Startseite Ausflugsziele Schlemmen und Wandern beim Tegelberghaus
Das Tegelberghaus
Ausflugsziel

Das Tegelberghaus

Hütte fürs Herz: Das Tegelberghaus bietet ein traumhaftes Panorama, deftige Gerichte und ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen.

Atemberaubendes Bergpanorama, ein Weg, der auch mit Trage zu meistern ist, und genügend Action für ältere Geschwister: Das bietet der Tegelberg. Sie fahren erst mit der Tegelbergbahn nach oben, für Familien gibt es verschiedene Familientarife, je nachdem, wie viele Kinder und Elternteile mitfahren. Dann wandern Sie auf dem Panoramarundweg „Königsrunde“ ungefähr eine Stunde. Die Kleinsten erleben gemütlich in der Trage die Natur, die Eltern machen Erinnerungsfotos mit Blick auf Schloss Neuschwanstein. Alle Familienmitglieder freuen sich über die Rast am Tegelberghaus, das 1835 von Maximilian II., dem Vater Ludwigs II., gebaut und als königliches Jagdhaus genutzt wurde. Dort gibt es eine zünftige Brotzeit, Reiberdatschi mit Apfelmus und Allgäuer Kässpatzn. Die Tegelbergbahn gleich nebenan bringt alle wieder ins Tal. Wer noch genug Kräfte hat: An der Talstation gibt es einen Abenteuerspielplatz und eine Sommerrodelbahn, bei der Kinder ab acht Jahren zugelassen sind.

Aktuelle Infos, Öffnungszeiten und Preise finden Sie hier.

Anreise: Vom Bahnhof Füssen erreichen Sie die Talstation der Tegelbergbahn mit dem Bus 78 in einer Viertelstunde.

Anreise
Berggaststätte Tegelberghaus
Tegelberg 1
87645 Schwangau
Nächstgelegener Bahnhof
Füssen

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie unbedingt vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Weitere Ausflugsziele
Postkartenidylle und Nähe zum Himmel – die Brunnenkopfhütte hat alles, was man zum... Frischer geht's nicht. Im „Kloster Holzen“ Allmannshofen wird das Frühstück zum Genuss: mit... Der Biergarten von Joesepps Brauhaus liegt mitten im Stadtzentrum von Memmingen. Ideal, um zu... Obwohl der Augustiner Schützengarten in München mit 3.000 Plätzen wahrhaft riesig ist, bleibt... Beim Frühstückskino in Ansbach kann man sich jeden Sonntag ein leckeres Frühstück schmecken... Schön traditionell ist beispielsweise der Biergarten der Paulaner-Brauerei auf dem Nockherberg. Im Mongo's bestimmt jeder selbst, was er auf den Teller bekommt: Wie wäre es mit ein paar Insekten... Hochgewachsene Kastanienbäume, süffiges Bier und feine Schmankerl: Der Hofbräukeller am Wiener... Hier schlägt das Herz Münchens. Es gibt deftige bayerische Küche, Gemütlichkeit und ordentlich... Weihenstephan ist die älteste noch bestehende Brauerei der Welt. Bei einem Rundgang können Sie...