Ausflugstipp

Das ehemalige "Fenster zur DDR": Die Thüringer Warte bei Ludwigsstadt

Auf zum nördlichsten Aussichtspunkt Bayerns: Die Thüringer Warte steht keine 200 Meter von der Landesgrenze entfernt. Der Aussichtsturm war bis zum Mauerfall das bayerische „Fenster zur DDR“. Eine Dauerausstellung im Inneren des Turms erinnert an diese Zeit. Und auch heute hat man von hier oben einen einzigartigen Blick über Oberfranken und Thüringen. Dafür lohnt sich auch die etwa anderthalbstündige Wanderung ab Ludwigsstadt. Wanderkarten erhalten Sie in der Tourismusinformation, etwa zehn Minuten Fußweg vom Bahnhof entfernt.   

Ähnliche Ausflugsziele

Mit der Hörnerbahn zur höchsten Entspannung
Unter Ihnen: verschneite Wälder und das idyllische Illertal....
Snowkiten im Frankenwald
Vor allem in der Gegend um Helmbrechts im Frankenwald kommen...
Familienfreundliche Loipen-Tour in den Ammergauer Alpen
Die Loipe von Unterammergau nach Oberammergau ist optimal...
Rodeln am Breitenberg
The Breitenberg is located at the heart of the idyllic...
Wandern mit himmlischem Blick
Bruckberg liegt zwischen dem oberbayerischen Moosburg an der...
Mit der Tegelbergbahn zum Königsblick
Hier haben Sie eine wahrhaft königliche Aussicht: Der...
Langlauf und Biathlon für jedermann im Schatten der Zugspitze
Im Schatten des Wettersteinmassivs kommen Langläufer voll...
24 Touren durch den Frankenwald
In der Rennsteigregion ab Steinbach am Wald findet jeder die...
Der Rundwanderweg Bad Steben im Frankenwald
Startpunkt der 18,7 Kilometer langen Route ist etwa im...
Eisklettern bei Oberstdorf
An gefrorenen Wasserfällen entlang hangeln? Sich von...
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen