Ausflugstipp

Der Wöhrder See in Nürnberg

Als der Wöhrder See vor vielen Jahren künstlich geschaffen wurde, hatte das vor allem einen Grund: die Nürnberger Altstadt vor Hochwasser zu schützen. Inzwischen ist aus dem zentral gelegenen Stausee ein Naherholungsgebiet für die Nürnberger geworden. Man kann Schwimmen, Tretboote und Stand-Up-Paddling-Bretter ausleihen oder einfach herrlich faulenzen.

Aktuelle Infos, Öffnungszeiten und Preise finden Sie hier.

Weitere Ausflugsziele

Mord und Totschlag: Kluftingers Arbeitsstätten in Kempten In der Allgäu-Metropole hat Hauptkommissar Kluftinger,...
Ausflugsziel entdecken
Blick übers Land: Die Burg Pappenheim Den früheren Bewohnern der Burg hat der weite Ausblick über...
Ausflugsziel entdecken
Für kleine Burgfräulein und Ritter: Der Ritterspielplatz in Pf... Das Leben der Ritter im Visier: Bei einem Ausflug in den...
Ausflugsziel entdecken
Ein bisschen Bewegung im Sportland Erlangen Das Sportland Erlangen liegt fünf Gehminuten vom Bahnhof...
Ausflugsziel entdecken
Würstlreise nach Unterfranken Achtung, Warnhinweis: Diese Ausflugstipps werden Vegetariern...
Ausflugsziel entdecken
Bierselige Weiterbildung In Kulmbach steht das Bayerische Brauereimuseum. Auf mehr als...
Ausflugsziel entdecken
Der Pfadfinder-Treff auf Burg Rieneck Wo um das Jahr 1150 noch der Graf von Loon und Rieneck...
Ausflugsziel entdecken
Zeitreise in die Altstadt von Rothenburg ob der Tauber Ein Spaziergang durch die Altstadt von Rothenburg ob der...
Ausflugsziel entdecken
Der Botanische Garten in Augsburg Von sandiger Steppe über tropischen Regenwald bis hin zur...
Ausflugsziel entdecken
Der Märchenpfad in der Oberpfalz Auch ein Spaziergang kann magisch sein: Auf dem...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen