Ausflugstipp

Das Pfefferminzmuseum in Eichenau

Seite mit anderen teilen:

Die kleine oberbayerische Gemeinde Eichenau war lange in ganz Europa für ihre hochwertige Minze bekannt. Dank des Moorbodens wuchs die Heilpflanze wunderbar. Mitte der 1950er-Jahre flutete Billig-Minze aus dem Ausland den Markt. Geblieben ist das Pfefferminzmuseum, das über Geschichte, Anbau, Ernte und Trocknung informiert. Auf 500 Quadratmetern werden auch heute noch Pflanzen angebaut. Das Ergebnis: original Eichenauer Pfefferminztee. Probieren erlaubt.

Bayern günstig entdecken!

Sie haben Ihr Ziel gefunden? Dann haben wir das passende Ticket für Ihren Ausflug. Hier gelangen Sie zur Übersicht. 

Ähnliche Ausflugsziele

Canyoning in Steinach Action-Junggesellenabschied: Wer es eine Spur abenteuerlicher...
Ausflugsziel entdecken
Gesund essen im Bahnhof? Das geht – bei Mr. Clou Leckere frisch gepresste Säfte, verführerisch duftende...
Ausflugsziel entdecken
Das Valentinsbad Regenstauf – plantschen im Regen Zum Badevergnügen muss man an den See fahren? Von wegen!...
Ausflugsziel entdecken
Eine Oase mitten in Bayreuth Keine fünf Minuten Fußweg vom Bayreuther Bahnhof entfernt...
Ausflugsziel entdecken
Das Freibad am Sonnenbüchl in Bad Wörishofen Genug Platz für alle – sogar in der Hochsaison.
Ausflugsziel entdecken
Würstlreise nach Unterfranken Achtung, Warnhinweis: Diese Ausflugstipps werden Vegetariern...
Ausflugsziel entdecken
Landlust im Heuhotel in Unterammergau Eine ordentliche Portion Natur und Landluft bekommen Sie im...
Ausflugsziel entdecken
Normale oder Kinderkugel? Das Stenz Eis in Regensburg Vor dem Stenz in der Regensburger Altstadt staut es sich...
Ausflugsziel entdecken
Die älteste Brauerei: Weihenstephan Freising Weihenstephan ist die älteste noch bestehende Brauerei der...
Ausflugsziel entdecken
Würstlreise in die Oberpfalz Ob die Bauern im Osten Bayerns wohl schwermütig sind? Der...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen: