Entspannung in den bayrischen Thermen

Thermenland Bayern – im Freistaat finden Sie die moderne Antwort auf die historischen Thermen Roms.

Bayerns Thermen bieten Entspannung pur. Neben dem klassischen Bad im Thermalwasser punkten die Wellnessoasen unter anderem mit weitläufigen Saunalandschaften und einem großen Angebot an Massagen, Gymnastikkursen oder Verwöhnprogrammen für die Haut.

Therme Erding

In Erding, mitten in Oberbayern, liegt die größte Therme der Welt. Auf einer Fläche von 18,5 Hektar finden Badegäste einen weitläufigen Wellness- und Spa-Bereich. Aufgeteilt in vier Themenbereiche – „Aufguss-Sauna“, „Aktions-Sauna“, „Römische Sauna“ und „Dampfbad“ – können Gäste hier auf über 30 verschiedene Arten in der Wärme entspannen. Erholen lässt es sich auch wunderbar dank des reichhaltigen Angebots an Gesundheits-, Massage- und Beautyanwendungen. Gleichzeitig ist die Therme Erding das größte Erlebnisbad Europas. 27 Rutschen in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsleveln, ein Wellenbad mit meterhohen Wellen und Pools mit Strömungskanal oder Sprudelbecken sorgen für jede Menge Abwechslung, Spaß und Action. Das Tolle an der Therme Erding: Für jede Altersgruppe gibt es das passende Becken – vom Kleinkind über Schulkind und Teenager bis zum Erwachsenen.

Obermain Therme in Bad Staffelstein

Wer auf der Suche nach Ruhe und Entspannung ist, für den lohnt sich ein Besuch in der Obermain Therme in Bad Staffelstein. 25 Innen- und Außenbecken mit Vital-Becken, Dampfbädern und Whirlpools sorgen für Wohlfühlatmosphäre. Besondere Highlights sind Bayerns stärkste Thermalsole und ein Naturbadesee. Vom Panorama-Ruheraum aus überblicken Thermenbesucher den idyllischen Außenbereich mit seinen Schatten spendenden Bäumen.

Therme Bad Wörishofen

Statt Allgäuer Landschaftsidylle sorgen Palmen und azurblaues Wasser in der Therme Bad Wörishofen für Karibikstimmung. Unter einer gewaltigen Glaskuppel warten zahlreiche Thermal- und Gesundheitsbecken, Dampfbäder und ein Familienbad mit Rutschen und Wasserspielplatz darauf, erkundet zu werden. Für das Rundum-Urlaubsfeeling laden im Außenbereich auch die bequemen Sonnenliegen auf weißem Sand zum Verweilen ein.

KissSalis Therme in Bad Kissingen

Auch Franken hat zum Thema Therme einiges zu bieten. Die KissSalis Therme in Bad Kissingen schaffte 2018 mit ihrem Thermalnetzwerk aus fünf deutschen Thermen sogar den Sprung unter die Top Drei bei den World Spa Awards. Und das zurecht. Neben umfangreichen Wellness-, Sauna- und Badeangeboten, legt die KissSalis Therme zudem den Fokus auf Bewegung. In der groß angelegten FitnessArena können Sportinteressierte mit Blick auf die Thermenlandschaft ihre Kraft und Ausdauer verbessern. Neben klassischen Fitnessgeräten steht den Besuchern ein breit gefächertes Kursangebot zur Verfügung, das von Yoga über Aqua Fitness bis hin zu Trampolinkursen reicht.   

Therme Erding bei München: Groß und einladend

Zielbahnhof: Therme Erding

Nächstgelegener Bahnhof: Altenerding

Die Obermain Therme: Bayerns wärmste und stärkste Thermalsole

Zielbahnhof: Obermain Therme

Nächstgelegener Bahnhof: Bad Staffelstein

Exotisch: Therme Bad Wörishofen

Zielbahnhof: Therme Bad Wörishofen

Nächstgelegener Bahnhof: Bad Wörishofen

Ein Kurzurlaub in der Therme KissSalis

In dieser Therme erwartet Besucher ein Rundum-Verwöhnprogramm: Ein wohltuendes Bad im Thermalheilwasser, eine Saunalandschaft und ein Massagebereich bieten zahlreiche Erholungsmöglichkeiten.

Zielbahnhof: KissSalis Therme

Nächstgelegener Bahnhof: Bad Kissingen

Weitere spannende Ausflüge

Würstlreise nach Mittelfranken
Drei im Weggla – Nürnberger wissen sofort, was damit...
Frühling rund um den Bodensee
Ab April stehen die Kirschblüten auf den Plantagen rund um...
Von Garmisch aus zwei tolle Hütten erklimmen
Zwei Traumhütten entdecken: Die Reintalangerhütte ist...
Rundfahrten im Dreiländereck am Bodensee
Von Lindau aus kann man mit zwei verschiedenen...
Knaus Campingpark in Nürnberg
Summer in the City: Der Platz liegt mitten in der Stadt –...
"Jamas!" Im Restaurant Rhodos in Passau
Passau-Experten sind sich einig: Das beste griechische...
Aufstieg zur Tutzinger Hütte bei Benediktbeuern
Nach gut zweieinhalb Stunden Wanderung vom Bahnhof aus...
Tour zum Kösseinehaus im Fichtelgebirge
Eine wunderbare Tour: Schon seit 1903 zieht das Kösseinehaus...
Das Tegelberghaus
Hütte fürs Herz: Das Tegelberghaus bietet ein traumhaftes...
Wildvögel in Olching
In Volieren, Pavillons, Weiheranlagen und Freigehegen kann...
Seite mit anderen teilen:
modal-header

Schnell zum Ticket mit der DB NAVIGATOR App

So finden sie das günstigste Ticket:
  • Reiseauskunft nutzen: Die Verbindungssuche führt Sie immer zum passenden Ticket.
  • Verkehrsmittel einschränken: Stellen Sie die Option "Nur Nah-/ Regionalverkehr" ein.
  • Mitfahrer angeben: Geben Sie alle Reisenden an, um das günstigste Ticket zu finden.
Zur DB NAVIGATOR App