Nesselwang: Wandern mit Kindern im Allgäu
Ausflugsziel

Nesselwang: Wandern mit Kindern im Allgäu

Für groß und klein
Wanderwege
Bergbahnen
Einkehrmöglichkeit
Actionreiches Erlebnis

Gipfelglück für Groß und Klein: Mit der Alpspitzbahn hinauf auf die 1.575 Meter hohe Alpspitz, die Aussicht übers Allgäu genießen und von Hütte zu Hütte wandern. Egal ob man eine gemütliche Tour oder eine Herausforderung sucht, die Umgebung der Alpspitz lädt zu unvergesslichen Erlebnissen bei einem Ausflug mit der Bahn ein.

Egal ob Erholung oder Action – die Alpspitz in Nesselwang im Ostallgäu ist für Wandernde und Ausflügler:innen aller Altersklassen immer die richtige Adresse. Das Gebiet um den 1.575 Meter hohen Gipfel hat sowohl anspruchsvolle Routen als auch familientaugliche Hüttenwanderungen zu bieten. Das Landschaftsbild ist geprägt von atemberaubenden Bergkulissen, kristallklaren Bächen, blühenden Wiesen und dichten Wäldern. Die Region bietet auch eine reiche Tier- und Pflanzenwelt, die beobachtet werden kann. Das Gebiet um die Alpspitz in Nesselwang ist ein wahres Paradies für Naturliebhabende und Abenteuersuchende. Ein Wanderausflug auf und um die Alpspitz ist deshalb das ideale Ziel, um Zeit in der Natur zu verbringen, körperlich aktiv zu werden und wunderbare Erinnerungen zu schaffen.

Hier geht’s lang zum Gipfelabenteuer

Ausgangspunkt des Wanderausflugs ist der Bahnhof Nesselwang. Von hier wandert man zunächst 1,2 Kilometer, also ca. 20 Minuten bis zur Alpspitzbahn. Über die Bahnhofstraße geht es leicht links auf die Von-Lingg-Straße, die in die Hauptstraße mündet. Dann nach rechts abbiegen und gleich wieder links auf die Straße An der Riese. Nach 400 Metern an der Weggabelung leicht rechts auf den Alpspitzweg abbiegen. Nach 150 Metern erreicht man die Alpspitzbahn. Die Anlage ist übrigens eine Kombination aus Bergbahn und Sessellift. Auf den Berg schwebt man also – je nach Wetter und Laune – entweder geschützt in der Gondel oder im Sessellift an der frischen Luft. Insgesamt überwindet die Alpspitzbahn ein Höhenunterschied von mehr als 600 Metern und es geht rauf auf 1.500 Meter.

Gipfelglück für Jung und Alt in den Allgäuer Bergen

Oben angekommen, lässt sich der traumhafte Ausblick auf die malerische Allgäuer Bergwelt mit ihren zahlreichen beeindruckenden Gipfeln genießen. Bewundern Sie die umliegenden Berge und Täler in all ihrer Schönheit und spüren Sie die Ruhe und Stille der Natur. Nach Norden hin haben Sie außerdem die perfekte Sicht auf die zahlreichen kleinen und großen Seen des Allgäus, wie den Grüntensee oder den Attlesee. Danach gilt es, sich für eine der vielen Wanderrouten zu entscheiden: Die Wanderung "Über Alpspitze und Edelsberg" ist in etwa zwei Stunden mit Kindern leicht zu bewältigen. Die 4,9 Kilometer lange Strecke führt zuerst auf den Alpspitzgipfel und dann auf den Edelsberg. Von dort geht es hinab Richtung Jungholz. Auf dem Weg lädt von Anfang Juni bis ca. Mitte September die Dinserhütte zur Rast ein. Über den Bergrücken führt der Weg schließlich zurück zur Alpspitzbahn. Die einzelnen Wegetappen sind jeweils ausgeschildert. Die besten Monate für eine Wanderung in diesem Gebiet sind Mai bis Oktober. Weitere Routenvorschläge gibt es im Tourenplaner der Gemeinde Nesselwang.

Den Wasserfall hinauf

Sowohl für Familien mit Kindern als auch für Naturliebhabende lohnt sich ein Besuch des Nesselwanger Wasserfalls, der sich unterhalb der Mittelstation befindet und von einer atemberaubenden Kulisse umgeben ist. Der Wasserfall ist über eine gemütliche Wanderung von der Talstation der Alpspitzbahn aus zu erreichen, die mit herrlichen Ausblicken auf das malerische Allgäu und vielfältigen Landschaftseindrücken belohnt. Folgen Sie dem kleinen Bach bis zum Fuße des Wasserfalls und lauschen Sie dort dem Plätschern des Wassers, wenn es über die Steinkaskaden hinabfließt. Auf der rechten Seite des Wasserfalls führt ein Holzsteig weiter nach oben. Wenn Sie den Treppen nach oben folgen, vorbei am Wasser, das neben Ihnen in die Tiefe fließt, gelangen Sie zu weiteren Aussichtspunkten, die einen atemberaubenden Blick auf den Wasserfall und das Allgäu bieten.

Wo Kaiserschmarrn und Kässpatzen locken

An der Mittelstation der Alpspitzbahn lädt die urige Enzianstube zur gemütlichen Einkehr ein. Leckere Süßspeisen wie warmer Apfelstrudel mit Sahne und Kaiserschmarrn oder Herzhaftes wie Wurstsalat und die traditionellen Allgäuer Kässpatzen schmecken nach einer ausgiebigen Wandertour besonders gut. Auch an der Mittelstation gelegen lädt die Kronenhütte zum Schmausen und Verweilen ein. In der Stube und auf der Sonnenterrasse serviert man gleichwohl süße wie herzhafte Hüttenklassiker.

Ebenfalls empfehlenswert: das Bergrestaurant Sportheim Böck nahe der Bergstation der Alpspitzbahn. Die Panoramaaussicht von der Sonnenterrasse auf die Allgäuer und Tiroler Alpen ist einfach spektakulär – also unbedingt den Feldstecher oder das Kinderfernrohr in den Rucksack packen!

Höhenflüge und Adrenalinkicks 

Nach Nesselwang zum Wandern lockt man Kinder mit zwei actiongeladenen Erlebnissen: Entweder saust man mit dem AlpspitzCoaster den Hang hinunter – und das sowohl im Sommer als auch im Winter – oder man holt sich seinen Nervenkitzel an Deutschlands schnellster Zipline – dem AlpspitzKICK. Der Höhenflug startet oben an der Bergstation. Von dort geht es in zwei Sektionen rasant talwärts – mit bis zu 120 Kilometern pro Stunde auf einer Strecke von insgesamt 1,2 Kilometern! Achtung: Die Mindestgröße für Fluggäste beträgt 1,50 Meter.

(c) Julian Ebentheur - Alpspitzbahn Gondel
(c) Wolfgang Pfisterer - AlpspitzCOASTER
Alpspitzbahn Nesselwang - AlpspitzKICK
(c) Wolfgang Pfisterer - Enzianstube
(c) Wolfgang Pfisterer - Streichelzoo Alpspitzbahn
(c) Sandra Geiger - Alpspitze Aussichtsplattform
Anreise
Alpspitzbahn Nesselwang
Alpspitzweg 5
87487 Nesselwang
Nächstgelegener Bahnhof
Nesselwang

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Weitere Ausflugsziele

Diese Entdeckungstour bietet Augenweiden und Gaumenfreuden in einem. Reisen Sie mit der Bahn an und... Auch ein Spaziergang kann magisch sein: Auf dem Schönwerth-Märchenpfad können Sie eintauchen in... Schwingen Sie sich auf den Sattel und erkunden Sie die kleinen Orte des Pfaffenwinkels! Bei dieser... Ein perfekter Berg für Neulinge. Ein Profi muss man bei einer Fahrt zum Osterfelderkopf nicht sein. Sogar für Menschen mit Flugangst: Ballonfahrten über Bayern sind perfekt für alle, die Lust auf... Schuhe aus, Strümpfe aus – und los geht es im Panorama-Barfußpark an der St. Anton-Hütte über... Wer nur für eine kurze Wanderung das Jakobsweg-Gefühl erleben möchte, sollte von Aschaffenburg... Vom Savannengehege über das Tropenhaus zum heimischen Streichelzoo – der Augsburger Zoo bietet... Streichelzoo für die Kids, Wellness für die Eltern mit dem Motto: „Glückliche Kinder –... „Das Kranzbach“ ist mehr als nur ein Hotel mit Sporteinheiten. Dank des ausgefeilten Programms...