Startseite Ausflugsziele Wölfe sehen im Wildpark Tambach
Wölfe im Wildpark Schloss Tambach
Ausflugsziel

Wölfe im Wildpark Schloss Tambach

Wildtiere hautnah erleben: Im Wildpark Schloss Tambach leben zahlreiche Tierarten. Auf dem WaldErlebnisPark können Kinder derweil spielerisch die Natur rund um den Park entdecken.

Wildtiere hautnah erleben: Im Wildpark Schloss Tambach in Oberfranken geht es wilder zu als in einem normalen Zoo. Vom Bahnhof Coburg geht es in ca. 20 Minuten mit dem Bus Richtung Schweinfurt direkt zum Wildpark. Auf mehr als 50 Hektar Fläche leben auf dem naturbelassenen Gelände zahlreiche verschiedene europäische Wildtierarten wie Luchse, Wölfe, Fischotter und Elche. Auch Greifvögel haben im Wildpark ihr Zuhause. Besonders beeindruckend: der Adler mit seiner Spannweite von bis zu 190 Zentimetern. Gäste des Wildparks können übrigens direkt vor Ort eine Patenschaft für die unterschiedlichen Tiere übernehmen – so können Futter- und Tierarztkosten vom Paten durch kleine Spenden übernommen werden.

Spielerisch den Wald entdecken

Ereignisreich – vor allem für die Kinder – geht es auf dem spannenden WaldErlebnisPfad zu. An über 25 Stationen werden Fakten rund um den Wald und seine Tiere auf spielerische Art und Weise vermittelt. An manchen Stationen ist dabei auch echter Einsatz gefragt, wie zum Beispiel beim Weitsprung oder auf dem Barfußpfad. Im idyllischen Biergarten, der unmittelbar am Junggesellenhirschgehege liegt, können Sie diesen spannenden Tag bei einem Snack und einem kühlen Getränk ganz entspannt ausklingen lassen.

Aktuelle Infos, Preise und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Anreise
Wildtiere
Am Wildpark 3
96479 Weitramsdorf
Nächstgelegener Bahnhof
Coburg

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

Weitere Ausflugsziele
Die Packtiere tragen natürlich Ihr Gepäck. Je länger die Tour andauert, desto mehr werden Sie... Kamelreiten im Mangfalltal? Das geht! Wer mit der S-Bahn anreist, kann sich sogar direkt vom... Vom Hahn geweckt werden, Kühe und Pferde sucht man hier vergeblich. Wandern einmal anders: Ein Ausflug in Bayern an der Seite eines Alpakas oder Esels ist Balsam für... Auf 2244 Metern gibt es viel zu entdecken: Das Naturinformationszentrum Karwendel gleicht von... Übernachtet wird im Heu, wie bei Heidi. Hier gibt es Kühe auf der Weide und kuschelige Esel, die... Mit anpacken auf dem "kleinen Bauernhof" - hier wird „Unsere kleine Farm“ Wirklichkeit. Wer in Großhelfendorf aussteigt, muss keine Viertelstunde gehen, um die exotischen Seiten... Melken lernen: Dank der Bauernfamilie Eichenmüller wird der Besuch sicher zum Erlebnis. Vom Savannengehege über das Tropenhaus zum heimischen Streichelzoo – der Augsburger Zoo bietet...