Ausflugstipp

Der Wöhrder See in Nürnberg

Seite mit anderen teilen:

Als der Wöhrder See vor vielen Jahren künstlich geschaffen wurde, hatte das vor allem einen Grund: die Nürnberger Altstadt vor Hochwasser zu schützen. Inzwischen ist aus dem zentral gelegenen Stausee ein Naherholungsgebiet für die Nürnberger geworden. Man kann Schwimmen, Tretboote und Stand-Up-Paddling-Bretter ausleihen oder einfach herrlich faulenzen.

Aktuelle Infos, Öffnungszeiten und Preise finden Sie hier.

Anreise

Wöhrder See
Norikerstraße 3
90402 Nürnberg
Nächstgelegener Bahnhof Nürnberg Hbf

Ähnliche Ausflugsziele

Tradition trifft auf Moderne: Der Augustiner Schützengarten in...
Obwohl der Augustiner Schützengarten in München mit 3.000...
Strandurlaub im fränkischen Seenland
In Ramsberg am Brombachsee wartet nicht nur der größte...
Canyoning im Oberallgäu
Lust auf ein Abenteuer? Dann sind Sie beim Canyoning in der...
Unter alten Kastanien: Der Biergarten des Hacklberger Bräustüb...
Man stelle Biertischgarnituren in den Schatten alter...
Das Stadionbad in Nürnberg
Eine spektakuläre Anlage in der fränkischen Metropole.
Das Aquaria in Coburg
Spaß ohne Ende: Hier wird schon seit zwei Jahrhunderten...
Stand-Up-Paddling mitten in Nürnberg
Stand-Up-Paddling oder SUP macht Spaß und trainiert ganz...
Hainbadestelle: Das Kult-Flussbad in Bamberg
In Bamberg ist die Hainbadestelle im Luisenhain längst Kult:...
Eine Floßfahrt auf der Isar
Für ganz Gemütliche: Wer es ruhiger angehen möchte, kann...
Baden und Brotzeiten am Starnberger See
Lieber wärmendes Sonnenbad oder kühles Bier? In Seeshaupt...
Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App