Seite mit anderen teilen:

Wintersportaktivitäten in Bad Kohlgrub auf einen Blick

  • Winterwandern, insbesondere mit Schneeschuhen

  • Skifahren und Snowboarden

  • Langlaufen

  • (Ski-)Tourengehen

  • Rodeln

  • Nordic Walking

In den Ammergauer Alpen gilt es eine Vielzahl wunderbarer Wanderwege zu entdecken, gerade auch im Winter: In Bad Kohlgrub können Besucher auf Schneeschuhen durch das Ammergebirge stapfen und sich vom Anblick der winterlichen Bergwelt verzaubern lassen.

Wer nicht selbst über die nötige Ausrüstung verfügt, kann sich ganz bequem Schneeschuhe und Stöcke an der Skiverleihstation ausleihen. Sie befindet sich knapp oberhalb der Hörnlebahn-Talstation, am Startpunkt der Schneeschuhwanderung.

Haben Sie alles? Dann kann es losgehen. Die 7,9 Kilometer lange Strecke ist gut ausgebaut und so auch für Anfänger leicht zu bewältigen.

Schnee-Wanderung vor beeindruckendem Alpenpanorama

Der Weg führt von der Talstation an der Skipiste entlang durch ein kleines Waldstück. Dank der Schneeschuhe schwebt man hier nahezu über den weichen Pulverschnee. Anschließend geht es am linken Rand der Piste immer schön bergauf: Vorbei an der Bergwacht und der Hörnle Hütte führt die Höhenloipe zum ersten Gipfel, dem Vorderen Hörnle. Dann geht es nochmal ein kurzes Stück bergab – eher der Anstieg wieder beginnt. Noch ein kurzes Stück, und schon steht man auf dem zweiten Gipfel, dem Hinteren Hörnle. Nach kurzer Rast und einem Erinnerungsfoto vor der malerischen Alpenkulisse, geht es dann auf demselben Weg zurück, bis Sie wieder die Hörnle Hütte direkt an der Bergstation erreichen. Auf der Hörnle Hütte warten eine Sonnenterrasse mit Panoramablick sowie feine und preiswerte Spezialitäten aus Bayern auf Sie. Danach bringt Sie die Schwebebahn direkt hinunter ins Tal – oder aber Sie wählen dieselbe Route für den Abstieg zurück.

Aktuelle Infos, Eintrittspreise und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Vielfältige Winter-Aktivitäten

Für alle Wintersportbegeisterten bietet Bad Kohlgrub noch so viel mehr: Neben Skifahren oder Snowboarden im kleinen, aber feinen Skigebiet Hörnle, ist dort besonders Tourengehen ein beliebter Zeitvertreib. Und auch Rodler kommen auf ihre Kosten – hinauf geht es bequem mit der Hörnle-Sesselbahn, die Schlitten können vor Ort gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Schöne Fahrradtouren im Sommer

Übrigens: Im Sommer, wenn der Schnee schmilzt und die Schneeschuhe zurück in die Regale wandern, kann man in Bad Kohlgrub auch gut Fahrradtouren unternehmen. Das berühmte Kloster Ettal liegt beispielsweise nur 12 Kilometer entfernt. Neben seiner international bekannten Basilika im Barockstil und der Rokoko-Sakristei verfügt das Kloster über einen der ältesten und schönsten Klostergärten der Region. Oder wie wäre es mit einem Abstecher zum Schloss Neuschwanstein? Das Märchenschloss König Ludwigs II ist nur rund 32 Kilometer entfernt – eine ideale Strecke für E-Bikes. Direkt vor Ort, in der Kur- und Touristeninformation Bad Kohlgrub, kann man sich ein passendes Gefährt ausleihen.

Anreise:

Mit der Bahn bis zum Bahnhof Bad Kohlgrub. Von dort sind es 23 Minuten zu Fuß bis zum Tannenbankerl-Lift, dem Startpunkt der Schneeschuhwanderung. Gehen Sie vom Bahnhof aus zunächst in Richtung Westen, bis zur Steigrainer Straße und biegen links ab. Nach ca. 200 Metern biegen Sie rechts auf die Hauptstraße und bleiben auf dieser, bis links die St.-Martin-Straße abführt. Achtung: Nach etwa 260 Metern ändert sie ihren Namen und heißt nun Gsteig. Folgen Sie der Straße weiter und biegen Sie erst an der nächsten Kreuzung nach links in die Fallerstraße ab. Folgen Sie dem Straßenverlauf, bis Sie zur dritten Querstraße gelangen, dort biegen sie rechts ab. Gleich hinter dem Parkplatz Hörnlebahn befindet sich Ihr Ziel.

Anreise

Hörnle Hütte
Hörnle 1
82433 Bad Kohlgrub
Nächstgelegener Bahnhof Bad Kohlgrub

Ähnliche Ausflugsziele

Langlauf und Biathlon für jedermann im Schatten der Zugspitze
Im Schatten des Wettersteinmassivs kommen Langläufer voll...
Bamberg-Ludwigsstadt: Geheimtipp für wunderbare Bahnstrecken
Sie interessieren sich für wunderbare Wälder und...
Der Osterfelderkopf
Ein perfekter Berg für Einsteiger. Ein eingefleischter...
Mit dem Bierkutscher durch Bayreuth
Bildung und Bier lassen sich in Oberfranken ganz wunderbar...
Reptilien bestaunen in Oberammergau
Schlangen, Echsen, Schildkröten und Pfeilgiftfrösche –...
Das beste Weißbier Europas in Aying im Brauerei Gasthof probie...
In der Ayinger Privatbrauerei werden bayerische Bierkultur...
Skifahren in den Tannheimer Bergen
Das vielseitige Hahnenkamm-Skigebiet bietet 12 präparierte...
Das Kindermuseum München beweist: Lernen macht Spaß
Wetten, dieses Museum wird das neue Lieblingsausflugsziel...
Erlebniswelt am Grünten bei Burgberg im Allgäu: Bergbau erfahr...
Der Bergbau hat im Allgäu eine lange Tradition. Deshalb ist...
Auf Abenteuertour in Tirols wildem Wasser
Nur ein paar Minuten vom Bahnhof Reutte entfernt geht auf zu...
Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App