Dingolfing an der Isar, Foto: Daxl-Eiglsperger Museum in Dingolfing, Foto: Stadt Dingolfing Marienplatz in Dingolfing, Foto: Stadt Dingolfing Stinkerturm, Foto: Daxl-Eiglsperger Storchenturm, Foto: Daxl-Eiglsperger Foto: Bartlomiej Banaszak, Lizenz: Deutsche Bahn AG Foto: pixabay Herzogsburg Dingolfing, Foto: Daxl-Eiglsperger
Fahrradtour

Natur, Kultur und Kur am Fluss

Einkehrmöglichkeit
Entspannung & Wellness
Schwimmmöglichkeit
Naturtiererlebnis

Mit dem Rad geht es bei dieser Tour von Landhut die Isar entlang nach Dingolfing. Dort erwartet Sie die Herzogsburg, die zu den schönsten und bedeutendsten gotischen Profanbauten Niederbayerns zählt.

Start
Landshut
Dauer
4 h
Länge
36 km
Eckdaten zur Tour
Natur, Kultur ja. Aber Kur? Ja, Kur – denn auf der Strecke gibt es eine Anlage für Kneippanwendungen, die jeder nutzen kann, der es mag. Außerdem ist die Tour sehr erholsam und ein Genuss für jeden, der Wasser, frische Luft und Bewegung liebt. Auf 36 Kilometern immer am Flussufer entlang, begegnen Ihnen zugleich kulturhistorische und technische Einzigartigkeiten. Wasserkraftanlagen, das stillgelegte Atomkraftwerk, Fischtreppen und Stauseen, archäologische Schätze von der Jungsteinzeit bis in die jüngere Geschichte, Kirchen, malerische Gassen und herrschaftliche Gemäuer.

Entspannt ist die Tour mit einem E-Bike zu fahren. Sie können E-Bikes ausleihen und online reservieren bei der Tourist-Information Landshut.
Eine Radtour für Naturliebhaber und Kulturliebhaber

Entspannt anreisen und Leihräder bei den Vermietern vor Ort nutzen. Die Kapazitäten für die Fahrradmitnahme in den Züge sind begrenzt und eine Mitnahme des eigenen Rads kann je nach Auslastung nicht garantiert werden.

Start- und Endbahnhof

Startbahnhof
Landshut (Bay) Hbf
4 Tourstationen
36 km / 4 Stunden
Endbahnhof
Dingolfing

Unser Tipp: Bitte prüfen Sie vor Fahrtantritt Ihre Zugverbindung und die erwartete Auslastung.

DB Ausflug App
Jetzt auch in der App
DB Ausflug
Alles für den perfekten Tag

Mit DB Ausflug haben Sie alle Infos und Services für diese und weitere Touren immer dabei. Hier finden Sie alle Stationen und Wegbeschreibungen, praktische Karten, die auch offline nutzbar sind, Hinweise zu Öffnungszeiten und eine bequeme Planung der individuellen Anreise mit der Bahn.

Ablaufplan

Tourstart am Landshut (Bay) Hbf

Wegbeschreibung

Zum Radverleih der Tourist-Information im Rathaus geht es vom Bahnhof aus zu Fuß oder mit der Buslinie 3 Richtung Kanalstraße. Der Bus bringt Sie alle 20 Minuten in nur 12 Minuten zur Haltestelle Altstadt. Von hier sind es nur noch 300 Meter bis zum Rathaus und zum Radverleih.

Wählen Sie am Hauptbahnhof den Fußweg, sollten Sie etwa 25 Minuten einplanen. Sie gehen zunächst durch das belebte Wohn- und Geschäftsviertel der Luitpoldstraße, schließlich über die Kleine Isar hinüber in die Altstadt. Durch das malerische Hauptwachgäßchen kommen Sie zum Rathaus. Dort befindet sich die Tourist-Information nebst E-Bike-Verleih, wo Sie bereits Ihre Räder online reserviert haben.

DB Fahrradservice Hbf. Landshut (Bay)

Es befinden sich 950 Stellplätze in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes.

Bahnhofsplatz 1
84032
Landshut

Foto: Bartlomiej Banaszak, Lizenz: Deutsche Bahn AG

Wegbeschreibung

Zum Radverleih der Tourist-Information im Rathaus geht es vom Bahnhof aus zu Fuß oder mit der Buslinie 3 Richtung Kanalstraße. Der Bus bringt Sie alle 20 Minuten in nur 12 Minuten zur Haltestelle Altstadt. Von hier sind es nur noch 300 Meter bis zum Rathaus und zum Radverleih.

Wählen Sie am Hauptbahnhof den Fußweg, sollten Sie etwa 25 Minuten einplanen. Sie gehen zunächst durch das belebte Wohn- und Geschäftsviertel der Luitpoldstraße, schließlich über die Kleine Isar hinüber in die Altstadt. Durch das malerische Hauptwachgäßchen kommen Sie zum Rathaus. Dort befindet sich die Tourist-Information nebst E-Bike-Verleih, wo Sie bereits Ihre Räder online reserviert haben.

Tourist-Information im Rathaus mit E-Bike-Verleih

Die Stadt Landshut bietet ihren Gästen in der Tourist-Information neben gutem touristischen Service zusätzlich die Möglichkeit, sich ein E-Bike auszuleihen. Der Vorrat ist auf 6 Räder begrenzt, deshalb sollten Besucher die Räder vor Antritt ihres Ausfluges über die Homepage buchen.
Die Tourist-Information stellt auch ein E-Lastenrad leihweise zur Verfügung.
Mitzubringen sind neben einem Personalausweis auch ein Fahrradhelm. Nicht angeboten werden Kindersitze.
Die Akkus sind selbstverständlich aufgeladen. Reparaturen und technische Serviceleistungen können aber von der Tourist-Information nicht vorgenommen werden.
Wichtig ist, dass die Rückgabe der Räder innerhalb der Öffnungszeiten erfolgen muss.

Altstadt 315
84028
Landshut

Telefon: 0871 - 922 05 0
01.04. - 31.10.
Montag: 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 15:30 Uhr
01.11. - 31.03.
Montag: 09:00 - 17:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 14:00 Uhr
Foto: pixabay

Wegbeschreibung

Sie radeln stadtauswärts am Ufer der Isar entlang. Stausee und Wasserkraftwerk Altheim sind von einer Fischaufstiegsanlage flankiert. Mittels einer Lockströmung lenkt sie die Wanderfische und ermöglicht ihnen ihre Fischwanderung unbeschadet fortzusetzen.

Das Ufer ist gesäumt von wunderschönen Laubwaldstücken. Ein Abstecher zur Gretlmühle lohnt, falls Sie sich mit einem kurzen Bad im See erfrischen wollen. Weiter vorn sehen Sie am gegenüberliegenden Isarufer die Anlagen des inaktiven Kernkraftwerkes. In Niederaichbach erwartet Sie mit der Kneippanlage eine kleine Kuranwendung.

Kneipp-Anlage Niederaichbach

Im alten Dorf, nahe der Nikolaikirche Niederaichbach, gibt es direkt im klaren Aichbach eine Gratis-“Kuranwendung“ für jedermann. Vom Ufer aus hilft das Geländer im Bach, sich sicher auf das gesunde Wassertreten zu konzentrieren. Die Kneippanlage führt auf mehreren Schautafeln durch das richtige Kneippen. Im Armbad stärken die Besucher ihre Abwehrkräfte ebenso, wie mit den erfrischenden Fußgüssen. Da in der Ruhe sich die Wirkungen erst so richtig entfalten, stehen Sitzgelegenheiten im Schatten bereit.

Am Aichbach
84100
Niederaichbach

Telefon: 08702 / 9404-0

Wegbeschreibung

Sie radeln von Niederaichbach weiter gen Osten am Ufer der Isar. Alter Baumbestand säumt das Ufer und spendet Schatten. Gummering und Loiching lassen Sie rechts liegen. Bei Teisbach öffnet sich der Fluss für den Stausee Dingolfing.
In Dingolfing können Sie vom Steinweg aus einen Blick auf die bedeutende und wunderschöne Stadtpfarrkirche St. Johannes werfen.

Herzogsburg Dingolfing

Die Herzogsburg Dingolfing ist ein ehemaliges Verwaltungsgebäude der Herzöge des Landshuter Teilherzogtums. Der Komplex besteht aus drei Gebäuden: der Herzogsburg selbst, dem Pfleghof und dem Getreidekasten. Sie wurden zwischen 1410 und 1477 erbaut. Heut gehört die Herzogsburg zu den schönsten und bedeutendsten gotischen Profanbauten Niederbayerns.
In allen drei Gebäuden ist das Museum Dingolfing untergebracht. Die wechselvolle und reiche Geschichte des Ortes und seiner Umgebung wird anhand zahlreicher archäologischer Funde und zeitgeschichtlicher Artefakte nacherlebbar gemacht. Die Ausstellung spannt den zeitlichen Bogen von der Jungsteinzeit bis in die Gegenwart.
 

Ob. Stadt 19
84130
Dingolfing

Telefon: 08731 312228


Preisliste
Eintritt frei
Herzogsburg Dingolfing, Foto: Daxl-Eiglsperger

Tourende am Dingolfing

Wegbeschreibung

Von der Oberen Stadt radeln Sie jetzt am Wollertor vorüber zur Isar und auf der Bahnhofstraße über die Brücke. Direkt am anderen Ufer gibt es eine Möglichkeit, sich vor der Abreise zu stärken. „Sabines Isar Hütt’n“ bietet gerade Radwanderern während der Radsaison täglich ab 11:00 bis 22:00 warme Speisen, zB. Käsespätzle, oder Kaffee und Kuchen, je nach Wunsch. Und das alles mit Isar-Blick. Natürlich nur bei gutem Wetter.
Sabine's Isar Hütt'n,
Bahnhofstraße 2, 84130 Dingolfing;
Telefon: 0170 9087625

Auf der Bahnhofstraße kommen Sie geradewegs zum Bahnhof Dingolfing. Es fährt stündlich der RE 3 nach Landshut (Bay) Hbf. Der RE 3 hat Fahrradabteile. Der Bahnsteig ist rollstuhlgerecht erreichbar.

Vom Bahnhof Landshut finden Sie leicht wieder zurück zum Rathaus, wo Sie Ihre Leihräder abgeben können.

Tourenkarte

Start

Landshut (Bay) Hbf

Bahnhofsvorplatz 1

84032 Landshut

Weitere Ausflugsziele

Das idyllische Regnitzufer der historischen Kaiser- und Bischofsstadt Bamberg säumen... Mit der Bahn zur Familien-Wanderung nach Nürnberg! Sinnesabenteuer, faszinierende Stationen und... Unser Geheimtipp für schöne Bahnstrecken führt Sie gleich an drei tolle Ziele mit einem... Zwischen Bars, Donau und Regensburger Dom versteckt sich die Porta Praetoria. Sie ist eine von zwei... Entdecken und genießen Sie die idyllischen Ufer von Iller und Rot auf dieser Radrundtour. Erfahren... Im „Haus am Strom“ dreht sich alles um die Natur an der Donau und um das Zusammenspiel von... In Kulmbach steht das Bayerische Brauereimuseum. Auf mehr als 3.000 Quadratmetern tauchen die... Vom Golf von Neapel an den Main: Das „Pompejanum“ Aschaffenburg ist ein einzigartiges Fenster... Kamelreiten im Mangfalltal? Das geht! Wer mit der S-Bahn anreist, kann sich sogar direkt vom... In der Fränkischen Schweiz gibt es mehr als 1.000 Höhlen. Die bekannteste und am besten...