Startseite Ausflugsziele Eldorado für Kletternde: Fränkische Schweiz
Die Fränkische Schweiz – ein Eldorado für Kletternde
Ausflugsziel

Die Fränkische Schweiz – ein Eldorado für Kletternde

Die fränkische Schweiz ist ein Traum für Kletterfans und Abenteuerlustige. An den zahllosen Felsen finden sich Routen für Neulinge, Fortgeschrittene und Profis.

Zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth liegt ein Paradies, das sich durch zahllose Kletterwände, schroffe Steilhänge und beeindruckende Felsformationen auszeichnet und jedes Abenteuerherz beglückt: die Fränkische Schweiz. Die 800 einzelnen Felsen und 12.000 Kletterrouten sind vor allem in den Sommermonaten einen Besuch wert, denn die unverwechselbaren Felsen sind besonders bei schönem Wetter atemberaubend. Das idyllische Natursteingebiet bietet mit unterschiedlichsten Felsformationen optimale Bedingungen für Profis und Neulinge. Zahlreiche Kletterschulen sorgen für einen sicheren Griff an den Felswänden, die die Region zu einem der beliebtesten Klettergebiete Deutschlands machen. 

Die Fränkische Schweiz ist für jedes Kletter-Level geeignet

Diese Kletterfelsen können Sie in weniger als einer halben Stunde vom Bahnhof aus zu Fuß erreichen:

Ein Klassiker ist der Weißenstein, der mit einem kinder- und familienfreundlichen Einstieg jedermann die ersten Erfahrungen in die Lochkletterei ermöglicht. Bei klangvollen Namen wie der „Eieruhr“ oder „Don´t worry, be Happy“ lädt dieser nach Süden gelegene Süd-Fels zu einer aufregenden Kletterpartie ein. (ab Bahnhof Neuhaus erreichbar) 

Der Hartenfels ist bei Kletternden höheren Levels von Frühling bis Herbst durchgehend beliebt: Mit 18 Höhenmetern türmt sich die Kalk-Wand vor einem regelregt auf – nicht umsonst trägt sie den Spitznamen „Die Feuerwand“. Sie bietet unerschrockenen Kletternden 18 verschiedene Routen an, die sowohl für Neulinge als auch für Kletterprofis geeignet sind. (ab Bahnhof Pegnitz)

Anreise
Hainbronner Pfeiler
St2162
91257 Pegnitz
Nächstgelegener Bahnhof
Pegnitz

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Weitere Ausflugsziele
Auf 2244 Metern gibt es viel zu entdecken: Das Naturinformationszentrum Karwendel gleicht von... Auf der Donau ab Passau kann man ein herrliches Sonntagsbuffet genießen, während man gemütlich... Winterhausen – ein malerischer Fachwerk-Ort in direkter Flusslage. Am Ufer gegenüber:... Hier endet die gesunde Auszeit nicht an der Tür des Kursraums. Die zu öffnenden Glasdächer der Therme Erding sind weithin sichtbar. Auf 18,5 Hektar ist hier... Der Petersturm ist der älteste Pfarr-Kirchturm der Stadt München – und außerdem einer ihrer... Von Coburg nach Rödental: Am Wegesrand warten dabei natürlich viele Biergärten und Bierkeller... Die Bahnstrecke schlängelt sich durch das Alpenvorland, vorbei an einem herrlichen Bergpanorama. Eine Wanderung in Iffeldorf um die karibikblauen Osterseen mit traumhaftem Bergpanorama – für... Wildtiere hautnah erleben: Im Wildpark Schloss Tambach leben zahlreiche Tierarten. Auf dem...