Ausflugstipp

Das Jagdmuseum in Mühldorf

Direkt am Mühldorfer Stadtplatz steht ein Jagdmuseum der besonderen Art. Und weil es laut dem Betreiber Hans Kotter ein absolutes Muss ist, heißt es MUSSeum. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt, und wenig, was tatsächlich existiert: erlegte Wasserhähne, Bücherwürmer, Wolpertinger, Schlafbären, erschossene Milka-Kühe und einen Lachkeller (statt Weinkeller). Das „Jagdmusseum für Jäger und Gejagte“ hat mittwochs von 14 bis 18 Uhr geöffnet, macht aber nach Rücksprache auch an anderen Tagen auf. 

Weitere Ausflugsziele

Ballonfahren über der Oberpfalz Sogar für Menschen mit Flugangst: Ballonfahrten über Bayern...
Ausflugsziel entdecken
Bayreuth: Stadtbad besuchen oder Shopping In nur zehn Minuten vom Bahnhof kann man durch die Läden...
Ausflugsziel entdecken
Donausteig: Wandern in Stadt und Natur An der Stephanskirche in Passau startet die 6,8 Kilometer...
Ausflugsziel entdecken
Die Römervilla in Schwangau Der Alpenrand war fest in römischer Hand. Im Schatten des...
Ausflugsziel entdecken
Durch die Maisinger Schlucht bei Starnberg Auf den Spuren der Eiszeit: Südwestlich von Starnberg hat...
Ausflugsziel entdecken
Kinostadt Nürnberg: Die Meisengeige und das Casablanca Die kleinen Kinos bieten eine ganz besondere Atmospähre
Ausflugsziel entdecken
Der Handwerkerhof Nürnberg Im Handwerkerhof sehen die Besucher, wie in kleinen...
Ausflugsziel entdecken
Kunsthandwerk und Weihnachts-Postamt in Kempten Wie kommt das Christkind eigentlich jedes Jahr an den...
Ausflugsziel entdecken
Der „Hohe Dom zu Augsburg“ und sein Hofgarten Kunsthistorie, Glasmalerei und Gartenkunst: Im Augsburger Dom...
Ausflugsziel entdecken
Flying Fox in Bayern: Garmisch und München Bei der Stahlseilrutsche Flying Fox in München oder...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen