Ausflugstipp

Das Jagdmuseum in Mühldorf

Direkt am Mühldorfer Stadtplatz steht ein Jagdmuseum der besonderen Art. Und weil es laut dem Betreiber Hans Kotter ein absolutes Muss ist, heißt es MUSSeum. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt, und wenig, was tatsächlich existiert: erlegte Wasserhähne, Bücherwürmer, Wolpertinger, Schlafbären, erschossene Milka-Kühe und einen Lachkeller (statt Weinkeller). Das „Jagdmusseum für Jäger und Gejagte“ hat mittwochs von 14 bis 18 Uhr geöffnet, macht aber nach Rücksprache auch an anderen Tagen auf. 

Weitere Ausflugsziele

Mord und Totschlag: Kluftingers Arbeitsstätten in Kempten In der Allgäu-Metropole hat Hauptkommissar Kluftinger,...
Ausflugsziel entdecken
Wichtel bei Vollmond in Bad Kissingen Unweit des südlichen Stadtrandes von Bad Kissingen sollen...
Ausflugsziel entdecken
Gleitschirmfliegen über Oberbayern Frei wie ein Vogel: Bei einem Tandemflug am Blomberg können...
Ausflugsziel entdecken
Die Bavariafilmstadt in Grünwald Spannend für Groß und Klein: Führungen, Mitmachaktionen,...
Ausflugsziel entdecken
Wildvögel in Olching In Volieren, Pavillons, Weiheranlagen und Freigehegen kann...
Ausflugsziel entdecken
Das malerische Jahnufer in Neu-Ulm Nur ein paar Gehminuten vom Bahnhof können Sie am Jahnufer...
Ausflugsziel entdecken
Auf Abenteuertour in Tirols wildem Wasser Nur ein paar Minuten vom Bahnhof Reutte entfernt geht auf zu...
Ausflugsziel entdecken
Der Bahnhof Aschaffenburg Der Hauptbahnhof von Aschaffenburg darf sich seit 2012 mit...
Ausflugsziel entdecken
Der Kleintier-Bauernhof am Brombachsee Vom Hahn geweckt werden, Kühe und Pferde sucht man hier...
Ausflugsziel entdecken
Strandsport mitten in München: Beach38 Urlaubsgefühl das ganze Jahr: Mitten in München kann man im...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen