Ausflugstipp

Topplerschlösschen: Das vielleicht kleinste Schloss der Welt

Das Topplerschlösschen ist nur eine der vielen mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten des mittelfränkischen Städtchens Rothenburg ob der Tauber.

Seite mit anderen teilen:

Das Städtchen Rothenburg ob der Tauber lockt Besucher aus aller Welt an. Sie alle sind begeistert von der mittelalterlichen Altstadt, die glatt einem Märchen entsprungen sein könnte: Durch ein Stadttor betritt man ein Gewirr verwinkelter Gassen, gesäumt von herrlich restaurierten Fachwerkhäusern. Das alles ist umgeben von einer begehbaren Stadtmauer. Im Taubertal, am westlichen Rand der Altstadt, liegt das skurril anmutende Topplerschlösschen. Das kleine Häuschen scheint auf einem Wehrturm zu balancieren. Nach seinem Bau 1388 erfüllte es gleich zwei Aufgaben: Einerseits war es Wehrturm von Rothenburg, andererseits Wohnhaus für den Bürgermeister Heinrich Toppler. Es ist heute mit historischen Möbeln aus dem 16. bis 19. Jahrhundert eingerichtet.

Freitag, Samstag und Sonntag kann man das Schlösschen von 13.00 bis 16.00 Uhr (Eintritt 1,50 Euro) und nach Vereinbarung besichtigen (Tel.: 09861/7358). Im November ist es geschlossen.

Beim abschließenden Bummel durch die Altstadt gibt es dann zur Stärkung im Gasthof Rödertor die typischen Fränkischen Bratwürste mit Kraut (ab 4,30 Euro).

Anfahrt: Mit der Bahn zum Bahnhof Rothenburg ob der Tauber. Von hier in rund 25 Minuten zum Topplerschlösschen im Taubertal, am westlichen Rand der Altstadt. Vom Bahnhof geht es nach links entlang der Bahnhofstraße und bald rechts in die Ansbacher Straße. Dieser folgend durchs Rödertor und durch die Rödergassse zum Marktplatz, dann geradeaus weiter entlang der Herrngasse. Durch das Stadttor hinaus rechts Richtung Taubertal den Bäumen entlang, nach 100 Metern scharf links durch den Wald, über die Tauber und nach links zum Topplerschlösschen.

Bayern günstig entdecken!

Der Reiseplaner zeigt Ihnen schnell die beste Verbindung und das passende Ticket für Ihren Ausflug. Individuell und für jedes Ziel in ganz Bayern.

Weitere Ausflugsziele

Panoramafahrt mit der Werdenfelsbahn Wenn das Oberbayerische Alpenvorland und die Zugspitze vor...
Ausflugsziel entdecken
Weltkulturerbelauf Bamberg: geistliche Kraft für Läufer Bamberg, das fränkische Rom. Diesen Spitznamen verdankt die...
Ausflugsziel entdecken
Kulturspeicher Würzburg Ein Lagerhaus der besonderen Art. Vom Getreide- zum...
Ausflugsziel entdecken
Spaziergang am Inn und an der Donau Inn, Donaulände und Klostergarten sind jeweils in fünf bis...
Ausflugsziel entdecken
Auf Abenteuertour in Tirols wildem Wasser Nur ein paar Minuten vom Bahnhof Reutte entfernt geht auf zu...
Ausflugsziel entdecken
Fränkisch essen in einem der Top-Restaurants in Nürnberg Darf’s ein paar Blaue Zipfel sein? Fränkische Schäufele?...
Ausflugsziel entdecken
Lama-Trekking bei Großhelfendorf Wer in Großhelfendorf aussteigt, muss keine Viertelstunde...
Ausflugsziel entdecken
Das Stadtbad Landshut Ein Freibad für Wasserscheue – hier finden sie es.
Ausflugsziel entdecken
"Kleiner Bauernhof" in Feuchtwangen Mit anpacken auf dem "kleinen Bauernhof" - hier wird...
Ausflugsziel entdecken
Trimm-dich-Pfad in Fürstenfeldbruck Auch in Fürstenfeldbruck geben Bäume beim Sporteln kühlen...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen