Ausflugstipp

Therme Erding bei München: Groß und einladend

Die zu öffnenden Glasdächer der Therme Erding sind weithin sichtbar. Auf 18,5 Hektar – größer als 25 Fußballfelder! – ist hier Ruhe, Erholung, Spaß, Abenteuer und Faszination für die ganze Familie geboten: 31 Saunen und Dampfbäder,  27 Wasserbecken, das neue Wellenbad und Europas größte Rutschenwelt  mit 26 Slides. An einem Tag alles erleben? Praktisch unmöglich. Aber man kann ja einfach wiederkommen. Ab dem S-Bahnhof Altenerding entweder mit dem Bus 550 oder 560 (Mo bis Fr) oder am Wochenende mit dem Bus 570 sowie zu Fuß (ca. 10 Min.).

Aktuelle Infos, Eintrittspreise und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ähnliche Ausflugsziele

Aussteigen und königlich genießen auf dem Naab Wanderweg
Ein wunderschöner rund zwölf Kilometer langer Wanderweg,...
Die längste Abfahrt Nordbayerns am Ochsenkopf
Pistenspaß fernab der Alpen: Das ist möglich im Skigebiet...
Ofterschwang: kleines Allgäuer Skigebiet von Weltklasse
Nur ein paar Kilometer vor dem bekannten Wintersportort...
Auf Schneeschuhen über das Hintere Hörnle
Die Route führt durch romantische Waldabschnitte knapp acht...
Skifahren in den Tannheimer Bergen
Das vielseitige Hahnenkamm-Skigebiet bietet 12 präparierte...
Nesselwang: Paradies für Freestyler, Snowboarder und Slopestyl...
Da schlagen Wintersportlerherzen höher: Ob beim Snowboarden,...
Langlauf und Schießtraining in der Zugspitzregion
Die 10-Kilometer-Loipe beginnt direkt hinter dem Bahnhof...
Vier Skigebiete auf einmal in Oberstaufen
Hier haben Skifahrer die Qual der Wahl. Besonders vielseitig...
Snowbiken in Immenstadt
Wintertipp für alle sportlich Aktiven ab sechs Jahren: die...
Eine Wanderung am Dillberg im Nürnberger Land
Los geht es am Bahnhof Pölling. Anschließend führen die...
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen