Seite mit anderen teilen:

Wer in Großhelfendorf aus der S7 steigt, muss nicht einmal eine Viertelstunde gehen, um die exotischen Seiten Oberbayerns kennenzulernen. In einer Region, in der auf den Weiden überwiegend Kühe und Schafe grasen, fallen sie natürlich auf: die Lamas vom Lamaland Loher. Tausende Kilometer von ihrer ursprünglichen südamerikanischen Heimat entfernt – und doch hier zu Hause.

Ein alltägliches Bild ist es trotzdem nicht, wenn Isolde und Hans mit ihren Lamas unterwegs sind. Seit 2011 bieten sie Touren mit Lama-Begleitung an – für Groß und Klein, für Familien und Freundesgruppen, als Geburtstagsüberraschung oder einfach so. Da Lamas auch in tiergestützten Therapien eingesetzt werden, werden sie mittlerweile auch „Delfine der Weide“ genannt.

Die Wandertouren der besonderen Art beginnt mit einer kurzen Theorie rund ums Lama und dem gegenseitigen Beschnüffeln. Dann geht es los: über Felder, Wiesen und Hügel, durch Täler und Wälder. Unterwegs mit einem Begleiter auf Augenhöhe, der höchstens dann ein wenig störrisch wird, wenn man ihn vom Fressen wegzerrt. Und tatsächlich: Eben weil die Tiere hierzulande alles andere als alltäglich sind, helfen sie beim Abschalten und führen Schritt für Schritt weg vom Alltag.

Lust bekommen?
Mit den Lamas können Sie nicht nur Wander-, sondern auch längere begleitete Trekkingtouren unternehmen. Eine Route führt durch das Mangfalltal hinauf zur Mangfallalm. Dort gibt es Kaffee und leckeren Kuchen. Bei ganztägigen Touren, zum Beispiel entlang der Mangfall oder zum Seehamer See, werden die Tiere auch gesattelt. Aber nicht zum Reiten. Dafür sind Lamas zu zart gebaut. Ganz wie ihre Verwandten in Südamerika transportieren sie Gepäck und Proviant. Nicht nur für Kinder ist das eine gewaltige Erleichterung und Motivationsspritze.

Aktuelle Infos, Preise und Termine finden Sie hier.

Anreise

Lamaland Loher
Neugöggenhofen 7
85653 Aying
Nächstgelegener Bahnhof Großhelfendorf

Weitere Ausflugsziele

Eishersteller-Handwerk: Das Benito in Würzburg

Skaten in Oberbayern

Der „Hohe Dom zu Augsburg“ und sein Hofgarten

Frühlingserwachen in Rothenburg ob der Tauber

„Yoga & Ayurveda Hotel Bayernwinkel“ in Bad Wörishofen

Das Further Naturbad in Oberhaching

Sport in der Vertikalen: Der Kletterwald Spessart

Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz

Fuggerei Augsburg: die seit 500 Jahren älteste bestehende Sozi...

Mywurscht: Die vielleicht schärfste Currywurst des Freistaats

Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App