Ausflugstipp

Die Porta Praetoria in Regensburg

Zwischen Bars, Donau und Regensburger Dom versteckt sich die Porta Praetoria. Obwohl sie zusammen mit der Porta Nigra in Trier die einzig erhaltene römische Toranlage nördlich der Alpen ist, wird in der Stadt relativ wenig Aufstand um sie gemacht. Und genau das macht ihren Charme aus: Kaum ein anderes historisches Bauwerk ist so selbstverständlich ins moderne Stadtbild integriert. Einheimische laufen unbeeindruckt daran vorbei, Partygänger lehnen sich an die Wand des Torbogens, Touristen schießen Fotos – rund um das Nordportal des Legionärslagers Castra Regina tobt noch immer das Leben.

Aktuelle Infos, Eintrittspreise und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Weitere Ausflugsziele

Die Brunnenkopfhütte Postkartenidylle und Nähe zum Himmel – die...
Ausflugsziel entdecken
Chillen rund um den Münchner Hauptbahnhof Entspannen im Grünen oder ein Cappuccino mit Fifties-Flair?...
Ausflugsziel entdecken
Das Gostner Hoftheater in Nürnberg Nürnbergs ältestes Privattheater hat ein eigenes Ensemble.
Ausflugsziel entdecken
Würstlreise in die Oberpfalz Ob die Bauern im Osten Bayerns wohl schwermütig sind? Der...
Ausflugsziel entdecken
Das Franz-Marc-Museum in Kochel Zu Ehren des berühmten expressionistischen Malers Franz Marc...
Ausflugsziel entdecken
Würstlreise nach Schwaben Schwaben kann nicht nur Spätzle: Die Rote Wurst, oder auch...
Ausflugsziel entdecken
Der Bahnhof Oberstdorf Der Bahnhof der Marktgemeinde verbindet Gestern und Heute
Ausflugsziel entdecken
Von Garmisch aus zwei tolle Hütten erklimmen Zwei Traumhütten entdecken: Die Reintalangerhütte ist...
Ausflugsziel entdecken
Die Porta Praetoria in Regensburg Zwischen Bars, Donau und Regensburger Dom versteckt sich die...
Ausflugsziel entdecken
Fränkisches Verwöhnprogramm: Das Weißbierhaus in Bamberg Im Weißbierhaus in Bamberg bekommen Sie – nur sieben...
Ausflugsziel entdecken
Seite mit anderen teilen:

Schließen

Nichts gefunden? Vielleicht sind die schönsten Thermen Bayerns etwas für Sie?


Thermen suchen