Seite mit anderen teilen:

Wintersportaktivitäten in der Naturparkregion Reutte auf einen Blick:

  • Skifahren und Snowboarden
  • Winterwandern
  • Langlaufen und Skaten
  • Skitouren
  • Rodeln
  • Pferdeschlittenfahrt
  • Paragliden

Die Naturparkregion Reutte und Wintersport – ein perfektes Zusammenspiel: Insbesondere für Skifahrende und Snowboardende herrschen hier ideale Bedingungen, denn in dieser Region gibt es gleich mehrere abwechslungsreiche Skigebiete

Skipisten für jeden Anspruch

Besonders beliebt sind die Pisten auf dem 1.938 Meter hohen Hahnenkamm: Hier warten 12 bestpräparierte Skipisten mit einer Gesamtlänge von 16 Kilometern, die Sie – dank moderner Beschneiungsmaschinen – sogar meist bis in den April hinein hinunterwedeln können. Eine besondere Empfehlung, allerdings nur für geübte Wintersportler:innen: die Abfahrt vom Gipfel bis ins Tal hinab. Für Neulinge bietet das Hahnenkamm-Gebiet natürlich auch leichtere Hänge. Für Einsteiger:innen gibt es sogar einen speziellen Lift mit separater Piste.

Aktuelle Infos zur Wetter- und Schneelage, Liftpreisen und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Schöne Skitouren ohne Lift

Wer gerne mal auf den Skilift verzichten möchte und eine Alternative zum klassischen Skifahren sucht: In Reutte gibt es zahlreiche schöne Skitouren – erst geht’s zu Fuß hinauf und anschließend mit Schwung auf Ski die Pisten wieder hinunter. Wichtig: Bevor man losstapft, unbedingt die Schnee- und vor allem Lawinenverhältnisse vor Ort checken.

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen sowie die Hygiene-Vorschriften. Prüfen Sie außerdem vor Fahrtantritt die Schnee- und Wetterbedingungen sowie die Öffnungszeiten des Skigebietes!

Für jeden Winterfan etwas dabei

Auch abseits der Skipisten, unten im Tal, werden Wintersportelnde in der Naturparkregion Reutte glücklich: Insgesamt rund 90 Kilometer Loipenstrecken warten auf Skilangläufer:innen. Auch Winterwanderer:innen – egal ob mit Trekking- oder Schneeschuhen ausgestattet– kommen dank der vielen abwechslungsreichen Routen ganz auf ihre Kosten.

(Winter-)Sport macht bekanntlich hungrig. Ein Glück, dass direkt an der Bergstation das Panoramarestaurant wartet. Auf 1.730 Metern Höhe bekommen Sie auf der Sonnenterrasse Tiroler Spezialitäten zu moderaten Preisen serviert. Den Rundumblick auf die Allgäuer Alpen und das Wettersteinmassiv mit der Zugspitze gibt es gratis dazu.

Perfekt für den Sommer: der Barfußweg

Übrigens für alle, die im Sommer auf den Hahnenkamm fahren möchten: Direkt unterhalb des Panoramarestaurants beginnt im Sommer der Barfußweg. Wenn der Schnee geschmolzen ist, führt die Strecke auf einem Kilometer über verschiedene Untergrundarten. Sie fühlen Holzbalken unter Ihren Fersen sowie Heu und Kies. Insgesamt erwarten Ihre Füße 18 Stationen zur Begehung. Ein schöner Zeitvertreib – und auch gut als Durchschnaufpause geeignet, während einer der vielen Wander- und Biketouren, die in den wärmeren Monaten in der Naturparkregion Reutte möglich sind.

Anreise:

Ab Bahnhof Reutte fährt ein Bus direkt zur Talstation. Dieser bringt Sie zur Haltestelle „Höfen Tourismusbüro“. Einen aktuellen Fahrplan finden Sie hier.

Anreise

Panorama Restaurant Hahnenkamm
Bergbahnstraße 18
6604 Höfen
Nächstgelegener Bahnhof Reutte in Tirol

Weitere Ausflugsziele

Die längste Abfahrt Nordbayerns am Ochsenkopf

Der Rundwanderweg Bad Steben im Frankenwald

Zwei-Länder-Skispaß inmitten der Allgäuer Alpen

Aussteigen und königlich genießen auf dem Naab Wanderweg

Mit der Karwendelbahn ins Karwendelmassiv

Wandertour
Spessartrampe, Foto: Roland Kleinhemel
Spessartrampe und Schwarzkopftunnel

Tour
Litzendorf Kirche, Foto: A. Hub
Bier, Barock und Levi Strauss

Stadtrundgang
Würzburg Innenstadt, Foto: pixabay
Prunkvolle Architektur und wohltätiger Wein

Wandertour
Auslauftulpe am Altmühlsee, Foto: Wegener, Lizenz: TV Fränkisches Seenland
Seenländer Schönheiten

Tour
Aktionsstationen im Labyrinth am Mainradweg, Foto: F.Trykowski
Die Schönheiten des Main

Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App