Heimatspiel in Münnerstadt Jörgentor und Zehntscheune in Münnerstadt Münnerstadt Marktplatz Münnerstadt Foto: Bartlomiej Banaszak_Deutsche Bahn AG Foto: pixabay Oberes Tor Münnerstadt Stadtpfarrkirche St. Maria Magdalena
Fahrradtour

Durch die grünen Saalewiesen nach Münnerstadt

Schlösser & Burgen Schlösser & Burgen
Historisch wertvoll Historisch wertvoll
Kirchen & Klöster Kirchen & Klöster
Kulturell wertvoll Kulturell wertvoll
Naturtiererlebnis Naturtiererlebnis

Auf dieser Radtour von Bad Neustadt geht es entlang des idyllischen Saaleufers und durch das grüne Lauertal nach Münnerstadt. Dort angekommen, erfahren Sie alles über die Rolle des Deutschen Ordens.

Start
Bad Neustadt a.d.Saale
Dauer
3 h
Länge
26 km
Eckdaten zur Tour
Wasser, weite Saalewiesen, gute frische Luft und eine Zeitreise. Von Bad Neustadt an der Saale radeln Sie eine leichte Tour durch die sattgrüne Landschaft der Saaleufer und des Lauertals. In Münnerstadt tauchen Sie ein in die Geschichte des mittelalterlichen Ortes. Am Schluss wartet das Städtchen noch mit guter fränkischer Küche auf.
Eine Radtour für Naturliebhaber und Kulturliebhaber

Entspannt anreisen und Leihräder bei den Vermietern vor Ort nutzen. Die Kapazitäten für die Fahrradmitnahme in den Züge sind begrenzt und eine Mitnahme des eigenen Rads kann je nach Auslastung nicht garantiert werden.

Start- und Endbahnhof

Startbahnhof
Bad Neustadt (Saale)
5 Tourstationen
26 km / 3 Stunden
Endbahnhof
Bad Neustadt (Saale)

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

DB Ausflug App
Jetzt auch in der App
DB Ausflug
Alles für den perfekten Tag

Mit DB Ausflug haben Sie alle Infos und Services für diese und weitere Touren immer dabei. Hier finden Sie alle Stationen und Wegbeschreibungen, praktische Karten, die auch offline nutzbar sind, Hinweise zu Öffnungszeiten und eine bequeme Planung der individuellen Anreise mit der Bahn.

Ablaufplan

Tourstart am Bad Neustadt (Saale)

Wegbeschreibung

DB Fahrradservice Bhf. Bad Neustadt

Es befinden sich Fahrradabstellplätze in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes.

Foto: Bartlomiej Banaszak_Deutsche Bahn AG

Wegbeschreibung

Der RadverleihGaul eMotion - EBikePro befindet sich 2,5 Kilometer vom Bahnhof entfernt in der Haydnstraße 1. Sie können jedoch vom Bahnhof aus stündlich mit dem Bus Nessi 1 bis zur Haltestelle Hedwig-Fischer-Straße fahren. Von dort sind es nur noch 179 Meter bis zum Fahrradgeschäft.

Die Verfügbarkeit der Räder sollte vorab online geprüft und die Leihräder auch online gebucht werden.

Informieren Sie sich am besten zuvor online auf dem Busfahrplan der Stadtwerke Bad Neustadt.

Gaul eMotion - Ebikepro

Wer von Bad Neustadt aus die Röhn er“fahren“ möchte und einen guten Fahrradverleih sucht, der ist bei Gaul eMotion Ebikepro genau richtig. Mehr als 30 Räder stehen zur Verfügung. Touren-Trekkingräder, Mountainbike und „HighEnd“-Mountainbikes. Ob es sich um einen Tagesausflug handelt oder eine längere Tour geplant ist, hier findet der Radwanderer garantiert das Richtige und wird zudem fachlich gut beraten. Die Radmodelle und deren Verfügbarkeit können online angesehen und gebucht werden.

Haydnstr. 1
97616
Bad Neustadt an der Saale

Telefon: 09771 6370383
01.03. - 31.10.
Montag: 10:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Dienstag: 10:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 10:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 - 18:00 Uhr
01.11. - 28.02.
Dienstag: 10:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 10:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 - 13:00 Uhr
Foto: pixabay

Wegbeschreibung

Sie radeln Richtung Südwest aus der Stadt hinaus und ein Stück an der Saale entlang bis zur Fränkischen Saalebrücke. Nach der Überquerung des Flusses fahren Sie durch das Lauertal. Sie passieren Niederlauer und Burglauer und fahren parallel zur Bahnlinie nach Münnerstadt hinein. Erst am südlichen Ausgang der Altstadt und kommen Sie an das Obere Tor Münnerstadt.

Oberes Tor Münnerstadt

Ob Jörgentor, Dicker Turm, Unteres Tor, sie alle sind eindrucksvoll und sind Wahrzeichen Münnerstadts. Das Obere Tor aber überragt sie alle. Mit seinem 36 Meter hohen Torturm hat es zudem einen der höchsten Tortürme Frankens. Mit dem Dicken Turm gehört das Obere Tor zu den ältesten Stadttoren Münnerstadts. Beide wurden Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut. Münnerstadt selbst wurde im 8. Jahrhundert erstmalig urkundlich erwähnt. Fünf der sechs Geschosse des Turmes des Oberen Tores stammen aus dem 13. Jahrhundert. Das sechste wurde später aufgesetzt und enthielt die Wohnung der Turmwächter. Die seitlichen steinernen Rinnen führten einst das Fallgitter. Die Marienfiguren über den Torbogen beider Seiten stammen aus dem 14. Jahrhundert.
Den Turm schmückt ein Dachreiter mit einer Glocke aus dem 17. Jahrhundert.

Veit-Stoß-Str. 43
97702
Münnerstadt

Oberes Tor Münnerstadt

Wegbeschreibung

Altstadt. Atmosphärisch reihen sich die gut gepflegten historischen Fachwerkhäuser aneinander, öffnen die Straßenzeilen hier und da für kleine Plätze und idyllische Winkel. Wenn Sie weiter ins Zentrum fahren, kommen Sie direkt zur Kirche St. Maria Magdalena.
 

Stadtpfarrkirche St. Maria Magdalena

Die Ritter des Deutschen Ordens haben die Kirche um 1230 erbauen lassen. Aus dieser Zeit stammt noch das Westportal. 1490 wurde Bildhauer Tilman Riemenschneider beauftragt, einen Altaraufsatz zu fertigen, das Magdalenenretabel (auch: Münnerstädter Altar). Die 15 Meter hohe Relieftafel für St. Maria Magdalena war möglicherweise Riemenschneiders erster Hochaltar. Das heutige Retabel ist eine in den 1970-er Jahren vom Bildhauer Lothar Bühner angefertigte Rekonstruktion der Arbeit Riemenschneiders. Dessen Altaraufsatz war 1649, nach Ende des Dreißigjährigen Krieges, in einzelne Teile geteilt und verkauft worden. Zwei Teile davon befinden sich heute in den Staatlichen Museen zu Berlin. Auch im Bayerischen Nationalmuseum in München befinden sich Originale. Einige Teile sind aber verschollen.
Die Kopie ist der Arbeit Riemenschneiders entlehnt, ist künstlerisch und kulturhistorisch genauso beeindruckend. Eine originale Arbeit aus dem Umfeld Riemenschneiders aus der Zeit unmittelbar nach 1500 ist auf dem Triumphbogen über dem Zelebrationsaltar zu sehen: eine Anna-Selbdritt-Darstellung im Spätstil Riemenschneiders. Die Pieta neben dem Anna-Selbdritt-Bildnis entstand nach 1550. Es gibt weitere kostbare Kultgegenstände und religiöse Bildnisse aus dem 15. und 16. Jahrhundert zu bewundern. Die Atmosphäre der Kirche lädt ein, sich ein paar Minuten der stillen Betrachtung zu gönnen.

Kirchplatz 7
97702
Münnerstadt

Stadtpfarrkirche St. Maria Magdalena

Wegbeschreibung

Haben die mittelalterliche Stadt und die beeindruckende Kirche Sie neugierig gemacht, mehr über die Geschichte Münnerstadts zu erfahren? Dann haben sie jetzt Gelegenheit, Ihre Neugierde zu stillen. Direkt neben der Stadtpfarrkirche, auf der anderen Seite der Schwesterngasse, befindet sich das Deutschordensschloss mit dem Henneberg-Museum.
 

Henneberg-Museum im Deutschordensschloss

Von 1240 bis 1805 hatte der Deutsche Orden einen Sitz in Münnerstadt, in der Schlossanlage der heutigen Deutschherrenstraße.
Der Deutsche Orden ist eine römisch-katholische Ordensgemeinschaft und Nachfolgegemeinschaft des einstigen Kreuzritterordens. Neben der Erfüllung karitativer Aufgaben waren die Ordensmitglieder zunehmend bei der deutschen Ostkolonisation aktiv und beteiligten sich an mehreren Eroberungskriegen.
Der Deutsche Orden war seit je eng verknüpft mit den großen Adelshäusern.
Vom 12. bis Mitte des 16. Jahrhunderts gehörte Münnerstadt zum Herrschaftsbereich derer von Henneberg.
Das Museum führt die Besucher auf eine Zeitreise in die Geschichte Münnerstadts und derer von Henneberg. Lebendig gestaltet ist die Ausstellung, reich an Geschichten und Zeitzeugnissen. So erstehen sie alle wieder vor einem auf, die Grafen, die Augustiner, die Deutschordensritter, Handwerker, Bürger und Ratsherren der Stadt, deren Wirken, deren Arbeits- und Lebensbedingungen.

Es gibt ergänzend naturkundliche und Kunstausstellungen, die aber immer einen Bezug zu Münnerstadt haben.

Deutschhermstr. 18
97702
Münnerstadt

Telefon: 09733/8105-750


Preisliste
Adult: 4 €
tour.contact.prices.category.reduced: 2,50 € Schüler, Studenten und a. Berechtigte
tour.contact.prices.category.family: 8 € 2 Erwachsene mit minderjährigen Kindern

Tourende am Bad Neustadt (Saale)

Wegbeschreibung

Vom Schloss aus fahren Sie jetzt nach Norden stadtauswärts. In der Riemenschneiderstraße 42 haben Sie eine Möglichkeit einzukehren und sich zu stärken. Das Hotel und Restaurant Tilman ist täglich ab 9 Uhr geöffnet.

Ihr Rückweg führt parallel zur Mainiger Straße, später der Bahnlinie nach Bad Neustadt, zum Radverleih zurück. Von dort nehmen Sie entweder den Bus oder spazieren noch durch die Bad Neustädter Altstadt Richtung Bahnhof. Der Fußweg dauert etwa eine halbe Stunde.

Tourenkarte

Start/Ende

Bad Neustadt (Saale)

Siemensstr. 12

97616 Bad Neustadt a.d.Saale

Weitere Ausflugsziele

Entdecken Sie bei einem Spaziergang den Charme von Kronach. Erleben Sie die historische Altstadt,... Wer in Großhelfendorf aussteigt, muss keine Viertelstunde gehen, um die exotischen Seiten... Postkartenidylle und Nähe zum Himmel – die Brunnenkopfhütte hat alles, was man zum... „Was du in anderen entzünden willst, muss in dir selbst brennen“. So lautet das Motto des... Verbinden Sie Kultur und Natur bei einer Wanderung im Spessart. Entlang des Europäischen... An der Stephanskirche in Passau startet die 6,8 Kilometer lange Donausteig-Runde, die sich auch... Der größte Tropfstein Deutschlands. Die Maximiliansgrotte besteht aus einem verzweigten... Erleben Sie eine zauberhafte Wanderung durch märchenhafte Wälder und entdecken Sie das Schloss... Der Biergarten von Joesepps Brauhaus liegt mitten im Stadtzentrum von Memmingen. Ideal, um zu... Entdecken Sie auf mit der Bahn die grünen Oasen Fürths. Diese Tour führt Sie durch idyllische...