Ausflugstipp

Das Jagdmuseum in Mühldorf

Seite mit anderen teilen:

Direkt am Mühldorfer Stadtplatz steht ein Jagdmuseum der besonderen Art. Und weil es laut dem Betreiber Hans Kotter ein absolutes Muss ist, heißt es MUSSeum. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt, und wenig, was tatsächlich existiert: erlegte Wasserhähne, Bücherwürmer, Wolpertinger, Schlafbären, erschossene Milka-Kühe und einen Lachkeller (statt Weinkeller). Das „Jagdmusseum für Jäger und Gejagte“ hat mittwochs von 14 bis 18 Uhr geöffnet, macht aber nach Rücksprache auch an anderen Tagen auf. 

Bayern günstig entdecken!

Sie haben Ihr Ziel gefunden? Dann haben wir das passende Ticket für Ihren Ausflug. Hier gelangen Sie zur Übersicht. 

Ähnliche Ausflugsziele

Ein bisschen Bewegung im Sportland Erlangen Das Sportland Erlangen liegt fünf Gehminuten vom Bahnhof...
Ausflugsziel entdecken
Würstlreise nach Unterfranken Achtung, Warnhinweis: Diese Ausflugstipps werden Vegetariern...
Ausflugsziel entdecken
The Tent in München Pyjama-Party im Riesenzelt: The Tent ist kein klassischer...
Ausflugsziel entdecken
Nichts für zarte Gemüter: Die Stuibenfälle Das Naturerlebnis Stuibenfälle. Wasserscheu dürfen Sie hier...
Ausflugsziel entdecken
Willkommen im Café Zafran in Bamberg Der Name „Café Zafran“ in Bamberg führt ein wenig in...
Ausflugsziel entdecken
Das Luftmuseum in Amberg Im Luftmuseum in der Amberger Engelsburg gibt es Luft zum...
Ausflugsziel entdecken
Hopfenöl-Massage und Peelings im Wonnemar Ingolstadt 20 Minuten Fußmarsch vom Bahnhof Ingolstadt Nord entfernt...
Ausflugsziel entdecken
Die Römervilla in Schwangau Der Alpenrand war fest in römischer Hand. Im Schatten des...
Ausflugsziel entdecken
Landlust im Heuhotel in Unterammergau Eine ordentliche Portion Natur und Landluft bekommen Sie im...
Ausflugsziel entdecken
Feinstes Sushi im Lamondi Bayreuth Wer hungrig in Bayreuth ankommt, muss nicht lange suchen: Das...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen: