Grusel-Tour durch Ingolstadt

Erleben Sie Ingolstadt von der gruseligen Seite

Ingolstadt ist der Geburtsort sowohl eines weltbekannten Monsters als auch eines mysteriösen Geheimbundes. In dieser Episode von „Hin & Hören“, dem Bayern Podcast von DB Regio Bayern, gehen wir mit Ihnen auf die Suche nach den Spuren Frankensteins und der Illuminaten.

Den Podcast jetzt ganz einfach bei Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts abonnieren oder auf den Abonnieren Button der Podcast Clients klicken und keine neue Folge verpassen.

Jetzt Ingolstadt und weitere gruseliges Highlight in Bayern entdecken

Ingolstadt hat nicht nur in Sachen Grusel einiges zu bieten, sondern eignet sich perfekt als Ziel für einen erlebnisreichen Tagesausflug. Wir haben für Sie einen Vorschlag für einen perfekten Tag in der Stadt in Oberbayern zusammengestellt. Außerdem verraten wir Ihnen einen Tipps für echte Grusel-Höhepunkte  in Nürnberg und in Kempten.

Ingolstadt und seine Sehenswürdigkeiten: Historisches Juwel mitten in Bayern

Immer eine Reise wert: Ingolstadt mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten eignet sich perfekt für einen gemütlichen Tagesausflug. Spazieren Sie durch die über 1.000 Jahre alte Altstadt und genießen Sie den Sonnenuntergang mit Blick auf die Donau!

Immer eine Reise wert: Ingolstadt mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten eignet sich perfekt für einen gemütlichen Tagesausflug. Spazieren Sie durch die über 1.000 Jahre alte Altstadt und genießen Sie den Sonnenuntergang mit Blick auf die Donau!

Zum Ausflugsziel

Das Armeemuseum im Neuen Schloss in Ingolstadt

Die Neue Veste ist alleine wegen seiner Größe und prächtigen Innenräume einen Besuch wert.

Die Neue Veste ist alleine wegen seiner Größe und prächtigen Innenräume einen Besuch wert.

Zum Ausflugsziel

Die Lochgefängnisse und Felsengänge in Nürnberg

Unterhalb des Rathauses zeigen 15 Gefängniszellen, wie es Gefangenen im 14. Jahrhundert erging. Im Mittelalter dienten die weitläufigen, unterirdischen Felsengänge auch als Brauort für Nürnberger Bier.

Unterhalb des Rathauses zeigen 15 Gefängniszellen, wie es Gefangenen im 14. Jahrhundert erging. Im Mittelalter dienten die weitläufigen, unterirdischen Felsengänge auch als Brauort für Nürnberger Bier.

Zum Ausflugsziel

Mord und Totschlag: Kluftingers Arbeitsstätten in Kempten

In der Allgäu-Metropole hat Hauptkommissar Kluftinger, bekannt aus den gleichnamigen Büchern und Filmen, alle Hände voll zu tun.

In der Allgäu-Metropole hat Hauptkommissar Kluftinger, bekannt aus den gleichnamigen Büchern und Filmen, alle Hände voll zu tun.

Zum Ausflugsziel

Neueste Ausflugsziele in ganz Bayern

Memmingen: Mittelalter-Flair im Unterallgäu

Vielseitiges Naturerlebnis im Oberallgäu: die Alpsee-Wanderung...

See, Strand und Bergblick: Einzigartiges Gartenschau-Erlebnis...

Landesgartenschau Ingolstadt: Inspirierende Natur-Abenteuer

Bamberg: Elsass-Charme mitten in Franken!

Lindau und seine Sehenswürdigkeiten: Die Bayerische Riviera am...

Garmisch-Partenkirchen: Für gemütliche Gipfelstürmer und Altst...

Ingolstadt und seine Sehenswürdigkeiten: Historisches Juwel mi...

Oberstdorf und seine Sehenswürdigkeiten: Ganz unten in Bayern,...

Ofterschwang: kleines Allgäuer Skigebiet von Weltklasse

Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App