Ausflugstipp

Das Pompejanum in Aschaffenburg

Seite mit anderen teilen:

Zugegeben, richtig alt ist das Pompejanum nicht. König Ludwig I. ließ das römische Wohnhaus Mitte des 19. Jahrhunderts erbauen. Er wollte damit den Kunstliebhabern in Deutschland ein Studium der antiken Kultur ermöglichen. Dank der bunten Mosaikböden, aufwendigen Malereien und eines Gartens mit Feigen, Mandelbäumen und Weinstöcken braucht man nicht einmal besonders viel Fantasie, um sich wie im alten Rom zu fühlen.

Bayern günstig entdecken!

Der Reiseplaner zeigt Ihnen schnell die beste Verbindung und das passende Ticket für Ihren Ausflug. Individuell und für jedes Ziel in ganz Bayern.

Weitere Ausflugsziele

Der Hauptbahnhof Nürnberg Einer der schönsten Großbahnhöfe Deutschlands.
Ausflugsziel entdecken
Schlafen wie eine Prinzessin auf Burg Abenberg Wer in der Burg Abenberg nächtigt, fühlt sich sofort ins...
Ausflugsziel entdecken
Boulderhalle E4 in Nürnberg Lust auf eine Hängepartie? Im E4 in Nürnberg, mit 2000...
Ausflugsziel entdecken
Eine Oase mitten in Bayreuth Keine fünf Minuten Fußweg vom Bayreuther Bahnhof entfernt...
Ausflugsziel entdecken
Das Tegelberghaus Hütte fürs Herz: Das Tegelberghaus bietet ein traumhaftes...
Ausflugsziel entdecken
Gruselige Stadtführungen für große Kinder Historische Stadtführungen sind langweilig? Nicht, wenn es...
Ausflugsziel entdecken
Kinderträume im Legoland Günzburg Sie bauen sich Ihre märchenhafte Welt lieber aus vielen...
Ausflugsziel entdecken
Der Burgwächter in Nürnberg Das höchst gelegene Gasthaus der mittelfränkischen...
Ausflugsziel entdecken
Das Karwendelgebirge Wo man aus dem Staunen nicht raus kommt – auf...
Ausflugsziel entdecken
Brotzeit im Hofbräukeller München Hier schlägt das Herz Münchens. Es gibt deftige bayerische...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen