Katholische Filialkirche St. Maria in Jesenwang, Foto: GFreihalter, Wikipedia, CC Kirche St. Peter und Paul, Foto: Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf Katholische Filialkirche St. Maria in Jesenwang, Foto: GFreihalter, Wikipedia, CC Wallfahrtskirche St. Willibald Jesenwang, Foto: GFreihalter, Wikipedia, CC Foto: Pexels/pixabay.com
Tour

Der Himmel über Mammendorf

Kirchen & Klöster
Kulturell wertvoll
Schwimmmöglichkeit
Einkehrmöglichkeit
Wanderwege

Erkunden Sie die spirituellen Schätze Mammendorfs auf dieser Wanderung. Von den Kirchen geht es weiter in den Freizeitpark Mammendorf, wo Badespaß und Biergartenflair auf Erholungssuchende warten.

Start
Mammendorf
Dauer
7 h
Länge
19 km
Eckdaten zur Tour
So viel Himmelsweite über dem flachen Land! Das allein macht einen schon andächtig und entspannt das großstadtsatte Gemüt. Wenn dann noch historisch wertvolle Sakralbauten den Weg säumen, atmet das Herz nicht nur Ruhe, sondern auch ein wenig Spiritualität. Die knapp 18 Kilometer lange Wanderung wird am Schluss von Badefrische und Biergartenflair im beschaulichen Freizeitpark Mammendorf gekrönt. 
Eine Wandertour für Entdecker, Naturliebhaber und Kulturliebhaber

Start- und Endbahnhof

Startbahnhof
S-Bahnhof Mammendorf Mammendorf
4 Tourstationen
19 km / 7 Stunden
Endbahnhof
S-Bahnhof Mammendorf Mammendorf

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

DB Ausflug App
Jetzt auch in der App
DB Ausflug
Alles für den perfekten Tag

Mit DB Ausflug haben Sie alle Infos und Services für diese und weitere Touren immer dabei. Hier finden Sie alle Stationen und Wegbeschreibungen, praktische Karten, die auch offline nutzbar sind, Hinweise zu Öffnungszeiten und eine bequeme Planung der individuellen Anreise mit der Bahn.

Ablaufplan

Tourstart am S-Bahnhof Mammendorf Mammendorf

Wegbeschreibung

Die Wanderung startet nordwärts und führt nach Nannhofen. Bereits vom Weg aus ist die anmutige katholische Filialkirche St. Peter und Paul zu sehen. Zuvor aber geht der Blick nach rechts, wo das Schloss Nannhofen steht, das etwa zeitgleich mit der Kirche gebaut wurde. Das Barockschloss wurde im klassizistischen Stil umgebaut und befindet sich heute in Privatbesitz. 

Katholische Filialkirche St. Peter und Paul

Nannhofen ist eines der ältesten Dörfer der Region und wurde bereits 824 urkundlich erwähnt. Einst hatte es hier eine Burg und später ein Wasserschloss gegeben. Entsprechend gab es auch einen kirchlichen Vorgängerbau zur heutigen Kirche St. Peter und Paul. 
Kirche und Schloss wurden im Dreißigjährigen Krieg stark verwüstet.
Ein Kirchenneubau wurde 1678 im Stil des Barock vollendet und den Aposteln Peter und Paul geweiht. 1846 erhielt die Kirche eine Orgel. Im Innenraum zeugen vor allem Hochaltar, Kanzel und der Deckenstuck von der einstigen barocken Gestaltung. 

Schlossbergstraße 9
82291
Mammendorf - Nannhofen

Telefon: 08145 1503
Kirche St. Peter und Paul, Foto: Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf

Wegbeschreibung

Weiter geht es an der kleinen Pestkapelle und am Solarkraftwerk vorüber. Die Pestkapelle ist eine Erinnerung an die Pestepidemie von 1650, an der fast alle damaligen Einwohner starben. 
Der Weg führt ein Stück entlang der Maisach und schließlich zu einem Kiesabbaugebiet. Auf Höhe Pfaffenhofen ist von Weitem schon der Turm der Filialkirche St. Maria zu sehen.

Katholische Filialkirche St. Maria in Jesenwang

Im Jesenwanger Ortsteil Bergkirchen steht, auf einer Anhöhe weithin sichtbar, die Kirche St. Maria. Um 1400 wurde sie auf den Grundmauern eines sakralen Vorgängerbaus errichtet.
Dreihundert Jahre später wurde die gotische Kirche durch Stilelemente des Barock ergänzt, das heißt, die Fenster wurden vergrößert und die Holzdecke ersetzte man mit einer geweißten Decke. Der Turm bekam die typisch barocke Zwiebelhaube. Im Innern blieb die gotische Architektur bestimmend. Nach der Säkularisation 1802 ging die Kirche in Privatbesitz über.
1956 wurde sie umfassend restauriert, wobei gotische Fresken entdeckt und freigelegt wurden.
Die Kirche galt einst als Wallfahrtsort, worauf einige der Votivbilder im Innenraum hindeuten. 
Der Hochaltar stammt aus dem 18. Jahrhundert, das Altarbild schuf der Augsburger Maler Johann Rieger.

Mammendorfer Straße
82287
Jesenwang

Katholische Filialkirche St. Maria in Jesenwang, Foto: GFreihalter, Wikipedia, CC

Wegbeschreibung

Auf der historischen Römerstraße geht es ostwärts aus Jesenwang hinaus und direkt zu einem besonderen Andachtsort, der regelmäßig von Pferdehaltern aufgesucht wird. 

Wallfahrtskirche St. Willibald Jesenwang

Direkt auf der alten Römerstraße zwischen Salzburg und Augsburg stand bereits Anfang des 15. Jahrhunderts ein Vorgängerbau der heutigen Wallfahrtskirche. Seine Fundamente sind noch unter der Kirche St. Willibald vorhanden. Sie wurde 1478 gebaut.  
Die Ehrung des Hl. Willibald geht vermutlich auf die Vorgängerkirche zurück und ist für den Betrieb der neuen Kirche übernommen worden. 
Willibald von Eichstätt war im 8. Jahrhundert als angelsächsischer Missionar im Raum des heutigen Deutschlands unterwegs. Er gründete in Eichstätt ein Kloster.

Der Hl. Willibald gilt auch als Schutzpatron der Tiere. Auf ein Wunder hoffend ritten anlässlich einer Pferdeseuche Bauern der Region ihre Pferde in die Kirche, um ihnen den Segen erteilen zu lassen. Es heißt, kein einziges Pferd sei danach mehr an der Seuche erkrankt. Seither wird alljährlich im März eine Prozession mit Pferden und Pferdegespannen abgehalten. Hierbei werden auch die Pferde zur Segnung durch die Kirche geritten, weshalb das Gotteshaus zwei gegenüberliegende Eingänge hat.

St. Willibald 1
82287
Jesenwang

Samstag: 09:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 09:00 - 18:00 Uhr
Wallfahrtskirche St. Willibald Jesenwang, Foto: GFreihalter, Wikipedia, CC

Wegbeschreibung

Auf schattigen Waldwegen geht es weiter zum Freizeitpark Mammendorf.

Freizeitpark Mammendorf

Entspannen und Aktiv-Erholung sind hier garantiert. Der Freizeitpark Mammendorf bietet ein Freibad mit 50-Meter-Bahnen, einen Naturbadesee, riesige Rutschen, Mehrzweckbecken mit Luftsprudeleffekt und Strömungskanal, Tischtennis- und Beachvolleyballanlage. Spielplätze und Zeltplatz. Alles sehr naturnah, gepflegt und freundlich. Ein Kiosk versorgt die Gäste mit Speis und Trank.

Freibad 3
82291
Mammendorf

Telefon: 08145 94363
01.05. - 31.08.
Montag: 10:00 - 20:00 Uhr
Dienstag: 10:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 20:00 Uhr
Freitag: 10:00 - 20:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 20:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 20:00 Uhr
01.09. - 30.09.
Montag: 10:00 - 19:00 Uhr
Dienstag: 10:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 10:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 19:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 19:00 Uhr
Foto: Pexels/pixabay.com

Tourende am S-Bahnhof Mammendorf Mammendorf

Wegbeschreibung

Vom Freibad geht es nun zurück durch Mammendorf zum S-Bahnhof. Falls der Hunger die Wandernden heimsucht, empfiehlt es sich, im Restaurant Paparazzi in der Oskar-von-Miller-Straße 2 einzukehren. 

Tourenkarte

Start/Ende

S-Bahnhof Mammendorf Mammendorf

Am Bahnhof 3

82291 Mammendorf

Weitere Ausflugsziele

Genießen Sie auf dieser entspannten Radtour die Harmonie des Wassers. Bestaunen Sie die... Erleben Sie einen freischwebenden Stahl-X im Fels: Die Aussichtsplattform AlpspiX direkt über der... Schwingen Sie sich auf den Sattel und erkunden Sie die kleinen Orte des Pfaffenwinkels! Bei dieser... Erleben Sie einen spektakulären Aufstieg von null auf fast 200 Meter in nur 30 Sekunden im... Hier gibt es Kühe auf der Weide und kuschelige Esel, die einen beim Spaziergang begleiten. Im „Haus am Strom“ dreht sich alles um die Natur an der Donau und um das Zusammenspiel von... Genussradeln bei Bad Staffelstein: Erkunden Sie die Bierkultur der Region und die Geschichte der... Mit der Bahn in die Natur zu Wolfsee, Aussichtsturm und Gipssteinbruch. Im Naturpark Steigerwald... Im Zuge des Dreißigjährigen Kriegs stand die Burg Alte Veste im Mittelpunkt der gleichnamigen... Von der imposanten Burg Falkenstein bis zur historischen Steinernen Brücke in Regensburg - diese...