Ausflugstipp

Sport in der Vertikalen: Der Kletterwald Spessart

Ob Sie wie ein Profi klettern oder das allererste Mal die Wand hochgehen – in diesem Kletterwald in Bayern finden Sie garantiert den passenden Parcours.

Heigenbrücken ist ein hübscher Luftkurort im Naturpark Spessart im Landkreis von Aschaffenburg. Nicht nur bei Erholungssuchenden, auch bei Familien mit Kindern und Kletterfreunden ist dieser Ort überaus beliebt. Das liegt am Kletterwald Spessart. Der Hochseilgarten verfügt über neun Parcours, da ist für jede Altersklasse das Richtige dabei. So ist der Kinderparcours „Kleiner Wolf“ nur anderthalb Meter über dem Boden. Selbst Dreijährige können hier schon in Begleitung eines Erwachsenen zwölf Elemente überwinden. Natürlich gibt es auch noch anspruchsvollere Parcours, die bis zu 30 Meter über dem Boden liegen. Sie wollen die volle Action? Auch das bietet der Kletterwald in Bayern mit dem „Treejump“. Zunächst klettern Sie mit Hilfe der Klettergriffe 20 Meter hinauf auf eine Plattform. Und dann? Springen Sie ins Nichts. Mehrere Meter im freien Fall, in denen Ihnen das Adrenalin durch den Körper sprudelt, ehe die Sicherung Sie sanft abbremst. Springen darf jeder ab 12 Jahren.

Die aktuellen Öffnungszeiten variieren jeden Monat. Sie finden diese und die Eintrittspreise auf der Hompage des Anbieters. 

Anfahrt: Ab Bahnhof Heigenbrücken sind es 17 Minuten zu Fuß bis zum Kletterwald Spessart. Laufen Sie über die Hüttenwiesen nach Südosten und biegen Sie am Kurpark rechts ab. Folgen Sie dem Weg, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben.

 

Servus, hier ist der Dackel Bruno! Von hoch oben zwischen den Bäumen habe ich sie schon gesehen: die Rehe, Steinböcke und Wildschweine, die im benachbarten Wildpark Heigenbrücken wohnen. Ich hatte nach dem Klettern noch richtig Lust, ein paar Vierbeiner zu treffen, also sind wir weiter in den Wildpark. Vom Biergarten aus konnte ich den Rehen sogar beim Baden im Weiher zuschauen.

 




Mit Dackel Bruno auf Reisen mit der Bahn: 

Wer ist Dackel Bruno?

Abenteuer und Nervenkitzel mit Dackel Bruno
Entdeckungsreise durch die Zeit mit Dackel Bruno
Dackel Bruno besucht seine tierischen Freunde

Weitere Ausflugsziele für Familien mit der Bahn gibt es hier.

Weitere Ausflugsziele

Chillen rund um den Münchner Hauptbahnhof Entspannen im Grünen oder ein Cappuccino mit Fifties-Flair?...
Ausflugsziel entdecken
Gesund essen im Bahnhof? Das geht – bei Mr. Clou Leckere frisch gepresste Säfte, verführerisch duftende...
Ausflugsziel entdecken
"Wir tun uns was Gutes!": In der Cantina Diakonia in München In der „Cantina Diakonia“ in München werden Menschen...
Ausflugsziel entdecken
Die Brunnenkopfhütte Postkartenidylle und Nähe zum Himmel – die...
Ausflugsziel entdecken
Familienfreundliche Loipen-Tour in den Ammergauer Alpen Die Loipe von Unterammergau nach Oberammergau ist optimal...
Ausflugsziel entdecken
Erlebnis Rauchbier in Bamberg Der Geschmack erinnert an Räucherschinken: Das Bamberger...
Ausflugsziel entdecken
Das Bamberger Marionettentheater Hier laufen alle Fäden zusammen: im Bamberger...
Ausflugsziel entdecken
Flechten lernen auf dem Korbmarkt Lichtenfels Die kleine Stadt am Obermain ist das deutsche Zentrum des...
Ausflugsziel entdecken
Panoramafahrt mit der Werdenfelsbahn Wenn das Oberbayerische Alpenvorland und die Zugspitze vor...
Ausflugsziel entdecken
Entertainment auf der MS Brombachsee Wer mit der MS Brombachsee in See sticht, kann viel erleben:...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen