterschiedlichen Schiffsbetrieben zu herrlichen Rundfahrten durchs Dreiländereck starten.

Die „Weiße Flotte“ der Bodensee-Schiffbetriebe GmbH bringt sie von April bis Oktober quer über den See zu Zielen wie Friedrichshafen, Konstanz oder Überlingen. Während der Fahrt können Sie sich zurücklehnen, die frische Brise genießen und die Aussicht auf die majestätischen Alpen genießen. Statt zu einem bestimmten Ziel zu gelangen, können sich stattdessen auch auf eine Rundfahrt begeben. Neben Panorama-Fahrten durch das Dreiländereck stehen auch Rundfahrten zum Sonnenuntergang oder kulinarische Rundfahrten auf dem Programm. Dabei wird Ihnen nicht etwa Zwieback aus der Kajüte serviert, man verwöhnt sie stattdessen mit Spezialitäten aus der Region.

Die österreichische Rederei „Historische Schifffahrt Bodensee“, die auch viele Fahrten ab Lindau anbietet, lockt unterdessen mit ganz besonderen Vehikeln: das Art-déco-Schiff „Motorschiff Oesterreich“ sowie den einzigen Schaufelraddampfer auf dem Bodensee, die „Hohentwiel“.

Egal, für welchen Anbieter und welche Tour sie sich entscheiden, die Aussicht, die sie an Deck der Schiffe haben, wird Sie begeistern. Lassen Sie Ihren Blick schweifen und überblicken Sie den ganzen Bodensee sowie die schneebedeckten Alpengipfel dahinter. An der Nordseite des Bodensees erwarten Sie sanfte Hügellandschaften, die für ihr köstliches Obst und vollmundigen Wein bekannt sind.

Unser Extra-Tipp für Kinder

Den Leuchtturm, der in der Einfahrt zum Lindauer Hafen thront und der bei den Seefahrenden für große Augen sorgt, kann auch von Innen besichtigt werden. Auf einer Wendeltreppe aus Holz geht es 33 Meter bis zur Spitze hoch. Alte Postkarten, Briefe und Schilder, die hier an den Wänden hängen, machen den Aufstieg zu einem interessanten und lehrreichen Spaß. Wusstet Sie zum Beispiel, dass die Lindauer zu den Bewohnern von Konstanz "Seehasen" sagen? In Lindau zeichnen sie schon seit über hundert Jahren lustige Hasen-Karikaturen über die Bewohner der anderen Seite des Sees.

Anreise
Rundfahrt durchs Dreiländereck
Bösenreutiner Steig 4
88131 Lindau (Bodensee)
Nächstgelegener Bahnhof
Lindau-Insel

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Weitere Ausflugsziele
Die königliche Rundfahrt führt vorbei an den schicken Villen am Ufer, dem Sisi-Schloss... Auch der Staffelsee im Landkreis Garmisch-Partenkirchen beeindruckt: Zahlreiche Inseln verschleiern... Erkundungstour mit der Brombachsee. Stechen Sie mit dem Trimaran der MS Brombachsee in See und... Der künstlich geschaffene See ist zum Freizeitwunder geworden. Der Eissalon Dall’Asta in Ulm ist perfekt für einen erfrischenden Zwischenstopp, schließlich... Auf dieser Tour prallen grundverschiedene Zeiten der Erd- und Menschheitsgeschichte aufeinander.... Lust auf einen Naturpfad, der zwei Metropolen verbindet? Dann ist diese Tour das Richtige für Sie!... Landshut ist die Regierungsstadt Niederbayerns und mit seiner gut erhaltenen gotischen und... Unberührte Natur ganz nah an der Großstadt. Das bietet diese Radtour ab Erlangen. Nur wenige... Tolle Blicke auf Berge und Täler gibt es auf dieser Tour zu genießen. Dabei lernen Sie Kempten...