Bier im Kloster Andechs
Ausflugsziel

Bier im Kloster Andechs

Einkehrmöglichkeit
Braukunst
Wanderwege
Historisch wertvoll

Über dem Ostufer des Ammersees thront das Kloster Andechs mit seinem Glockenturm. Seit mehr als einem halben Jahrtausend wird hier Bier gebraut.

Über dem Ostufer des Ammersees thront das Kloster Andechs mit seinem von Weitem sichtbaren Glockenturm. Seit mehr als einem halben Jahrtausend wird hier Bier gebraut. Schmecken lassen können Sie es sich zum Beispiel im Biergarten des „Andechser Bräustüberls“. Dazu passen eine selbst mitgebrachte Brotzeit oder die deftigen Schmankerln aus der Wirtshausküche. Vom Bahnhof Herrsching aus lohnt sich die kleine Wanderung hoch zum Kloster.

Anreise
Kloster Andechs
Bergstraße 2
82346 Andechs
Nächstgelegener Bahnhof
Herrsching

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Weitere Ausflugsziele

Vom Feld in den Topf – das ist das Motto von Sebastian Copien. Die Küchenphilosophie des veganen... Direkt am Bahnhof steht beim Alten Simpl in Erlangen alles auf der Speisekarte, was die fränkische... Erleben Sie eine familienfreundliche Wanderung mit kunstvollen Installationen und einer aufregenden... Ortskundige sind sich einig: Das beste griechische Restaurant der Stadt ist nur fünf Minuten vom... Schlangen, Echsen, Schildkröten und Pfeilgiftfrösche – über 135 Tiere leben im Reptilienhaus... Wenn die Männer mit Korb und Messingkessel den Deckel heben, duftet es in Hof nach heißen... Ein Bahnhof so schön wie seine Umgebung. In Volieren, Pavillons, Weiheranlagen und Freigehegen kann man etwa 500 Vögel aus allen Erdteilen... Sie möchten sich am Thermentag in die Karibik träumen? In Bad Wörishofen sorgen Palmen und... In der „Cantina Diakonia“ in München werden Menschen beschäftigt, die es auf dem Arbeitsmarkt...