Das Jagdmuseum in Mühldorf
Ausflugsziel

Das Jagdmuseum in Mühldorf

Ausstellungen
Interessante Fakten

Direkt am Mühldorfer Stadtplatz steht ein Jagdmuseum der besonderen Art. Und weil es laut Betreiber Hans Kotter ein absolutes Muss ist, heißt es MUSSeum.

Direkt am Mühldorfer Stadtplatz steht ein Jagdmuseum der besonderen Art. Und weil es laut dem Betreiber Hans Kotter ein absolutes Muss ist, heißt es MUSSeum. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt, und wenig, was tatsächlich existiert: erlegte Wasserhähne, Bücherwürmer, Wolpertinger, Schlafbären, erschossene Milka-Kühe und einen Lachkeller (statt Weinkeller). 

Aktuelle Infos, Eintrittspreise und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Anreise
Jagdmusseum Mühldorf
Stadtplatz 82
84453 Mühldorf a. Inn
Nächstgelegener Bahnhof
Mühldorf (Oberbayern)

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Weitere Ausflugsziele

Das Neu-Ulmer Edwin Scharff Museum ist besonders in seiner Art: An die vielseitigen... Wie wäre es mit einer Tour entlang der alten Bahntrasse durchs idyllische Schambachtal? Auf dieser... Ein Ausflug ins Fränkische Freilandmuseum gleicht einer Zeitreise. 700 Jahre fränkische... Obwohl in der Regensburger Schnupftabakfabrik schon seit 1998 kein Tabak mehr hergestellt wird,... Der Himalaya steht in Bayern: So heißt der 15 Meter hohe Parcours für erfahrene Kletternde im... Obwohl der Augustiner Schützengarten in München mit 3.000 Plätzen wahrhaft riesig ist, bleibt... Die Schlossbachklamm-Wanderung ist ein entspanntes Ausflugsziel in der Inntal-Region und hat für... Die fränkische Schweiz ist ein Traum für Kletterfans und Abenteuerlustige. An den zahllosen... Idee für einen Tages-Ausflug mit Luftveränderung: der Dillberg. Genießen Sie an der Grenze... Für Traditionalisten: Metzgermeister und Koch Norbert Wittmann gründete er im Jahr 2006 die...