Ausflugstipp

Der Wöhrder See in Nürnberg

Seite mit anderen teilen:

Ein Stück Natur mitten in der Stadt: Einst galt der Wöhrder See lediglich als Schutz vor Hochwasser in der Nürnberger Altstadt. Mittlerweile ist der zentral gelegene Stausee ein Naherholungsgebiet für die Nürnberger geworden. Vom Hauptbahnhof führt ein 30-minütiger Fußweg direkt zum See. Alternativ erreichen Sie das Wassersport-Paradies mit der S-Bahn (S1/S2) in der Hälfte der Zeit.


Mit Freunden entspannen oder den See sportlich erkundigen 

Mit Freunden am See auf den großflächigen Grünanlagen picknicken oder durch das kühle Nass schwimmen: Um den See herum und im See selbst kann man vor allem in den warmen Monaten die Seele baumeln lassen. Leihen Sie sich ein Tretboot oder Stand-Up-Paddeling-Bretter aus und erkunden Sie so den unteren Teil des 52 Hektar großen Sees auf eigene Faust. Ein weiteres Highlight: der künstlich geschaffene Sandstrand-Abschnitt am Nord-Ufer. Urlaubsfeeling ist hier garantiert! Der obere Teil des Sees ist übrigens ein offizielles Landschaftsschutzgebiet und somit den Tieren vorbehalten. 

 

 


Vielfältige Aktivitäten für Jung und Alt

Auch für einen Spaziergang, Inline-Skating oder fürs Joggen mit See-Luft ist das Gelände rund um den Wöhrder See geeignet – viele Wege rund um den Whörder See sind asphaltiert. Neben entspannten und sportlichen Aktivitäten für Jung und Alt können Sie am See Ihr Wissen rund um Natur-Themen in der Energie- und Umweltstation in der Norikusbucht auffrischen. Führungen für Schulklassen und Vorträge zu ausgewählten Themen finden in dem auf Stelzen gebauten Gebäude regelmäßig statt. Kein Wunder, dass die Nürnberger aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten ihre „Wasserwelt Wöhrder See“ so schätzen und lieben!

Anreise

Wöhrder See
Norikerstraße 3
90402 Nürnberg
Nächstgelegener Bahnhof Nürnberg Hbf

Ähnliche Ausflugsziele

Fränkisches Verwöhnprogramm: Das Weißbierhaus in Bamberg
Im Weißbierhaus in Bamberg bekommen Sie – nur sieben...
Das Freibad am Sonnenbüchl in Bad Wörishofen
Genug Platz für alle – sogar in der Hochsaison.
Das Valentinsbad Regenstauf: Baden im Regen
Der Regen ist der zweitlängste Fluss der Oberpfalz – und...
Immer idyllisch: Freibad Aquamarin am Bodensee
Bodensee-Idyll bei jedem Wetter. Im Freibad Aquamarin in...
Eine Floßfahrt auf der Isar
Für ganz Gemütliche: Wer es ruhiger angehen möchte, kann...
Strandbad mit Tradition in Feldafing
Das historische Strandbad in Feldafing am Starnberger See...
Auf Abenteuertour in Tirols wildem Wasser
Nur ein paar Minuten vom Bahnhof Reutte entfernt geht auf zu...
Stand-Up-Paddling mitten in Nürnberg
Stand-Up-Paddling oder SUP macht Spaß und trainiert ganz...
Hainbadestelle: Das Kult-Flussbad in Bamberg
In Bamberg ist die Hainbadestelle im Luisenhain längst Kult:...
Spektakulär: eine Wanderung durch die Partnachklamm
Wer Canyon-Feeling erleben will, muss dafür nicht in die...
Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App