Das Tegelberghaus
Ausflugsziel

Das Tegelberghaus

Aussichtspunkt
Familienfreundlich
Historisch wertvoll
Foto-Spot
Einkehrmöglichkeit

Das Tegelberghaus ist nicht nur eine Hütte, es ist ein Ort mit Herz. Beheimatet in der atemberaubenden Kulisse der Berge, bietet es seinen Besuchern ein traumhaftes Panorama und deftige, traditionelle Gerichte. Es ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und andere Outdoor-Aktivitäten.

Wander- und Familienerlebnis am Tegelberg

Der Tegelberg bietet zahlreiche Attraktionen und Möglichkeiten für Familien. Der Weg zum Gipfel ist auch mit einer Trage gut zu bewältigen, sodass selbst die kleinsten Familienmitglieder die Natur hautnah erleben können. Ältere Geschwister finden ausreichend Action und Abenteuer auf dem Berg.

Der Ausflug beginnt mit einer Fahrt mit der Tegelbergbahn hinauf zum Gipfel. Für Familien gibt es verschiedene Tarifoptionen, abhängig von der Anzahl der Kinder und Eltern, die den Ausflug unternehmen.

Wandern auf der königlichen "Königsrunde"

Vom Gipfel aus beginnt die Wanderung auf dem Panoramarundweg "Königsrunde", die etwa eine Stunde in Anspruch nimmt. Während die Kleinsten gemütlich in der Trage die Natur genießen, haben die Eltern die Möglichkeit, Erinnerungsfotos mit Blick auf das berühmte Schloss Neuschwanstein zu machen.

Einkehr im Tegelberghaus für eine Brotzeit

Nach der Wanderung freuen sich alle Familienmitglieder auf eine Rast im historischen Tegelberghaus. Das Haus wurde 1835 von Maximilian II., dem Vater Ludwigs II., erbaut und als königliches Jagdhaus genutzt. Hier können Besucher eine zünftige Brotzeit, Reiberdatschi mit Apfelmus und Allgäuer Kässpatzn genießen.

Rückkehr und weitere Aktivitäten für die ganze Familie

Die Tegelbergbahn, die sich direkt neben dem Haus befindet, bringt alle wieder sicher ins Tal. Für diejenigen, die noch Energie übrig haben, gibt es an der Talstation einen Abenteuerspielplatz und eine Sommerrodelbahn, die für Kinder ab acht Jahren zugelassen ist.

Aktuelle Informationen, Öffnungszeiten und Preise können auf der offiziellen Homepage eingesehen werden.

Anreise

Die Anreise zum Tegelberghaus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut möglich. Vom Bahnhof Füssen ist die Talstation der Tegelbergbahn mit dem Bus 78 in nur einer Viertelstunde zu erreichen.

Anreise
Berggaststätte Tegelberghaus
Tegelberg 1
87645 Schwangau
Nächstgelegener Bahnhof
Füssen

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Weitere Ausflugsziele

Postkartenidylle und Nähe zum Himmel – die Brunnenkopfhütte hat alles, was man zum... Schön traditionell ist beispielsweise der Biergarten der Paulaner-Brauerei auf dem Nockherberg. Hochgewachsene Kastanienbäume, süffiges Bier und feine Schmankerl: Der Hofbräukeller am Wiener... Obwohl der Augustiner Schützengarten in München mit 3.000 Plätzen wahrhaft riesig ist, bleibt... Weihenstephan ist die älteste noch bestehende Brauerei der Welt. Bei einem Rundgang können Sie... Hier schlägt das Herz Münchens. Es gibt deftige bayerische Küche, Gemütlichkeit und ordentlich... Frischer geht's nicht. Im „Kloster Holzen“ Allmannshofen wird das Frühstück zum Genuss: mit... Der Biergarten von Joesepps Brauhaus liegt mitten im Stadtzentrum von Memmingen. Ideal, um zu... Selbst, wenn man eigentlich einfach nur spazieren gehen möchte: Im barocken Hofgarten der... Wer auf der Suche nach ganz und gar nicht langweiligen Stadtführungen ist, sollte eine nächtliche...