Die schönsten Bergbahnen in Bayern

Diese fünf Lifte bringen Sie hoch hinaus – atemberaubende Aussicht inklusive

Mal ehrlich: Wenn man schwitzend am Hang steht, kann man da noch den Blick auf die Berge genießen? Gemütlicher auf den Gipfel geht es mit diesen fünf Bergbahnen.

Mit der Tegelbergbahn zum Königsblick

Hier haben Sie eine wahrhaft königliche Aussicht: Der Tegelberg war der Hausberg von Ludwig II., Bayerns Märchenkönig.

Zum Ausflugsziel

Mit der Bergbahn in das Naturschutzgebiet Ammergebirge, das ist auch etwas für Sportliche. Im Winter laden Pisten und Loipen rund um die Bergstation zum Skifahren, Langlaufen und Schneeschuhwandern ein. Im Sommer kann man Wander- und Klettertouren ins Naturschutzgebiet machen oder auf Themenwegen Interessantes über die Eiszeiten, Geologie und Kultur und die Geschichte der bayerischen Königsfamilie lernen.

Mit der Nebelhornbahn zum Bergpanorama

Auf 2224 Metern haben Sie vom Nebelhorn aus einen Rundumblick auf 400 schneebedeckte Gipfel.

Zum Ausflugsziel

Das Nebelhorn heißt auch „Tribüne der Alpen“. Nach einer Fahrt mit der Bergbahn haben Sie oben atemberaubende Aussicht auf die Berge ringsum. Sollte der Berg seinem Namen alle Ehre machen und von Nebel umgeben sein: keine Sorge! Ist der Gipfel erstmal erreicht, stehen Sie über den Dingen und überblicken die Bergspitzen und den blauen Himmel.

Mit der Karwendelbahn ins Karwendelmassiv

In Mittenwald einsteigen, zehn Minuten und 1311 Höhenmeter später aussteigen – und Sie sind in einer anderen Welt.

Zum Ausflugsziel

An der Bergstation locken nicht nur Kaffee und Kuchen auf der Sonnenterrasse: Oben angekommen können Sie Deutschlands höchstgelegenes Natur-Informationszentrum, malerische Wege für Winterspaziergänger, glasklare Bergseen und zerklüftete Felsen entdecken.

Mit der Zugspitzbahn auf Deutschlands höchsten Gipfel

Jeder Bayer sollte einmal im Leben mit der Zugspitzbahn gefahren sein! Sie ist eine von vier Zahnradbahnen in Deutschland und bringt Touristen auf Deutschlands höchsten Berg.

Zum Ausflugsziel

Deutschlands bekanntester Gipfel, Deutschlands traditionsreichste Bergbahn: Schon seit über 90 Jahren bringt die Zahnradbahn Passagiere zuverlässig nach oben.

Mit der Hörnerbahn zur höchsten Entspannung

Unter Ihnen: verschneite Wälder und das idyllische Illertal. Vor Ihnen: die zerklüfteten Gipfel der Allgäuer Alpen.

Zum Ausflugsziel

Weitere spannende Ausflüge

Willkommen im Café Zafran in Bamberg
Der Name „Café Zafran“ in Bamberg führt ein wenig in...
Oberau: Wintersport ganz entspannt
Skisport ohne Trubel und zu einem fairen Preis. Am charmanten...
Der Bahnhof Aschaffenburg
Der Hauptbahnhof von Aschaffenburg darf sich seit 2012 mit...
Chillen rund um den Münchner Hauptbahnhof
Entspannen im Grünen oder ein Cappuccino mit Fifties-Flair?...
Nesselwang: Paradies für Freestyler, Snowboarder und Slopestyl...
Da schlagen Wintersportlerherzen höher: Im Snowpark...
Eisklettern bei Oberstdorf
An gefrorenen Wasserfällen entlang hangeln? Sich von...
Das Jagdmuseum in Mühldorf
Direkt am Mühldorfer Stadtplatz steht ein Jagdmuseum der...
Das Stadtbad Landshut
Ein Freibad für Wasserscheue – hier finden Sie es.
Bergwiesentour zur Füssener Hütte bei Musau (Österreich)
Die Füssener Hütte bietet ein Hirschgeweih unter dem...
Aussteigen und königlich genießen auf dem Naab Wanderweg
Ein wunderschöner rund zwölf Kilometer langer Wanderweg,...
Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App