Ausflugstipp

Würstlreise nach Mittelfranken

Drei im Weggla – Nürnberger wissen sofort, was damit gemeint ist: drei kleine, knusprige Nürnberger Rostbratwürste. Die schmecken aber nicht nur über Buchenholz gegrillt und „im Weggla“ – im Brötchen – sondern auch mit Sauerkraut und Bauernbrot oder als „saure Zipfel“ gekocht im Weinsud. Eine Institution ist das „Bratwursthäusle“. Dort gibt’s die malerische Lage im Schatten der Kirche St. Sebald kostenlos dazu.

Weitere Ausflugsziele

Schlemmen im Kloster Holzen in Allmannshofen Frischer geht's nicht. Im „Kloster Holzen“ Allmannshofen...
Ausflugsziel entdecken
Yoga-Kompetenz im Hotel „Das Kranzbach“ in Garmisch-Partenkirc... „Das Kranzbach“ ist mehr als nur ein Hotel mit...
Ausflugsziel entdecken
Das Pfefferminzmuseum in Eichenau Die kleine oberbayerische Gemeinde Eichenau war lange in ganz...
Ausflugsziel entdecken
"Kleiner Bauernhof" in Feuchtwangen Mit anpacken auf dem "kleinen Bauernhof" - hier wird...
Ausflugsziel entdecken
Stand-up-Yoga auf dem Starnberger See oder auf der Pegnitz Bei schönem Wetter können Sie sich an einer wackeligen...
Ausflugsziel entdecken
"Jamas!" Im Restaurant Rhodos in Passau Passau-Experten sind sich einig: Das beste griechische...
Ausflugsziel entdecken
Bayreuth: Stadtbad besuchen oder Shopping In nur zehn Minuten vom Bahnhof kann man durch die Läden...
Ausflugsziel entdecken
Willkommen im Café Zafran in Bamberg Der Name „Café Zafran“ in Bamberg führt ein wenig in...
Ausflugsziel entdecken
Mord und Totschlag: Kluftingers Arbeitsstätten in Kempten In der Allgäu-Metropole hat Hauptkommissar Kluftinger,...
Ausflugsziel entdecken
Campingplatz am Pilsensee Bergblick und (Bier-)Kultur: Wer auf diesem Campingplatz...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen