Fernab der Touristen-Highlights hat die zweitgrößte bayerische Stadt einiges zu bieten: Von spektakulärer Geschichte bis zum Freizeitspaß am See.

Kinostadt Nürnberg: Die Meisengeige und das Casablanca

Die kleinen Kinos bieten eine ganz besondere Atmospähre

Die kleinen Kinos bieten eine ganz besondere Atmospähre

Zum Ausflugsziel

Die Kinos Meisengeige und Casablanca sind kleine Schmuckstücke der Nürnberger Kinolandschaft. Auch wenn Filmegucken kein typischer Programmpunkt von Städtereisen ist: Ein Besuch lohnt sich – und wenn Sie nur einen Wein in der Kinokneipe trinken.

Der Burgwächter in Nürnberg

Das höchst gelegene Gasthaus der mittelfränkischen Metropole.

Das höchst gelegene Gasthaus der mittelfränkischen Metropole.

Zum Ausflugsziel

Trotz Renovierung hat sich das Restaurant am Ölberg seinen urigen Charme erhalten. Auf der Karte stehen fränkische Spezialitäten, geschlemmt wird mit Blick auf die Kaiserburg. Ideal, um die Städtereise nach Nürnberg authentisch zu genießen.

Das Gostner Hoftheater in Nürnberg

Nürnbergs ältestes Privattheater hat ein eigenes Ensemble.

Nürnbergs ältestes Privattheater hat ein eigenes Ensemble.

Zum Ausflugsziel

Stücke junger Autoren, moderne Interpretationen von Klassikern, Lesungen, Tanz, Kabarett und Literaturveranstaltungen – das alles gibt es im Gostner Hoftheater. Die Eindrücke kann man danach wunderbar in der Theaterkneipe verarbeiten.

Das Tucherschloss in Nürnberg

Das fast 500 Jahre alte Schloss liefert einen authentischen Einblick in das Leben des damaligen Stadtpatriziats.

Das fast 500 Jahre alte Schloss liefert einen authentischen Einblick in das Leben des damaligen Stadtpatriziats.

Zum Ausflugsziel

Hier wird die Welt der Nürnberger Handelsfamilien des 16. Jahrhunderts lebendig. Einige Ausstellungsstücke gehören zur Originalausstattung des kleinen Schlosses. Im Sommer besonders schön: ein Picknick im dazugehörigen Renaissancegarten.

Der historische Kunstbunker in Nürnberg

Kultur unter der Nürnberger „Burch“

Kultur unter der Nürnberger „Burch“

Zum Ausflugsziel

In den alten Felsengewölben unterhalt der Burg überstanden zahlreiche Kunstschätze den zweiten Weltkrieg. Wer seine Städtereise nach Nürnberg mit Kultur und Geschichte verbinden möchte, ist hier richtig.

Geschichtsträchtiger Ausflug: Auf den Spuren Nürnbergs dunkler Vergangenheit

Verpflichtende Vergangenheit: Nürnberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die NS-Zeit aufzuklären. Auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände findet sich der berühmteste Schauplatz zahlreicher Massenaufmärsche: das Zeppelinfeld.

Verpflichtende Vergangenheit: Nürnberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die NS-Zeit aufzuklären. Auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände findet sich der berühmteste Schauplatz zahlreicher Massenaufmärsche: das Zeppelinfeld.

Zum Ausflugsziel

Der Luitpoldhain liegt mitten in der Stadt und ist eine Oase der Ruhe. Ob gemütlicher Spaziergang, Picknick oder Minigolf-Match – hier sind Sie richtig. Die Ehrenhalle ist übrigens wegen ihrer Architektur ein beliebtes Fotomotiv bei Hochzeitspaaren.

Der Wöhrder See in Nürnberg

Der künstlich geschaffene See ist zum Freizeitwunder geworden.

Der künstlich geschaffene See ist zum Freizeitwunder geworden.

Zum Ausflugsziel

An dem Stausee inmitten der Stadt kann man nicht nur wunderbare Spaziergänge machen, faulenzen und schwimmen, sondern auch Tretboote und Stand-Up-Paddling-Bretter ausleihen. Und danach geht es in den Wiesn Biergarten oder in ein Café im Zentrum – ist ja nicht weit.

Weitere spannende Ausflüge

Hoch hinaus: Mit dem Hubschrauber übers Allgäu

Perfekt für Naturfotos: Der Kochelsee

Bayurveda in Garmisch-Partenkirchen

Jodeln: Workshop auf der Alm

Tour zum Kösseinehaus im Fichtelgebirge

Auf Schneeschuhen über das Hintere Hörnle

Lindau und seine Sehenswürdigkeiten: Die Bayerische Riviera am...

Donausteig: Wandern in Stadt und Natur

Die längste Abfahrt Nordbayerns am Ochsenkopf

Langlauf und Biathlon für jedermann im Schatten der Zugspitze

Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App