Seite mit anderen teilen:

Direkt am Grüntensee, 24 Kilometer südlich von Kempten, liegt der Kletterwald Grüntensee. Der Hochseilgarten in Bayern ist mit zehn Parcours speziell auf Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters ausgerichtet. Mit sechs Jahren darf man die ersten bezwingen, natürlich in Begleitung eines Erwachsenen. Auf dem „Zwergerlweg“ können Mini-Tarzans von drei Jahren an der Hand ihrer Eltern einen Meter über dem Boden sieben Elemente bezwingen. Ein bis zu sieben Meter hoher Parcours für Kinder ab zehn Jahren ist der „Marathon“. Ganz starke Nerven brauchen Gäste im „Himalaya“: Das ist ein bis zu 15 Meter hoher Parcours für alle Kletterer, die mutig sind und älter als 15 Jahre. Wer genug geklettert ist, kann sich noch beim Slacklineparcour ausprobieren oder mit den Kleinen den Abenteuerspielplatz erforschen. So viel Bewegung macht Spaß – und Hunger. Zum Glück grenzt das „Seehaus“ direkt an und bietet deftige Leckereien wie den „Allgäuer Kässpatzen“ an. Bevor man sich wieder auf den Heimweg macht, empfehlen wir im Sommer einen Sprung in den Grüntensee. Eine hübsche Liegewiese mit Badestrand und einem Kanu- und Stand Up Paddle-Verleih liegt direkt neben dem Kletterpark.

Für Kindergeburtstage gibt es auf der Website des Kletterparks spezielle Angebote.

Die aktuellen Öffnungszeiten variieren jeden Monat. Sie finden diese und die Eintrittspreise auf der Homepage des Anbieters.

Anfahrt: Ab Bahnhof Wertach-Haslach ist es ein kurzer Fußweg von zwölf Minuten. Laufen Sie auf der Grüntenseestraße nach Süden und biegen bei der ersten Gelegenheit nach dem „Gästehaus Ute“ rechts ab. Achtung: Die Straße heißt ebenfalls Grüntenseestraße. Folgen Sie dem Weg 800 Meter bis zum Ziel.

Servus, hier ist der Dackel Bruno! Wisst ihr, was mir im Kletterwald Grüntensee besonders gut gefällt? Hier gibt's einen reinen Seilbahnparcour. Ich musste nur am Anfang kurz klettern, danach ging es mit Zip Line und Flying Fox kreuz und quer zwischen den Baumwipfeln durch den Kletterpark. Das macht mir mit meinen kurzen Dackelbeinchen natürlich besonders Spaß. Am Ende hab ich mich sogar getraut, zehn Meter in die Tiefe zu springen. Na, seid ihr auch so mutig wie ich?

 

 


Mit Dackel Bruno auf Reisen mit der Bahn: 

Wer ist Dackel Bruno?

Abenteuer und Nervenkitzel mit Dackel Bruno
Entdeckungsreise durch die Zeit mit Dackel Bruno
Dackel Bruno besucht seine tierischen Freunde

Weitere Ausflugsziele für Familien mit der Bahn gibt es hier.

Anreise

Kletterwald Grüntensee
Am Kletterwald 1
87466 Oy-Mittelberg
Nächstgelegener Bahnhof Wertach-Haslach

Ähnliche Ausflugsziele

Ofterschwang: kleines Allgäuer Skigebiet von Weltklasse
Nur ein paar Kilometer vor dem bekannten Wintersportort...
Die Obermain Therme: Bayerns wärmste und stärkste Thermalsole...
In der Obermain Therme in Bad Staffelstein sorgt Bayerns...
Buh!!! Gruseldinner in Regensburg
Bei dem Gruseldinner im Haus Heuport in Regensburg ist es...
Neues Museum Nürnberg: Zeitgenössische Kunst und international...
Besonderes entdecken: Im Neuen Museum in Nürnberg wird...
Das Tucherschloss in Nürnberg
Das fast 500 Jahre alte Schloss liefert einen authentischen...
Das Pompejanum in Aschaffenburg
Vom Golf von Neapel an den Main: Das „Pompeijanum“...
Jedes Zimmer ein Erlebnis: Das Hotel Orphée in Regensburg
Das Hotel Orphée in Regensburg ist ein kleiner Star....
Einfach nur Wow! Der AlpspiX bei Garmisch-Partenkirchen
Ein freischwebendes X aus Stahl im Fels: Das ist die...
Gleitschirmfliegen über Oberbayern
Frei wie ein Vogel: Bei einem Tandemflug am Blomberg können...
Die Maximiliansgrotte im Veldensteiner Land
Der größte Tropfstein Deutschlands. Die Maximiliansgrotte...
Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App