Schloss Blutenburg, Foto: Duernsteiner/pixabay.com Schloss Blutenburg, Foto: Ralphs-Fotos/pixabay.com Bibliothek, Foto: Kollinger/pixabay.com Kapelle Schloss Blutenburg, Foto: Ralphs-Fotos/pixabay.com
Tour

Liebeserklärung an die magische Welt der Bücher

Für groß und klein
Gärten und Parks
Schlösser & Burgen
Ausstellungen
Indoor

Erleben Sie einen zauberhaften Spaziergang durch Obermenzing zum Schloss Blutenburg, dem Zuhause unzähliger Kinderbuchhelden und der tragischen Liebesgeschichte von Herzog Albrecht III.

Start
München
Dauer
4 h
Länge
6 km
Eckdaten zur Tour
Allein der idyllische Spaziergang durch den Obermenzinger Grünzug, die Sichtachsen zum Schloss Nymphenburg, der Anblick der mittelalterlichen Blutenburg auf ihrer Insel inmitten der Würm lohnen diesen Ausflug.

Im Schloss Blutenburg tummeln sich heute die Helden unserer Kindheit: Timm Taler, Emil samt seiner Detektive, Pippi Langstrumpf – und sie werden jährlich mehr, die bekannten und unbekannten Kinderbuchheld:innen. Die Internationale Jugendbibliothek leiht nicht nur Kinderliteratur aus, sie sammelt, bewahrt und zeigt Ausstellungen zu beliebten Kinderbuchautoren, wie Michael Ende und Binette Schröder.

Einzigartig ist die Schlosskapelle, die in ihrer mittelalterlichen Substanz und Ausstattung erhalten ist. Ein Besuch in der Schlossschänke setzt dem Ausflug ein kulinarisches Krönchen auf.
Eine Wandertour für Kulturliebhaber

Start- und Endbahnhof

Startbahnhof
S-Bahnhof Obermenzing München Obermenzing

3 Tourstationen
6 km / 4 Stunden
Endbahnhof
S-Bahnhof Obermenzing München Obermenzing


Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

DB Ausflug App
Jetzt auch in der App
DB Ausflug
Alles für den perfekten Tag

Mit DB Ausflug haben Sie alle Infos und Services für diese und weitere Touren immer dabei. Hier finden Sie alle Stationen und Wegbeschreibungen, praktische Karten, die auch offline nutzbar sind, Hinweise zu Öffnungszeiten und eine bequeme Planung der individuellen Anreise mit der Bahn.

Ablaufplan

Tourstart am S-Bahnhof Obermenzing München Obermenzing


Wegbeschreibung

Vom S-Bahnhof aus geht es in den Obermenzinger Grünzug. Hier gibt es eine Sichtachse zwischen Schloss Blutenburg und der Nymphenburg. Der Weg führt direkt auf Schloss Blutenburg zu.

Schloss Blutenburg

Der Name Blutenburg ist mit einer tragischen Liebesgeschichte verbunden. Herzog Albrecht III. schuf mit dem Ausbau der vormaligen Wasserburg (1431–1440) sich und seiner großen Liebe, Agnes Bernauer, ein Zuhause. Er beauftragte den damals bekanntesten Münchener Baumeister Jörg Ganghofer. Prachtvolle Malereien schuf der nicht minder bekannte zeitgenössische Maler Jan Polack. Albrecht III. hatte, ganz unstandesgemäß, die Badertochter Bernauer geheiratet. Dies geschah gegen den Willen seines Vaters, des Herzogs Ernst von Bayern, der daraufhin einen heimtückischen Anschlag auf Agnes Bernauer veranlasste, die dabei in der Donau ertränkt wurde.

Im 17. Jahrhundert wurde das Schloss im Stil des Barocks umgebaut. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts war es für knapp 100 Jahre an einen Frauenorden verpachtet. In den 1970er-Jahren gründete sich ein Verein, der das Schloss Blutenburg vor dem endgültigen Verfall bewahrte und es sanieren ließ. Heute ist hier die Internationale Jugendbibliothek untergebracht, die in den Räumen mit verschiedenen Literaturmuseen namhafte Kinderbuchautoren würdigt.

Die modernisierten Innenräume sind bei einem Besuch der Bibliothek und der Literaturmuseen zu besichtigen.

Seldweg 15
81247
München

Ansprechpartner: Schloss Blutenburg
Telefon: 089 8912110
Schloss Blutenburg, Foto: Ralphs-Fotos/pixabay.com

Wegbeschreibung

Im südlichen Teil des Innenhofes befindet sich der Eingang zum Infostand und Shop, von wo aus die Besucher:innen ihre Besichtigung starten können.

Internationale Jugendbibliothek und Literaturmuseen

Die Kinderbuchautorin Jella Lepmangründete 1949 die Internationale Jugendbibliothek. Die Schriftstellerin hatte als Jüdin während des NS im Exil leben müssen. Sie setzte sich für Frieden und Völkerverständigung ein und sah in der Kinder- und Jugendliteratur ein Medium, friedliebende Menschen zu erziehen.

Die Sammlung ist weltweit einzigartig und umfasst inzwischen 670.000 Kinder- und Jugendbücher in 250 Sprachen, die frühesten Ausgaben stammen aus dem Jahr 1650. Daneben unterhält die Bibliothek drei Museen: das Michael-Ende-Museum, den James-Krüss-Turm und das Binette-Schröder-Kabinett. Für Erich Kästner wird derzeit eine Forschungsstelle eingerichtet. Neben Büchern und Illustrationen zeigen die Museen auch persönliche Gegenstände und Briefe sowie andere Selbstzeugnisse der Schriftsteller:innen. Es gibt regelmäßig Sonderausstellungen z.B. zu Kinderbuchillustrationen.

Die Bibliothek und zwei der drei Museen sind frei zugänglich. Der James-Krüss-Turm steht den Besucher:innen nur im Rahmen von Führungen offen. Führungen sollten eine Woche vor dem Besuch angemeldet werden.

Seldweg 15
81247
München

Ansprechpartner: Internationale Jugendbibliothek
Schloss Blutenburg
Telefon: 089 8912110
Webseite: http://www.ijb.de
tour.contact.opening-times.newYear: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.laborDay: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.germanUnity: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.christmasEve: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.firstChristmasDay: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.secondChristmasDay: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.silvester: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.goodFriday: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.easterSunday: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.easterMonday: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.ascensionDay: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.whitSunday: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.whitMonday: 11:43 - 11:43 Uhr
tour.contact.opening-times.reformationDay: 11:43 - 11:43 Uhr
Montag: 10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 10:00 - 16:00 Uhr
Samstag: 14:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 14:00 - 17:00 Uhr
Bibliothek, Foto: Kollinger/pixabay.com

Wegbeschreibung

Auf der nördlichen Seite des Schlosshofes befindet sich der Haupteingang in die Schlosskapelle.

Kapelle Schloss Blutenburg

Die 1488 erbaute Kapelle ist bis heute in ihrer mittelalterlichen Bausubstanz fast unverändert erhalten.

Lediglich der Dachreiter wurde 1676 im Barock ergänzt. An den Außenmauern befinden sich mittelalterliche Wandmalereien, die zum Schutz vor Umwelteinflüssen eine Verschalung erhielten. Im Innern sind selbst die Bleiglasfenster zum großen Teil noch original. Die Altargemälde gehen auf den zeitgenössischen Maler Jan Polak zurück. Ein besonderes Kleinod ist die Blutenburger Madonna, eine hölzerne Marienstatue, die von einem unbekannten Meister im Jahr 1490 geschaffen wurde. Sie gilt als besonders wertvolles Kunstwerk und lockte in den 1970er-Jahren Diebe in die Kirche, die die Madonnenfigur und anderer Skulpturen stahlen. Der Fall machte damals Furore, die Diebe wurden rasch gefasst – die Kunst war gerettet und kann heute in der Kapelle unbeschadet besichtigt werden.

Seldweg 15
81247
München

Kapelle Schloss Blutenburg, Foto: Ralphs-Fotos/pixabay.com

Tourende am S-Bahnhof Obermenzing München Obermenzing


Wegbeschreibung

Bevor es auf den Rückweg zum S-Bahnhof Obermenzing geht, lohnt sich ein Besuch der Schlossschänke Blutenburg, die sich direkt im Schlosshof befindet. Im Sommer kann man hier gut draußen sitzen, ansonsten im historischen Gemäuer bei köstlichen regionalen Speisen. Der Rückweg führt wieder ins Grüne, diesmal entlang des Nymphenburger Kanals. Er ist berühmt für seine Sichtachse hin zum Schloss Nymphenburg.

Tourenkarte

Start/Ende

S-Bahnhof Obermenzing München Obermenzing


Verdistr. 46a

81247 München

Weitere Ausflugsziele

Nicht nur als Filmkulisse für den Tatort oder als Veranstaltungsort der berühmten Bayreuther... Tauchen Sie ein in das pulsierende Herz Frankens: Nürnberg. Diese Stadt, berühmt für ihren... Dachau beeindruckt mit einer einzigartigen Kunstgeschichte und zahlreichen interessanten... Den Spitznamen Bayerische Riviera verdankt der schöne Ort in Bayern, die Inselstadt Lindau, ihrer... Liegt die Vielfalt der Ausflugsziele Aschaffenburgs am mediterranen Flair? Hier trifft... Fürth darf sich nicht nur „die Stadt mit der höchsten Denkmaldichte Bayerns“ nennen, sondern... Das „Schloßmuseum Murnau“ zeigt anhand einer umfangreichen Gemälde-Sammlung, wie Murnau und... Garmisch-Partenkirchen bietet viele Sehenswürdigkeiten und dieser schöne Ort in Bayern ist das... Royales Lebensgefühl mitten in Nordbayern: Wer sich für pittoreske Bauwerke in mittelalterlicher... Weltbekannte expressionistische Werke, folkloristische Kulturgegenstände aus aller Welt und die...