Startseite Ausflugsziele Sommerrodelbahn in Kronach
Sausendes Vergnügen auf der Sommerrodelbahn in Kronach
Ausflugsziel

Sausendes Vergnügen auf der Sommerrodelbahn in Kronach

Bequem nach oben, mit Karacho nach unten: Die Sommerrodelbahn des Fröschbrunna Coasters ist für einen Ausflug mit der ganzen Familie geeignet.

Ein beliebtes Ausflugsziel Kronachs liegt direkt vor den Toren der Stadt: Nach der bequemen Anreise mit der Bahn bringt Sie ein schöner Spaziergang in einer knappen halben Stunde zur Talstation der Sommerrodelbahn Fröschbrunna Coaster. Das ganze Jahr über geht es hier rasant zu: Auf der modernen Sommerrodelbahn gleitet man sicher auf Schienen, in sausender Fahrt ins Tal. Mit einem leichten Zug am Bremshebel kann jeder seine Geschwindigkeit selbst bestimmen, je nach Mut und Laune. 

Direkt am Fuße der Sommerrodelbahn ist das Gasthaus Fröschbrunna mit seinem gemütlichen kleinen Biergarten. Dort gibt es eine Stärkung, zum Beispiel ein Biohähnchen aus eigener Aufzucht. Beliebt ist das Wirtshaus bei Eltern, die hier entspannt warten, bis der Nachwuchs seine Extrarunden auf dem Fröschbrunna Coaster absolviert hat. Aber auch die Kleinen finden hier ein Highlight: Die beiden hauseigenen Lamas lassen die Zeit bis zum Essen ganz bestimmt wie im Flug vergehen!

Das oberfränkische Kronach ist aber auch ein beliebtes Ziel für Freunde der Kunst. Lucas Cranach war einer der bedeutendsten deutschen Maler der Renaissance und ist der bekannteste Sohn dieser Stadt am Fuße des Frankenwaldes. Wer nach dem Rodeln noch eine Portion Kultur erleben möchte, sollte der sehenswerten Festung Rosenberg einen Besuch abstatten. Sie thront unübersehbar über der Stadt. Einige der Werke Cranachs lassen sich in der dortigen Fränkischen Galerie bestaunen.

Anfahrt: Mit der Bahn zum Bahnhof Kronach. Von hier spaziert man in etwa 25 Minuten Richtung Süden entlang der Haßlach zur Sommerrodelbahn. Nachdem man aus dem Bahnhof herausgetreten ist, geht es rechts in die Alte Bamberger Straße und bald nach links über die Brücke über die Haßlach. Danach wieder nach rechts und immer entlang des Flusses, bis man zur B303 gelangt. Nach etwa 100 Metern geht es rechts auf die B85. Dieser folgt man ein Stück, bis links die Straße Fröschbrunn abzweigt, an der auf der rechten Seite die Sommerrodelbahn liegt.

Servus, hier ist der Dackel Bruno! Tierbabys sind so ziemlich das Niedlichste auf der ganzen Welt, da sind wir uns doch einig, oder? Deswegen mag ich die Sommerrodelbahn in Kronach auch besonders gern. Letzten Sommer bin ich die Rodelbahn gleich drei Mal runtergefahren, weil ich unbedingt die Kälbchen sehen wollte, die hier auf der Weide spielen. 

 

 

 

Anreise
Fröschbrunna Coaster
Fröschbrunn 3
96317 Kronach
Nächstgelegener Bahnhof
Kronach

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie unbedingt vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Weitere Ausflugsziele
Dachau beeindruckt mit einer einzigartigen Kunstgeschichte und zahlreichen interessanten... Hier endet die gesunde Auszeit nicht an der Tür des Kursraums. Eine Reise in längst vergangene Zeiten: Bei einem Besuch in der königlichen Residenz und dem... Mit anpacken auf dem "kleinen Bauernhof" - hier wird „Unsere kleine Farm“ Wirklichkeit. Den Spitznamen Bayerische Riviera verdankt der schöne Ort in Bayern, die Inselstadt Lindau, ihrer... Wer es romantisch mag, ist hier richtig. Bei diesem Spaziergang in der Stadt der Türme erwarten... Von einem Biergarten zum nächsten: Denn wer in Franken einen halben Liter Bier trinken möchte,... Die Lederhose und die strammen Wadeln haben Sie schon? Prima, dann sind Sie fit für den... Geheimtipp für Architektur- und Kunstliebhabende: Die Festung Rosenberg in Kronach entführt Sie... Was Sie schon immer über Lakritze wissen wollten: Erkunden Sie bei einem Spaziergang die...