Wanderstiefel vor See und Bergpanorama

Unterwegs mit DB Regio Bayern

Schöne Frühlingsausflüge in Bayern

Der Frühling ist da und Bayern wartet auf Sie. Ob Stadt oder Land: Wir haben für Sie fünf fantastische Ziele für einen Tagesausflug mit der Bahn zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren!

Merken

Endlich! Im Frühjahr fühlt sich draußen sein wieder richtig gut an. Wenn die Frühjahrssonne strahlt und es angenehm warm ist, muss man einfach so oft wie möglich ins Freie. Wir stellen Ihnen fünf Ziele in Bayern vor, die wie geschaffen sind für einen inspirierenden Frühlingsausflug. Gehen Sie mit der Bahn auf Entdeckungstour!

Der Frühling ist die beste Zeit, um neue Orte zu entdecken, hübsche Städte zu erkunden, die Natur zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Eis essen, Kaffee trinken oder auch nur ziellos herumschlendern auf den Plätzen und in den kleinen Gassen einer charmanten Altstadt. Oder erleben Sie das Frühlingserwachen bei einem Spaziergang über weite Wiesen oder an den Ufern der bayerischen Seen.

Egal, ob Ihnen nach einer ausgedehnten Frühlingswanderung in blühender Landschaft oder eher nach einer Tagestour in eine idyllische Stadt ist: Wir nehmen Sie mit zu fünf spannenden Frühlingsausflügen in Bayern, die allesamt perfekt sind für einen abwechslungsreichen Tagesausflug allein, mit Freunden oder der Familie.

Würzburg im Frühling: Ein zauberhafter Ausflug in die Stadt der Romantik

Würzburg erstrahlt im Frühling in einem besonderen Glanz. Auf dem ehemaligen Gartenschaugelände blühen die Blumen, die Vögel singen in den Grünflächen am Main und die Sonne lacht. Lassen Sie sich bei Ihrem Ausflug mit der Bahn von der prächtigen Residenz verzaubern, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Bummeln Sie durch die malerische Altstadt, die von historischen Bauwerken wie dem Würzburger Rathaus und dem Würzburger Dom und gemütlichen Cafés gesäumt ist, oder genießen Sie die herrliche Natur, die Würzburg umgibt. Ob Sie wandern, radeln oder Wein trinken – Würzburg bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten für einen unvergesslichen Frühlingsausflug. Reisen Sie jetzt mit der Bahn an und erleben Sie einen zauberhaften Frühlingstag in Würzburg!

Dom, Kiliansplatz

Sehenswürdigkeiten in Würzburg entdecken: Ein Spaziergang durch die Stadt am Main

Bei einem Tagesausflug die Sehenswürdigkeiten in Würzburg entdecken – eine gute Idee für das Wochenende. Jetzt bei DB Regio Tipps holen!
Ausflugsziel entdecken

Ausflüge im Frühling: Auf den Spuren von Franz Marc am Kochelsee

Der oberbayerische Kochelsee ist im Frühling eine Naturschönheit. Das wusste schon der weltbekannte Künstler Franz Marc, der dort Inspiration für seine berühmten Werke fand. Atemberaubende Ausblicke übers Wasser, in dem sich die Landschaft spiegelt, herrliches Bergpanorama, alter Baumbestand am Ufer – die faszinierende Naturkulisse bietet Fotografierenden und Kunstschaffenden schier endlose Motive.

Direkt an die Seepromenade gelangen Sie sowohl vom Franz Marc Museum als auch vom Bahnhof am besten über den Kurpark. Wenn Sie Lust haben, die Idylle der Natur näher zu betrachten, haben Sie auch die Möglichkeit, einen der örtlichen Wanderwege zu nutzen, die alle gut beschildert sind, um zum Lainbachwasserfall zu gelangen. Die Strecke beträgt etwa 3 km und dauert ca. 45 Minuten zu Fuß. Belohnt werden Sie mit dem Naturschauspiel am Kochelsee, bei dem ein kleiner Bach in einem hohen Bogen in ein tiefes Wasserbecken fällt. Er ist von vielen Bachforellen bevölkert und sein Wasser ist kristallklar.

Brücke im Kochelsee und Bergpanorama

Perfekt für Naturfotos: Der Kochelsee

Auf Franz Marcs Spuren wandeln: Kochel am See war für den berühmten Künstler Rückzugsort und Inspirationsquelle zugleich. Lassen Sie die Originalschauplätze am See bei einem Spaziergang auf sich wirken und nutzen Sie selbst die Gelegenheit für künstlerische Schnappschüsse an diesem schönen See in Bayern.
Ausflugsziel entdecken

Frühlingszauber im Altmühltal: Wandern Sie von Treuchtlingen nach Pappenheim

Der Frühling ist die perfekte Zeit, um das Altmühltal zu entdecken. Eine ideale Wanderung für diese Jahreszeit ist der Altmühltalweg von Treuchtlingen nach Pappenheim. Dieser Weg ist Teil des Altmühltal-Panoramawegs, der zu den schönsten Wanderwegen in Deutschland zählt.

Auf dieser 7,5 Kilometer langen Etappe wandern Sie ganz entspannt von Bahnhof zu Bahnhof. Sie folgen dem Lauf der Altmühl, die sich durch das grüne Tal schlängelt. Sie bewundern die bunte Blumenpracht am Wegesrand und die imposanten Felsen am Horizont. Sie besuchen die Kurstadt Treuchtlingen mit ihrer Therme und dem Schloss sowie die Burgstadt Pappenheim mit ihrer mittelalterlichen Festung und dem Museum. Lassen Sie sich vom Altmühltalweg verzaubern!

Zwei Radfahrer vor dem Burgsteinfelsen bei Dollnstein

Altmühltal Panoramaweg: Wanderglück in Mittelfranken

Wunderschön und herrlich einfach: Auf dem Altmühltalweg wandern Sie ganz bequem von Bahnhof zu Bahnhof – von Treuchtlingen nach Pappenheim.
Ausflugsziel entdecken

Frühlingszauber in Rothenburg: Kultur, Natur und Genuss in mittelalterlichem Ambiente

Stellen Sie sich vor, Sie spazieren durch eine mittelalterliche Stadt mit Fachwerkhäusern, Türmen und Mauern. Sie bewundern die historischen Baudenkmäler wie das Rathaus, die St.-Jakobs-Kirche und das Kriminalmuseum. Sie genießen die frische Luft und die blühenden Blumen im Taubertal. Sie probieren die regionalen Spezialitäten wie Schneeballen und Landskron-Bier. Das alles können Sie erleben, wenn Sie einen Frühlingsausflug nach Rothenburg ob der Tauber machen. Die Altstadt von Rothenburg gehört zu den beliebtesten Ausflugzielen in Bayern. Die Stadt hat eine weitgehend erhaltene Altstadt aus dem Mittelalter, die zum UNESCO-Welterbe gehört. Rothenburg bietet Ihnen viele Möglichkeiten für Kultur, Natur und Genuss. Und nicht zuletzt können Sie das schöne Wetter nutzen, um die Stadt und ihre Umgebung zu erkunden. Also, worauf warten Sie noch? Besuchen Sie bei einem Frühlingsausflug mit der Bahn Rothenburg ob der Tauber und lassen Sie sich von dieser charmanten Stadt verzaubert. 

Stadtkulisse in Rothenburg ob der Tauber

Frühlingserwachen in Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber ist immer einen Besuch wert. Ganz besonders, wenn die neue Jahreszeit mit einem eigenen Fest begrüßt wird.
Ausflugsziel entdecken

Auf nach Lindau für Urlaubs-Feeling am Bodensee

Umgeben vom Bodensee, versprüht die Inselstadt Lindau lässiges mediterranes Flair. Am Hafen bummeln, den einzigen Leuchtturm Bayerns und das berühmte Löwendenkmal bewundern, mit dem Schiff die schönsten Ufer des Dreiländerecks entdecken – ein Frühlingsausflug an die Bayerische Riviera, wie Lindau gern genannt wird, fühlt sich im Frühjahr an wie ein Kurzurlaub in den Süden. Lindau bietet ganzjährig viele Highlights, aber im Frühling ist die Stadt besonders reizvoll.

Die Streuobstwiesen am Nordufer des Bodensees blühen und laden zu Wanderungen oder Radtouren ein. Und bei einem Ausflug mit dem Schiff von Lindau aus haben Sie zudem die Gelegenheit, einen Abstecher zur Insel Mainau zu unternehmen. Diese verwandelt sich im Frühjahr in ein farbenfrohes Blumenmeer. Das Wetter im Allgäu ist im Frühling meist sonnig und mild, ideal für einen Ausflug nach Lindau. Die Stadt ist nicht nur eine Perle am Bodensee, sondern auch eine der schönsten Kleinstädte Deutschlands. Ein Besuch mit der Bahn lohnt sich daher immer!

Luftaufnahme von Lindau

Lindau und seine Sehenswürdigkeiten: Die Bayerische Riviera am Schwäbischen Meer

Den Spitznamen Bayerische Riviera verdankt der schöne Ort in Bayern, die Inselstadt Lindau, ihrer Mischung aus Jugendstil-Ambiente und italienischem Flair. Umgeben vom Bodensee – dem Schwäbischen Meer – ist das Urlaubs-Feeling bei der Erkundung von Lindaus Sehenswürdigkeiten garantiert.
Ausflugsziel entdecken