Seite mit anderen teilen:

Wintersportaktivtäten und weitere Angebote in Nesselwang auf einen Blick:

  • Funpark für Snowboarder:innen und Skifahrer:innen
  • Klassisches Skifahren und Snowboarden
  • Rodeln, insbesondere auf der vier Kilometer langen Naturrodelbahn an der Alpspitzbahn
  • Langlaufen
  • Schneeschuhwandern
  • Biathlon Schnupperkurs
  • Pistenraupen Copilot
  • Ski und Snowboard Verleihstationen in Nesselwang sind unter anderem: Skischule Nesselwang und Bergsport Martin 

Der traditionsreiche Wintersportort Nesselwang blickt bereits auf eine fast 100-jährige Ski-Geschichte zurück. Doch nicht nur die Abfahrten rund um den Hausberg Alpspitze locken Wintersportler:innen in den Luftkurort am Rande der Allgäuer Alpen. Auch der Snowpark direkt an der Alpspitzbahn Nesselwang beeindruckt durch eine Vielzahl an Kickern, Rails und Jumps, sowie durch sein einzigartiges Street-Konzept. Denn Nesselwang ist vielmehr als nur ein klassischer Funpark – es ist auch der erste Street-Snowpark Deutschlands. Heißt: Alle Stationen sind in eine bestimmte Themen-Kulisse eingebettet, dem „Hood“-Setup. Ob Polizeistation, US-Taxi oder Graffiti-Wände – mit diesen urbanen Features holt der Snowpark ein Stück New York Flair nach Nesselwang.

Wintersport bis in die Abendstunden

Dank der modernen Flutlichtbeleuchtung ist dort auch Wintersportspaß bis in die Abendstunden geboten. Auf 34.000 Quadratmetern Schnee warten diverse Kicker, Hindernisse und Hürden – wie Downrails oder Straightboxen. Modernste Beschneiungsanlagen sind ein Garant für genügend Powder während der ganzen Wintersaison, weshalb alle Übungsstationen auch täglich bestens präpariert sind. Egal, ob Neuling oder Vollprofi – hier findet jede/r seine Lieblingsstation zum Üben, einen chilligen Platz zum Ausruhen und Gleichgesinnte, um sich auszutauschen.

Ski-Spaß für die Kids

Spaß ist übrigens auch für die kleinen Besucher:innen garantiert: Im eigenen Kidspark mit speziellen Boxen und Kickerwellen können sich auch die Jüngeren schon einmal ans Shreddern herantasten und ihren Idolen nacheifern.

Ein echtes Paradies für Wintersportler:innen aller Art

Auch außerhalb des Snowparks ist Nesselwang ein Paradies für Wintersportelnde: Acht Kilometer Pistenspaß warten im Allgäuer Luftkurort auf Skifahrende und Snowboardende jeder Alters- und Könner-Stufe.

 

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen sowie die Hygiene-Vorschriften. Prüfen Sie außerdem vor Fahrtantritt die Schnee- und Wetterbedingungen sowie die Öffnungszeiten des Skigebietes!

 

 

Wer sich schon immer mal als Biathlet:in probieren wollte, kann sich bei einem Schnupperkurs im Trendsportzentrum Allgäu in Nesselwang in der Loipe und am Schießstand versuchen. Und der Ort hat noch ein weiteres Pistenabenteuer der besonderen Art zu bieten: Bei einer Fahrt als Copilot:in in einer Pistenraupe erhalten Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren an der Seite eines erfahrenen Pistenbully-Profis einen Blick hinter die Kulissen des Wintersports und ebnen die Strecke für kommende Abfahrten.

Stärkung in einer urigen Hütte

Dazwischen oder danach lohnt sich ein Einkehrschwung zu Sepp's Stadlalm (geöffnet ab 17.12.21). Die urige Skihütte bietet tagsüber viele Brotzeiten und leckere Klassiker zu fairen Preisen. Fleischliebhabende sollten bis abends warten. Ab 18 Uhr verwandelt sich die Stadlalm nicht nur in ein Abendrestaurant mit Bedienung, sondern auch in einen echten Steakhouse-Geheimtipp.

Sommer

Auch nach der Schneesaison bleibt Nesselwang ein idealer Aktiv-Urlaubsort. Mit Wanderschuhen, Treckingstöcken oder auch mal mit einem Lama an der Leine geht es hinauf zu den atemberaubenden Aussichtsbergen des Allgäuer Voralpenlandes. Ein besonderes Highlight für Adrenalin-Junkies ist der Zipline AlpspitzKICK, direkt neben der Alpspitzbahn. Hier sausen Sie mit einer Geschwindikeit von 120 km/h ungefähr 1,2 Kilometer talwärts – und das nur an einem Drahtseil.

Anreise

Die Alpspitzbahn ist nach circa 1,2 Kilometern und in etwa 15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Nesselwang zu erreichen. Von dort aus geht es nach Nordwesten Richtung Rieflerweg. Hier biegen Sie leicht links ab auf die Marktoberdorfer Straße. Weiter geht es auf der Von-Lingg-Straße und anschließend nach 450 m rechts auf die Hauptstraße. Nach 60 m dann links auf An d. Riese, dann leicht rechts abbiegen auf den Alpspitzweg, wo Sie nach 130m die Alpspitzbahn erreichen. 

Von der Alpspitzbahn zur Stadlalm sind es nur fünf Minuten. Dafür von der Alpspitzbahn zurück Richtung Bahnhof nach Nordosten etwa 140 Meter die Straße An der Riese entlanglaufen, dann scharf rechts in entgegengesetzter Richtung 400 Meter entlang An der Riese laufen bis zu Sepp‘s Stadlalm (An der Riese 40).

 

 

Anreise

Nesselwang
Alpspitzweg 5
87484 Nesselwang
Nächstgelegener Bahnhof Nesselwang

Weitere Ausflugsziele

Skigebiet Garmisch-Partenkirchen: Zugspitze und Garmisch-Class...

Eisklettern bei Oberstdorf

Langlauf und Biathlon im Schatten der Zugspitze

Altmühltal Panoramaweg: Wanderglück in Mittelfranken

Auf Schneeschuhen über das Hintere Hörnle

Die längste Abfahrt Nordbayerns am Ochsenkopf

Radtour
Radfahren im Blauen Land, Foto: Wolfgang Ehn
Blauer Reiter, blaues Land

Radtour
Maria im Weingarten Volkach, Foto: Holger Leue, Lizenz: TI VM
Eine Schleife zur Mainschleife

Wandertour
Bayersturm Lohr am Main, Foto: Michael Seiterle, Lizenz: Tourismus Spessart-Mainland
Vom Main zum Main

Tour
Aktionsstationen im Labyrinth am Mainradweg, Foto: F.Trykowski
Die Schönheiten des Main

Radtour
Weißkopfseeadler, Foto: Pixabay/Barni1
Fliegende und funkelnde Kostbarkeiten

Wandertour
Luftaufnahme Fähre Main, Foto: Holger Leue
Die Mainschleife bei Dettelbach

Skifahren in den Tannheimer Bergen

Tour
Litzendorf Kirche, Foto: A. Hub
Bier, Barock und Levi Strauss

Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App