Ausflugstipp

Stadtführungen mit Gruselfaktor

Auf den Spuren von Hexen und Geistern durch die Gassen der Altstadt

Aufregend, informativ, unterhaltsam und manchmal richtig gruselig: Die historischen Stadtführungen in Nürnberg, Bamberg oder München haben einiges zu bieten. In der langen Historie dieser geschichtsträchtigen bayerischen Städte wartet jede Menge Schauriges darauf, im Rahmen einer Stadtführung entdeckt zu werden. Vor allem das Mittelalter bietet dafür viel Stoff. Abends geht es mit einem Stadtführer im historischen Gewand durch die Gassen der Altstadt. Hierbei werden zum Beispiel die Nürnberger Geisterwege erkundet. Es wird die Rede sein von kopflosen Geistern und warum in der Stadt um Schlag neun alle Glocken läuten. Aktuelle Touren, Termine und Preise finden Sie hier.

In Bamberg es geht zur Hexenführung. Die Geschichten aus der Zeit der Hexenverfolgungen gehören zu den unrühmlichen Kapiteln der Stadt, aber es gibt auch schöne Sagen und Bräuche, die bis heute bewahrt wurden. All dies erfährt man auf der rund 1,5 Stunden dauernden Führung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Auch in München lernen Besucher ebenso wie Einheimische viel Unheimliches über die Stadt. Die Tour führt zu den unheimlichsten Orten der Münchner Altstadt. Ob das dicke Gespenst vom Maxtor, die Geschichte vom kaltherzigen Geizhals am Promenadenplatz, oder die Rolle des Teufels beim Bau der Frauenkirche – man hat es geahnt, aber hier erfährt man es: In München ging nicht immer alles mit rechten Dingen zu. Alle Details zur Tour gibt es hier zu finden.

Achtung: Wer mit Kindern unterwegs ist, bitte vorher erkundigen, ob es nicht ein wenig zu gruselig sein könnte. Selbst schreckhafte Erwachsene können es hier und da schon mal etwas mit der Angst zu tun bekommen.

Ähnliche Ausflugsziele

24 Touren durch den Frankenwald
In der Rennsteigregion ab Steinbach am Wald findet jeder die...
Der Altmühltalweg
Wunderschön und herrlich einfach: Auf dem Altmühltalweg...
Langlaufen in den Ammergauer Alpen
Da freut sich das Langläufer-Herz: 12 ausgezeichnete Loipen...
75.000 Langlaufmeter rund um Oberstdorf
Unweit des Bahnhofs Oberstdorf beginnen 75 präparierte und...
Eisklettern bei Oberstdorf
An gefrorenen Wasserfällen entlang hangeln? Sich von...
Mit der Karwendelbahn ins Karwendelmassiv
In Mittenwald einsteigen, zehn Minuten und 1311 Höhenmeter...
Mit der Hörnerbahn zur höchsten Entspannung
Unter Ihnen: verschneite Wälder und das idyllische Illertal....
Wandern mit himmlischem Blick
Bruckberg liegt zwischen dem oberbayerischen Moosburg an der...
Eine Wanderung am Dillberg im Nürnberger Land
Los geht es am Bahnhof Pölling. Anschließend führen die...
Der Rundwanderweg Bad Steben im Frankenwald
Startpunkt der 18,7 Kilometer langen Route ist etwa im...
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen