Seite mit anderen teilen:

Gänsehautmomente auf Nürnbergs Geisterwegen

Aufregend, informativ, unterhaltsam – und manchmal richtig gruselig: Die historischen Stadtführungen in NürnbergBamberg oder München haben einiges zu bieten. In der langen Historie dieser geschichtsträchtigen bayerischen Städte wartet jede Menge Schauriges darauf, im Rahmen einer Stadtführung entdeckt zu werden. Vor allem das Mittelalter bietet dafür viel Stoff. Abends geht es mit einem Stadtführer im historischen Gewand durch die Gassen der Altstadt. Hierbei werden zum Beispiel die Nürnberger Geisterwege erkundet. Es wird die Rede sein von kopflosen Geistern und warum in der Stadt um Schlag neun alle Glocken läuten. Aktuelle Touren, Termine und Preise finden Sie hier.

Legenden, Mythen und jede Menge Feuer: Bamberg und die Hexen

In Bamberg es geht zur Hexenführung. Die Geschichten aus der Zeit der Hexenverfolgungen gehören zu den unrühmlichen Kapiteln der Stadt, aber es gibt auch schöne Sagen und Bräuche, die bis heute bewahrt wurden. All dies erfährt man auf der rund 1,5 Stunden dauernden Führung. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

Schaurige Münchentour mit Teufeln und dicken Gespenstern

Auch in München lernen Besucher ebenso wie Einheimische viel Unheimliches über die Stadt. Die Tour führt zu den unheimlichsten Orten der Münchner Altstadt. Ob das dicke Gespenst vom Maxtor, die Geschichte vom kaltherzigen Geizhals am Promenadenplatz, oder die Rolle des Teufels beim Bau der Frauenkirche – man hat es geahnt, aber hier erfährt man es: In München ging nicht immer alles mit rechten Dingen zu. Alle Details zur Tour gibt es hier zu finden.

Achtung: Wer mit Kindern unterwegs ist, bitte vorher erkundigen, ob es nicht ein wenig zu gruselig sein könnte. Selbst schreckhafte Erwachsene können es hier und da schon mal etwas mit der Angst zu tun bekommen.

Anreise

Nürnberger Geisterwege
Hauptmarkt 18
90403 Nürnberg
Nächstgelegener Bahnhof Nürnberg Hbf

Ähnliche Ausflugsziele

Bayurveda in Garmisch-Partenkirchen
Im „Staudacherhof“ in Garmisch-Partenkirchen werden...
Buh!!! Gruseldinner in Regensburg
Bei dem Gruseldinner im Haus Heuport in Regensburg ist es...
Mit dem Gyrokopter über Franken
Wie einst James Bond: Viele kennen das Gerät aus „007 –...
Rekordverdächtig: der Würzburger Residenzlauf
Bevor der Lauf im Jahr 2015 losging, war ein Rekord schon...
Stand-up-Yoga auf dem Starnberger See oder auf der Pegnitz
Bei schönem Wetter können Sie sich an einer wackeligen...
Würstlreise nach Mittelfranken
Drei im Weggla – Nürnberger wissen sofort, was damit...
Eishersteller-Handwerk: Das Benito in Würzburg
Tradition trifft auf Moderne: Das Benito in Würzburg gibt es...
Vielseitiges Regnitzufer in Bamberg
Das idyllische Regnitzufer der historischen Kaiser- und...
Der Fränkische Gebirgsweg
Einfach sagenhaft! Vom Frankenwald bis zum Pegnitztal...
Das Bamberger Marionettentheater
Hier laufen alle Fäden zusammen: im Bamberger...
Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App