Steg am Flaucher, Foto: Florian Weindl Badende und Isarfloss bei der Grosshesseloher Brücke, Foto: Shahow Wali, Lizenz: München Tourismus Blick von der Grünwalder Brücke auf die Isar, Foto: Florian Weindl Die Großhesseloher Brücke, Foto: Florian Weindl Flossrutsche Isar Mühlthal, Foto: Josef Wildgruber, Lizenz: München Tourismus Radwege an der Isar, Foto: Florian Weindl Foto: Bartlomiej Banaszak, Lizenz: Deutsche Bahn AG Radverleih, Foto: Pixabay Gedenkort Marienklause, Foto: Florian Weindl Waldwirtschaft und Bavaria, Foto: JS Media Turm der Burg Grünwald, Foto: Florian Weindl Freizeitpark Gruenwald, Foto: Florian Weindl Zum Flaucher Biergarten, Foto: Florian Weindl
Fahrradtour

Ein Fitnessprogramm entlang der Isar

Braukunst
Indoor und Outdoor
Fitnessangebot
Naturtiererlebnis
Schwimmmöglichkeit

Bei einer Radtour in München dürfen zwei Dinge nicht fehlen: Die Isar und Biergärten. Radeln Sie entspannt nach Grünwald und besuchen Sie die Burganlage. Gleich zwei Biergärten liegen auf dem Weg!

Start
München
Dauer
6 h
Länge
29 km
Eckdaten zur Tour
Bei dieser anspruchsvollen Radrundtour wird Bewegungsfreude zelebriert. Sie erwartet eine Tour mit mittelschweren Herausforderungen, die sich allesamt lohnen. Außerdem ist für Abwechslung im Fitnessbereich gesorgt, es gibt Schwimm-, Spiel- und Klettermöglichkeiten im Grünwalder Freizeitpark.

Aber auch für romantische Augenblicke, Genuss und abwechslungsreiche Kinderunterhaltung ist gesorgt. Es winkt eine Zeitreise in eine mittelalterliche Burg, Naturidyll und verträumte Ausblicke ins Isartal. Für regionalen Genuss und viel bayrisches Bier, sorgen mehrere Orte auf der Strecke.
Eine Radtour für Naturliebhaber und Familien

Entspannt anreisen und Leihräder bei den Vermietern vor Ort nutzen. Die Kapazitäten für die Fahrradmitnahme in den Züge sind begrenzt und eine Mitnahme des eigenen Rads kann je nach Auslastung nicht garantiert werden.

Start- und Endbahnhof

Startbahnhof
Münchner Hauptbahnhof
7 Tourstationen
29 km / 6 Stunden
Endbahnhof
Münchner Hauptbahnhof

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

DB Ausflug App
Jetzt auch in der App
DB Ausflug
Alles für den perfekten Tag

Mit DB Ausflug haben Sie alle Infos und Services für diese und weitere Touren immer dabei. Hier finden Sie alle Stationen und Wegbeschreibungen, praktische Karten, die auch offline nutzbar sind, Hinweise zu Öffnungszeiten und eine bequeme Planung der individuellen Anreise mit der Bahn.

Ablaufplan

Tourstart am Münchner Hauptbahnhof

Wegbeschreibung

DB Fahrradservice Hbf. München

Am Münchner Hauptbahnhof befinden sich Call a Bike Stationen an der Nordseite in der Arnulfstraße und an der Südseite des Bahnhofs in der Bayerstraße. Zudem finden Sie zahlreiche Call a Bike Fahrräder stationsunabhängig im näheren Umfeld des Bahnhofes.

352 Fahrradstellplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes.

Bayerstr. 10a
80335
München

Foto: Bartlomiej Banaszak, Lizenz: Deutsche Bahn AG

Wegbeschreibung

Vom Hauptbahnhof München geht es über die Dachauer Straße bis zur Marsstraße. An der Ecke zur Lämmerstraße findet sich schon der Radverleih Pedalhelden.

Pedalhelden

Bayerns vielfältigster Fahrrad- und Spezialradverleih in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof. Eine Anlieferung ist bayern- und sogar bundesweit möglich. Verleihvorgang ist zu den Öffnungszeiten oder nach telefonischer Vereinbarung möglich. Die Rückgabe kann auch außerhalb der Öffnungszeiten erfolgen.

Marsstraße 11
80335
München

Telefon: 089 51619911
E-Mail Adresse: info@pedalhelden.de
Dienstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 10:00 - 16:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Radverleih, Foto: Pixabay

Wegbeschreibung

Jetzt geht es über die Bayerstraße durch die Goethestraße, Häberlstraße, Kapuzinerstraße bis zur Isar. Weiter nach rechts am Ufer der Isar, wobei sie die Braunauer Eisenbahnbrücke passieren, die Liegewiese am Denkmal für den Bürgermeister Jakob Bauer und gelangen durch die Unterführung der Brudermühlbrücke auf den Münchener Flaucher.  

Die einstigen Auen wurden dank der Initiative von Jakob Bauer ab Mitte des 19. Jahrhunderts zu einem Naherholungsgebiet ausgebaut. 

Es gibt am Flaucher Bademöglichkeiten, auch FKK. Der Flaucherstandl Kiosk in der Zentralländstraße 35 bietet Erfrischungen und kleine Speisen. 

Hinter der Thalkirchner Brücke beginnt das Areal des Münchener Tierparks, dass Sie auf dem Schlichtweg rechterhand passieren.

Marienklause

Die Marienklause wurde 1866 von Martin Achleitner eigenhändig erbaut. Die kleine Kapelle hat er aus Nagelfluhgestein und Fichten- und Birkenholz in den Steilhang des Isarufers gesetzt.

Der Wassermeister Achleitner widmete sie der Muttergottes, aus Dank dafür, dass er mehrfach vor dem Tode gerettet worden war. Sie sollte auch andere vor Hochwasserfluten und Felsstürzen des Steilhanges schützen. 

Dort, wo seit dem Jahr 1330 mit einem Wehr die Isar nach Westen geleitet wurde, ist gleichzeitig der Zufluss zum „Auer Mühlbach“, dem wichtigsten Gewerbegewässer der Gegend geregelt worden. Zu diesem Zweck befand sich hier eine Schleuse, die bewirkte, dass ein natürlicher  Isararm kontinuierlich seine Wasserkraft an die Mühle abgab.

Die Flößer fürchteten das „Auer Wehr“, da sie - durch das starke Gefälle der Isar unterhalb von Großhesselohe - extrem schnell auf die wasserbautechnische Anlage zugetrieben wurden und eine gefährliche Stromschnelle das Unfallrisiko zusätzlich erhöhte. Die Flößer beteten deshalb vor dieser Passage in der Marienklause um den nötigen Beistand.

Unterhalb der Kapelle entspringt die Jakobsquelle. Sie wurde von Achleitner gefasst und in das Ensemble integriert. Beiderseits der Quellgrotte schmücken Nischen mit Andachtsbildern und Kerzen den Unterbau der Kapelle. Oft stellen Menschen hier frische Blumen und brennende Kerzen zur Andacht auf. 

Schlichtweg 15
81543
München

Telefon: 089 21370
Gedenkort Marienklause, Foto: Florian Weindl
Marienklause, Foto: Florian Weindl
An der Marienklause, Foto: Florian Weindl

Wegbeschreibung

Auf dem Marienklausensteg fahren Sie zum westlichen Ufer hinüber und weiter zwischen Isarwehrkanal und der wilden Isar. 
 
Auf einer Teilstrecke des Isar-Werkkanals verkehren Flöße als beliebte Freizeitattraktion.  

Kurz vor der der Großhesseloher Brücke queren Sie den Isarkanal und fahren das Hochufer hinauf und weiter bis zur Waldwirtschaft in der Georg-Kalb-Straße.
 

Waldwirtschaft Wawi - Biergarten und Restaurant

Auf dem westlichen Hochufer der Isar, im Ortsteil Großhesselohe der Gemeinde Pullach befindet sich der Biergarten Waldwirtschaft Wawi. Das Wirtshaus, erbaut im 19. Jahrhundert befindet sich in Nachbarschaft der Dreifaltigkeitskapelle, erbaut im 17. Jahrhundert. Beide Gebäude stehen unter Denkmalschutz. 

Bereits im Jahr 776 befand sich an dieser Stelle ein Landgut mit Viehhaltung, der zum Besitz des Herzogs Tassilo gehörte. Seit dem 15. Jahrhundert darf hier Bier ausgeschenkt werden, was vor allem fromme Pilger in Anspruch nahmen. Um 1800 wurde die „Waldwirtschaft Hesselohe“ um einen Tanzpavillon erweitert. 1852 wurde Großhesselohe ans Eisenbahnnetz angeschlossen. Und deshalb gab es nun Tage, an denen bis zu 10.000 Besucher:innen in der Waldwirtschaft versorgt wurden. 

Auch heute ist  es ein beliebter Ort, besonders wegen des idyllisch angelegten Biergartens, dem guten Essen und der sonntäglichen Live-Musik. 

Bei sonnigem Wetter findet sich immer auch ein schattiges Plätzchen. Für Kinder gibt es einen großen Spielplatz. Und bei Regen ist drinnen urig und gemütlich. Täglich gibt es hier hausgemachte Spezialitäten.
 

Georg-Kalb-Straße 3
82049
Pullach im Isartal

Telefon: 089 74994030
E-Mail Adresse: info@waldwirtschaft.de
Montag: 11:00 - 23:00 Uhr
Dienstag: 11:00 - 23:00 Uhr
Mittwoch: 11:00 - 23:00 Uhr
Donnerstag: 11:00 - 23:00 Uhr
Freitag: 11:00 - 23:00 Uhr
Samstag: 11:00 - 23:00 Uhr
Sonntag: 11:00 - 23:00 Uhr
Waldwirtschaft und Bavaria, Foto: JS Media
Musikalische Begleitung, Foto: JS Media
Spielplatz, Foto: JS Media

Wegbeschreibung

Gut gestärkt und mit erneuerten Kräften radeln Sie nun auf dem westlichen Hochufer der Isar weiter südwärts bis Pullach.

Burg Grünwald

Die Burg diente im 15. Jahrhundert, während in München die Pest herrschte, als Zufluchtsort für Albrecht III. Ende des 15. Jahrhunderts wurde sie für die Hochzeit Albrecht des IV. vom Werkmeister Jörg von Weikertshausen ausgebaut, der damit den Grundstock der heutigen Substanz legte. Teile der Burg mussten allerdings im 17. und 18. Jahrhundert abgerissen werden, da die Isar diese Bereiche unterspült hatte. Damit erklärt sich die heute unregelmäßige Rechteckform der Anlage.

Dank hohen bürgerschaftlichen Engagements gehört die Burg seit 1976 dem Freistaat Bayern und beherbergt ein Zweigmuseum der Archäologischen Staatssammlung. Die Ausstellung steht unter dem Motto „Burgen in Bayern“. Durch viele Mit-mach-Möglichkeiten veranschaulicht sie gerade für Kinder Basiskenntnis zum Bau von Burgen im Mittelalter. Auch Waffen, Rüstungen und Landwirtschaftsgeräten sind zu besichtigen, wie sie in einem mittelalterlichen Jagdschloss üblich waren.

Im ehemaligen Gefängnis aus dem Jahr 1700 sind Wandzeichnungen aus Ziegenmehl erhalten, die vom ersten Häftling der Burg, einem italienischen Hochstapler, angefertigt worden sind. Er verbrachte hier etwa 6 Jahre hinter Gittern.

Auch der Ausblick vom Turm ins Isartal ist unbedingt sehenswert.
Es gibt einen rollstuhlgerechten Eingang. Und Sitz- und Liegeplätzen außen in den Burganlagen.

Zeillerstraße 3
82031
Grünwald bei München

Telefon: 0049 089125996910
E-Mail Adresse: info@archaeologie.bayern
Mittwoch: 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr
Turm der Burg Grünwald, Foto: Florian Weindl
Blick auf Burg Grünwald von der Grünwalder Brücke, Foto: Florian Weindl
Eingang Burg Grünwald, Foto: Florian Weindl

Wegbeschreibung

Auf der Zeillerstraße fahren Sie weiter und gelangen nach etwa einem Kilometer zum Grünwalder Freizeitpark.

Grünwalder Freizeitpark

Die Parkanlage befindet sich in der Gemeinde Grünwald. Vor 1933 wurden auf dem weitläufigen Gelände des heutigen Freizeitparks Filme des Filmkonzerns Emelka gedreht. Eine Reitschule der SA übernahm dann das Areal. Ab 1950 bildete man hier in der Sportschule Grünwald hochrangige Sportler aus und trainierte auch Fußball-WM-Kader.

Heute dient der Park der Erholung aller. Unter altem Baumbestand laden auf einer Fläche von 120.000 qm Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen Jung und Alt ein, sich fit zu halten und es sich rundherum gut gehen zu lassen.

Für den spontanen Besuch gibt es hier Schwimmbad und Saunaanlagen, Beachvolleyballplatz, einen Kletterturm, eine Funbox mit Mini-Pipe und einen Spielplatz.

Südliche Münchner Str. 35C
82031
Grünwald

Telefon: 089 6418910
E-Mail Adresse: info@gruenwalder-freizeitpark.de
Montag: 07:00 - 22:00 Uhr
Dienstag: 07:00 - 22:00 Uhr
Mittwoch: 07:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag: 07:00 - 22:00 Uhr
Freitag: 07:00 - 22:00 Uhr
Samstag: 07:00 - 22:00 Uhr
Sonntag: 07:00 - 22:00 Uhr
Freizeitpark Gruenwald, Foto: Florian Weindl
Plan vom Freizeitpark Gruenwald, Foto: Florian Weindl
Spielplatz im Freizeitpark Gruenwald, Foto: Florian Weindl
Wasserspielplatz im Freizeitpark, Foto: Florian Weindl

Wegbeschreibung

Der Weg führt Sie weiter in Richtung Hochuferweg. Von dort genießen Sie eine sanfte Abfahrt ins Isartal.

Am Ufer der Isar gibt es immer wieder schöne kleine Badestellen.

Nach dem Flauchersteg wenden Sie sich nach Osten und kommen nach einer kurzen Strecke beim Biergarten „Zum Flaucher“.

„Zum Flaucher“ - Biergarten und Spielplatz

Dieser Biergarten liegt mitten in der Natur und zwar idyllisch an der Isar. Hier gibt es typisch bayerische Speisen und Biere. Er ist besonders beliebt wegen seiner regionalen Ausrichtung.

Hier kommen nur regionale Zutaten und saisonale Gerichte auf den Teller. Zugleich wird bei den Hersteller:innen genau geschaut, dass Gemüse möglichst in Bio-Qualität geliefert wird und dass das Fleisch aus einer am Tierwohl orientierten Tierhaltung kommt. So werden für Schnitzel, Bratwurst, Leberkäs’ ausschließlich Strohschweine aus der Region verarbeitet. Aber auch für vegetarische und vegane Abwechslung wird hier gesorgt.

Für die Gastwirtschaft besteht das Selbstbedienungskonzept.

Auf der Freilichtbühne wird gelegentlich Livemusik gespielt. Und apropos Spielen: Nicht nur für die Kleinen, auch für die großen Kinder unter den Erwachsenen ist ein moderner Spiel-, Kletter- und Tobeplatz zum Biergarten angelegt worden. Die Spielmöglichkeiten sind aus natürlichen Materialien und passen sich so wunderbar ins natürliche Ambiente des Ortes ein.

Isarauen 8
81379
München

Telefon: 089 7232677
E-Mail Adresse: info@zumflaucher.de
Montag: 12:00 - 21:00 Uhr
Dienstag: 12:00 - 21:00 Uhr
Mittwoch: 12:00 - 21:00 Uhr
Donnerstag: 12:00 - 21:00 Uhr
Freitag: 12:00 - 21:00 Uhr
Samstag: 12:00 - 21:00 Uhr
Sonntag: 11:00 - 21:00 Uhr
Zum Flaucher Biergarten, Foto: Florian Weindl
Zum Flaucher, Foto: Florian Weindl
Biergarten am Flaucher, Foto: Florian Weindl

Tourende am Münchner Hauptbahnhof

Wegbeschreibung

Nach einem wunderbaren Tag an den Ufern der Isar, verwöhnt von Landschaft, Kultur und Kulinarik radeln Sie ab der Brudermühlbrücke auf der gleichen Route zum Münchener Hauptbahnhof zurück.

Tourenkarte

Start/Ende

Münchner Hauptbahnhof

80335 München

Weitere Ausflugsziele

Wie einst James Bond: Viele kennen das Gerät aus „007 – Man lebt nur zweimal“: Der... Naturfreund:innen aufgepasst! Entdecken Sie mit dem Rad die eindrucksvolle Moorlandschaft Murnaus.... Ein perfekter Berg für Neulinge. Ein Profi muss man bei einer Fahrt zum Osterfelderkopf nicht sein. Das Seminarhaus „Yoga Vidya Allgäu“-Ashram liegt auf 960 Meter Höhe und ist für jeden offen... Eine Wanderung in Iffeldorf um die karibikblauen Osterseen mit traumhaftem Bergpanorama – für... Melken lernen: Dank der Bauernfamilie Eichenmüller wird der Besuch sicher zum Erlebnis. Einfach sagenhaft! Vom Frankenwald bis zum Pegnitztal erstreckt sich der insgesamt knapp 430 km... Immer dem roten Balken nach: Das gilt für alle, die den „Frankenweg“ entlanglaufen möchten.... Im Rottal finden Sie nicht nur einen Trimm-dich-Pfad, sondern gleich einen ganzen Fitnesspark. Auf... Streichelzoo für die Kids, Wellness für die Eltern mit dem Motto: „Glückliche Kinder –...